Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Leidensweg

 Ein Nachtcache den man auch Tagsüber machen könnte. Da es eine Pilgerstätte ist, sind dort viele Gläubige unterwegs.

von Pirates-Tayler     Deutschland > Bayern > Neumarkt i. d. OPf.

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 16.595' E 011° 28.801' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 16. Februar 2008
 Gelistet seit: 16. Februar 2008
 Letzte Änderung: 07. April 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC51C4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
21 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Leidensweg

Es war im Jahre 1802, als Minister Montgelas die Säkularisation durchführte.

Die unbeschuhten Karmeliter versuchten verzweifelt ihre Schätze noch rechtzeitig zu verstecken, bevor sie das Kloster verlassen mussten.

Der Eremit, der bereits seit 1687 auf dem Berg lebt und mittlerweile der gute Geist des Berges ist, hat den Karmelitern versprochen, die Schätze zu beschützen und die Gehilfen des Ministers zu vertreiben.

Haben sie es geschafft? Oder haben die Gehilfen des Ministers auch in diesem Kloster die Schätze an sich genommen? Seit ein paar Jahren leben 2 neue Mönche auf dem lange verwaisten Kloster. Haben sie den Schatz schon gefunden?

Existiert der Schatz überhaupt noch? Die Karmeliter und der Eremit haben Spuren hinterlassen. Um nach der langen Zeit die Spuren zu sehen, braucht ihr eine gute Stirnlampe und eine gute UV-Lampe. Auf dem langen und beschwerlichen Weg werdet ihr der Blutsspur folgen.

Ab und zu müsst ihr auch das UV-Licht einschalten. Nur so findet ihr die Hinweise. Bei Rot, Grün und Silber (die Farben sind nur mit beiden Lampen zu sehen) müsst ihr suchen.

Bei einem grünen Stab müßt ihr scharf abbiegen.

Sehr Wichtig!!

Nehmt etwas zum Schreiben mit. Viel Licht (leuchtet was das Zeug hergibt). Festes Schuhwerk und 1 Flasche guten Wein für die zwei letzten dort lebenden Mönche.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Orv qra Fgnegxbbeqvangra jrvfra 4 teüar Fgäopura qra Jrt.
Orv qra refgra 4 AVPUG NOOVRTRA!!!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Leidensweg    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. November 2008 jiosi hat den Geocache gefunden

Das erste Mal Nachtcachen!!!! juhuuu
Die erste Stage sofort gefunden und der Blutspur gefolgt. Dennoch erst bei Stage 6 gemerkt, dass die Mönche unter den schwarzen Kutten das Licht trugen. Somit insgesamt 3x rauf und runter.
Am Final sofort gefunden und geloggt juhuuu!!!
Übrigends an der Stage 2 und 5 fehlen die Schäfchen!! + an Stage 2 fehlt die Filmdose!
Dennoch gefunden!!

No trade

TfTC

jiosi

gefunden Empfohlen 10. Oktober 2008 Lillif hat den Geocache gefunden

Erstmal ein freundliches Hallo

war echt super spannend und super super gruselig ... :)
vor allem die Autos auf dem Parkplatz......... =D
Aber auch wir haben uns beim Entschlüsseln der Hinweise erst schwer getan die alten Mönche hatte da schon ihre Geheimnisse um Botschaften zu hinterlassen .... war ganz schön kniffelig aber wenn man dann mal weis wie dann geht es schon gut voran.
Die gute Flasche Wein haben wir uns dann zu Hause schmecken lassen müssen, denn die Mönche hielten lieber an ihrem Bier fest ....
Ganz lieben Dank für den super ausgearbeiteten Cache ....

Und noch ein ganz persönliches Danke an PT für die Geschenke haben uns echt voll gefreut
vielen Dank und viele liebe Grüße

sagen LilliF ( Julia, Anne, Marie, Steffi, Chrissi, Ani, Laura, Carola und Roland)

gefunden 25. Juli 2008 Agomo hat den Geocache gefunden

Alles ging eigentlich damit los, dass es mir neulich auf dem Heimweg von der Arbeit langweilig war. Und wie es dann so ist, kommt man auf dumme Ideen. Warum nicht mal einen Nachtcache am Tag machen. Also in Neumarkt mal einen Zwischenstop eingelegt, auch gleich den 1. Reflektor gefunden [;)] und schon hatte ich Blut geleckt. Also weiter geschaut und noch einen und noch einen Reflektor gefunden. So ging das immer munter weiter bis ich dann irgendwann die 4. Station in der Hand hatte [:D]. Also weiter den Reflektoren gefolgt (ich war ganz überrascht, dass man die doch so gut finden kann, obwohl sie eigentlich unauffällig angebracht sind) und noch die 5. Station gefunden. Dann neigte sich der Tag dem Ende und ich hörte mit der Suche auf. Ein paar Tage später gab es dann den nächsten Versuch mit etwas erweiterter Ausrüstung. Diesmal dann noch 2 weitere Stages gefunden und das hat dann auch schon gereicht um die Finallocation einzugrenzen. Leider kamen dann üble Regenwolken und wir haben uns daraufhin besser verdünnisiert. Heute war es dann soweit und ich bin mit meiner Eingrenzung wieder angerückt, aber erstmal nichts gefunden. Dann habe ich mal nach dem Eremiten, oder war es der Emirat [:O)], gesehen. Ich hatte so eine Vorahnung und wurde dann doch glatt fündig [:D] Jetzt konnte mich nichts mehr aufhalten, irgendwann erspähte ich dann, während ich mich doch in einer Geländetechnisch interessanten Position befand, etwas und siehe da - da ist ja auch noch die 2. Dose [:D].
Danke fürs verstecken der Dose in schöner Umgebung. Ich werde den Cache sicherlich nochmals bei Nacht machen, da ich die Ausblicke auch noch bei Nacht genießen möchte und auch noch wissen will, wo die letzten beiden Stages liegen.

no trade

Gruß
Christof

gefunden 13. Mai 2008 carnicl hat den Geocache gefunden

Nach ein paar Komplikationen, wie fehlenden Stationen, haben wir den Cache dann doch gefunden, wobei uns ein mUggel ziemlich aufgeregt hat!

Wirklich tolle Gegend und gute idee=)

TFTC, Carnicl 

 

gefunden 20. März 2008 NoNick hat den Geocache gefunden

Bis wir (Hase&Igel und ich) verstanden hatten wie es funktioniert, hatten wir die Treppen schon ein paar mal hinter uns. Was folgte war ein spannender Weg bis zum Final. Wenn auch gleich Hase&Igel so manche, vom Owner geplante, Showeinlage im Keim erstickte ("kann man das runtermachen?";"das geht ja gar nicht auf!"). Am Final wäre uns die Dose beinahe auf die andere Seite des Jenseits gerutscht, aber Hase&Igel konnte die Situtation mit einen Griff durch die zwei Welten retten. Das ganze am Gründonnerstag, ja fast passend zum Ambiente (den Kirchgängern konnten wir gerade so entgehen).

Danke für dein schönen N8-Cache.

NoNick unterwegs mit Hase&Igel

trade? nix!