Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Waterseries-one

 ! Der Caches ist nicht bei diesen Koordinaten!

von DontBeck     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 26.518' E 013° 36.354' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 15. Februar 2008
 Gelistet seit: 15. Februar 2008
 Letzte Änderung: 22. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC519B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

0 gefunden
1 nicht gefunden
3 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
125 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

! Der ist auf dem Gelände des "Wasser Sport Zentrum". Von Land und vom Wasser,mehr Hinweise findet Ihr in dem Text. Stift nicht vergessen und das Döschen wieder gut zurück legen.

Dies ist ein Cache von einer ganzen Serie.
Ich werde noch weitere platzieren, meisten von Land und zu Wasser erreichbar, manche nur mit dem Boot.
So wird wenn man alle nacheinander sich vornimmt eine Runde um die Müggelberge zustande kommen. Mit dem Motorboot braucht man ca.3-4 Stunden für eine Umfahrt.
Mit einem Drachenboot haben wir es auch schon in 3h25 min geschafft.(allerdings ohne Caches)
Wer alle gelogt hat kann dann noch einen Virtuellen Cache loggen.

Faszination Drachenboot

Exotische Boote mit bunten Drachenköpfen und –schwänzen. Laut dröhnende Trommelschläge. Einpeitschende Schlachtrufe. Und 20 Paddler, die im gleichen Takt durch das Wasser ziehen: Haben Sie schon mal ein Drachenboot gesehen? Oder sogar drin gesessen? Nein? Dann haben Sie etwas verpasst. Denn das Drachenboot-Paddeln bietet nicht nur Zuschauern, sondern auch Aktiven ein unvergleichliches Erlebnis.

Drachenboot-Sport ist die Verbindung von Tempo und Dynamik mit exotischem Flair, körperlicher Höchstleistung im Team und spannenden Rennen in reich geschmückten Booten. Hinter den traditionellen Drachenboot-Rennen verbirgt sich eine über 2000 Jahre alte chinesische Legende.

Drachenboot-Geschichte: Legenden, Mythen, Rituale

Viele Legenden ranken sich um den Ursprung von Drachenboot-Festivals. Die Geschichte des Drachenbootes führt uns zurück ins 3. Jahrhundert vor Christus. Zu dieser Zeit lebte im chinesischen Königreich ein Minister und Poet, namens Qu Yuan. Er forderte eine Landreform, da er sah, wie sehr das Volk litt. Kein Wunder, dass er beim Volk außerordentlich beliebt war, bei seinem König jedoch in Ungnade fiel. Dieser entließ ihn sogar und verbannte ihn vom Königshof.

Aus Verzweiflung über die Missstände im Land und seine ungerechtfertigte Verbannung stürzte sich Qu Yuan am 5. Tag des 5. Monats in die Fluten des Flusses Mi-Lo.

Die Legende besagt, dass hunderte einheimischer Fischer versuchten, ihn zu retten und sich mit ihren Booten ein Wettrennen lieferten. Um Qu Yuans Körper vor den gefräßigen Fischen zu schützen, schlugen sie laut Trommeln und mit ihren Paddeln wild aufs Wasser. Vergeblich...

Eine lieb gewonnene Tradition

Seitdem wird Jahr für Jahr die symbolische Suche nach dem Geist des Poeten und Volkshelden in Form von Drachenboot-Festivals fortgesetzt. Jedes Jahr im Mai oder Juni am fünften Tag des fünften Mondmonats wird Qu Yuans gedacht. Diese, in der chinesischen Glaubensvorstellung bis heute fest verankerte Tradition, im Symbol des Drachens, soll Regen, reiche Ernte, Gesundheit und Glück bringen.

Eine jede größere Drachenbootveranstaltung wird mit einer bestimmten Zeremonie eröffnet. Bis zum heutigen Tage ist es fest verankertes Ritual, den Drachen durch das Ausmalen des Auges zu erwecken.

