Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Gräueltat in Bornheim

 kleiner Multi um eine schlimme Tat

von marelke     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 46.056' E 007° 00.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:40 h   Strecke: 0.9 km
 Versteckt am: 23. Februar 2008
 Gelistet seit: 23. Februar 2008
 Letzte Änderung: 14. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC525D

48 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
2 Wartungslogs
9 Beobachter
0 Ignorierer
625 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

"Gräueltat in Bornheim"

ist ein Mordscache, doch nur vom Thema her...

Der Bornheimer ist an und für sich ein Gemütsmensch; Mord und Totschlag begeht er eher selten.Dennoch geschah am Rande seines Städtchens etwas, das einen das Fürchten lehrt, besonders wenn man die auch heute noch sichtbaren Spuren der Bluttat als solche erkennt.

Um zum Tatort zu gelangen, parkt am besten bei N 50° 46.056 und punktgenau bei 7° östlicher Länge. Das ist der Parkplatz des Bornheimer Friedhofs, der aber ansonsten mit dem Cache nichts zu tun hat.

Nur ein paar Schritte weiter, bei N 50° 46.035 E 6° 59.981 beginnt das, was wir als "Bornheimer Schilderwäldchen" bezeichnen wollen: Entlang der kurzen Wegstrecke bis zur Bahnunterführung (einschließlich der ersten Meter beiden der abgehenden befestigten Wege ca 70 Meter) finden sich nicht weniger als 37 Schilder! Fragt sich doch: Wer braucht schon so viele Regelungen, Hinweise und Belehrungen?

Klare Antwort: der Geocacher, der hier die Koordinaten des Wegpunktes 2 ermittelt. Und zwar wie folgt:

Wegpunkt 2 (=Tatort) liegt bei N 50° 46. ABC  E6° 59 DEF

C ist die hier zulässige Geschwindigkeit

Für A und B geht zu den Wasserschildern 50 Meter vor der Vorfahrtsstraße.                A ist auf dem linken Schild (S 350) die Zahl hinter dem Komma, vor dem die 10 steht. B: auf dem 2. Schild (S100) interessieren nur die Ziffern. Zieht die zweitgrößte Ziffer von der größten ab und addiert die drittgrößte Ziffer dazu.                                   Geht nun zu den Wasserschildern direkt an der Unterführung.                                   D erstes Schild: addiert die beiden Ziffern die neben dem S stehen einzeln zu der kleineren der beiden darunter stehenden Zahlen.                                                    E zweites Schild: die kleinere der beiden unten stehenden Zahlen ohne das, was hinter dem Komma steht.                                                                                            F drittes Schild: die größte der darauf stehenden Ziffern.

Mag solch ein Schilderwald auch manch einem ein Gräuel sein, die wirkliche Gräueltat kommt erst bei Wegpunkt 2. Hier heißt es: Bedenket, gedenket und ermittelt die Koordinaten des Cachs bei N 50° 46. GHI  E 6° 59. JKL

G bekommt ihr, wenn ihr die erste Ziffer der Jahreszahl der Gräueltat von der letzten abzieht
H ist die Anzahl der getöteten Männer abzüglich der der getöten Frauen
I erhaltet ihr, wenn ihr die Monatszahl der Bluttat durch die Tageszahl teilt
J entspricht der Hälfte der getöteten Männer
K: Addiert die Ziffer der Jahrtausende und der Jahrhunderte der Jahreszahl der Gräueltat und zieht davon die Ziffern der Jahrzehnte und Jahre ab
L bekommt ihr, wenn ihr von der Gesamtzahl der getöteten Personen die Gesamtzahl der Jahrhunderte in der Jahreszahl abzieht

Viel Erfolg beim Heben des Cachs!

Haltet bei Rückweg mal die Augen offen: Auf einem Abschnitt etwa 3/4 des Weges zurück von Wegpunkt 2 zu Wegpunkt 1 könnt ihr erkennen, dass die Gräueltatdurchaus nicht nur exakt bei Wegpunkt 2 begangen wurde und wie heftig es damals zugegangen sein muss.

Wer es nicht sieht, nutze den additional hint 2

 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Onhz zvg mjrv zny mjrv Fgäzzra
2: Fchera qre Teährygng: Rva - haq Qhepufpuhffyöpure va qre Znhre wrafrvgf qrf Onuaqnzzf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Gräueltat in Bornheim    gefunden 48x nicht gefunden 0x Hinweis 3x Wartung 2x

archiviert 14. April 2016 marelke hat den Geocache archiviert

kann hier nicht mehr gesucht werden

marelke

OC-Team momentan nicht verfügbar Die Cachebeschreibung ist veraltet. 13. April 2016 dogesu hat den Geocache deaktiviert

Diese Beschreibung hier stimmt allen Parametern zur Berechnung des Finals und dem Hint nicht mit der auf geocaching.com (GC19GDQ) überein.

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Der Owner sollte hier dringend das Listing dem aktuellen Stand anpassen, so dass sein Cache auch hier wieder gefunden werden kann; bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (d.h. bis zum 13. Mai 2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren

Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

dogesu (OC-Support)

gefunden 03. August 2012 De Kählicher hat den Geocache gefunden

Danke, schöner cache!!Lächelnd

haben ihm mit dem zweiten anlauf dann auch gefunden!! war nämlich unser erster!! gutes versteck!! haben es wieder mit stöcken verdeckt!!Zwinkernd

gefunden 12. Juni 2011 Die Rheineulen hat den Geocache gefunden

Der Cache war gut zu finden und wir haben etwas über die Heimat gelernt. Danke fürs Anlegen.

Im Cache ist übrigens fast nichts mehr an Schätzen.

Log: 17:25

gefunden 28. April 2011 wesseling04 hat den Geocache gefunden

Da wir mit ortsansässiger Gastcacherin unterwegs waren, konnten wir gleich zu WP2 gehen, so dass das Finale nicht mehr weit war. DfdC.