Tage vor dem Rennen halten taoistische Priester eine Zeremonie ab. Der Priester sticht den Säbel in den Fu Zhou - einen Geldschein, der mit mystischen Schriftzeichen verziert ist. Dann werden Kopf, Schwanz, Rumpf und Trommel mit dem Säbel berührt - begleitet vom Klingen einer Glocke und magischem Sprechgesang. Anschließend wird das Papiergeld verbrannt und der magische Sand auf den Drachenkopf gestreut. Eine hohe Persönlichkeit darf die Stellen kennzeichnen, an denen sich die Augen des Drachen befinden sollen. Diese werden dann mit roter Farbe ausgemalt.

Drachenboot?! - Was nach einem Feuer speienden Ungetüm klingt, ist ein 12,49 m langes Drachenboot, in dem ein Team aus 16-20 - paarweise in Fahrtrichtung sitzenden – Paddlern Platz hat. Während die Sportler mit ihren Stechpaddeln für die nötige Geschwindigkeit sorgen und das Drachenboot antreiben, garantiert der Trommler im Bug den richtigen Takt. Den Kurs hält der Steuermann.

Ganz nach alter Tradition ist das grellrot und gold bemalte Boot mit einem bunten Drachenkopf und einem Drachenschwanz aus Holz geschmückt.

So nun wünsch ich euch nach den ganzen Hintergrund info´s viel Spaß beim suchen.
Die Location ist in Köpenick recht bekannt und ausgeschildert.
Vor Ort ist je nach Wetter und Jahreszeit mit hohem Muggelaufkommen zu rechnen.

Damit man auf die Koordinaten kommt:
T = Welcher Tag
M = Welcher Monat
P = (max. Anzahl Paddler) - (min. Anzahl Paddler) x 2
Z = Jahrhundert v. Christus x 2

N 52°26.PZT
E 013°36.MPM

Kennwort sind die Namen der Drachen. 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

erupnp zrq ergah zp aurm qah erffnj zrq eroü ergrz aravr .arxang rvterar qah arsnyupf arupneq rvq bj

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Wasser Sport Zentrum
Wasser Sport Zentrum

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Waterseries-one    gefunden 0x nicht gefunden 1x Hinweis 3x

Hinweis 11. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert und auf Privatgrund liegt. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

Hinweis 02. November 2009 DJ1AD hat eine Bemerkung geschrieben

Ich würde ja gerne ein gefunden eintragen, denn ich hab ihn ja gefunden, aber irgendwas stimmt mit den Kennwort nicht.

 

Arno, DJ1AD

nicht gefunden 05. Juli 2009 Muelltonnengrummel hat den Geocache nicht gefunden

Habe versucht den Cache heute zu finden. Leider super viele Muggels unterwegs. Die Stelle ist auch Privatgelände. Habe versucht was zu finden und wurde dann aber von einem Herren des Platzes verwiesen.

Das Versteck ist vielleicht nicht der beste Ort, um einen Cache zu suche.

 

 Achso die Berechnung der Koordinate P kann nicht stimmen!

 Laut ihrem Text:

 

20 - 16*2 =  -12 und das ist nen bissl schwierig. Habe dann mit Sinn und verstand eine Zahl rausbekommen, die ja zu stimmen scheint. Die Klammern scheinen falsch gesetzt zu sein! Punktrechnung geht immer vor Strichrechnung und danach geht es nicht. Surprised

 

(20-16)*2 scheint denke eher zu passen.

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

Hinweis 26. April 2009 DJ1AD hat eine Bemerkung geschrieben

Heute ganz undgeplant an den Zielkoods vorbei gekommen. Angehalten und mal geschaut. Drei mal war ich schon erfolglos da. Heute blinzelte er mir zu. Schnell gehoben und geloggt.

Arno, DJ1AD

Kann leider nicht richtig Loggen, weil das mit dem Password nicht klapt und ich von DontBeck keine antwort bekomme.

 

Arno