Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Die Ritter der Eiringsburg

 Die Heimat der drei Ritter, hier sollen sie sich wieder finden.

von Lanfeust     Deutschland > Bayern > Bad Kissingen

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 10.343' E 010° 04.102' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 1.05 km
 Versteckt am: 24. Februar 2008
 Gelistet seit: 26. Februar 2008
 Letzte Änderung: 22. Juli 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC52A9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
0 Beobachter
0 Ignorierer
3 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Die Eiringsburg bei Arnshausen

... die Burg des "freien" Franken Iring.

Am Einfachsten erreicht man die Burg von Arnshausen aus. Kurz vor der Ortseinfahrt befindet sich eine Bahnüberführung und unmittelbar zuvor ein Wanderweg, der einen nach etwa einem Kilometer direkt zur Eiringsburg führt, deren Beginn durch eine kleine Holzbrücke über dem Burggraben gekennzeichnet ist. Bei der Burg handelt es sich um eine der wenigen Anlagen, die uns in ihrem karolingischem Ursprung erhalten geblieben ist.

Alles deutet darauf hin, dass sie einst zu der Talsiedlung, die sich ganz in der Nähe von Arnshausen befand, gehörte und als sogenannte Fliehburg diente. Es war die Zeit der Ungarneinfälle. Die Bevölkerung musste sich kurzfristig darauf einstellen, mit der nötigsten Habe in die Burg zu flüchten, um sich zur Verteidigung einzurichten.

822 wurde die Befestigung einmalig erwähnt, als der freie Franke Iring - wahrscheinlich auch der Erbauer der Burg - Teile seines Besitzes dem Kloster Fulda schenkte. Wie lange die Burg danach noch genutzt wurde, ist unbekannt. Es fanden zwar 1910 und 1974 Ausgrabungen statt, doch brachten diese außer Erkenntnissen über die Befestigung selbst, nur wenig zu Tage (...Amateure).

Es handelt sich um eine nahezu Viereckige Anlage an deren West- und Ostseite noch ca. 1,5 Meter hohe Mauerreste vorhanden sind. Im Osten ist auch noch der ehemalige Burggraben gut erhalten. Im Süden ist die Mauer zu einem Wall verfallen und der Graben nur andeutungsweise vorhanden. Im Norden ist die Mauer bis auf kleine Teile ganz verstürzt.
Die ursprünglichen Eingänge befinden sich auf der Süd- und Ostseite jeweils etwa in der Mitte. Was einem auffällt ist, dass man offensichtlich die lokalen Bedingungen für die taktisch günstig gelegene Anlage nicht ganz ausschöpfte. So bietet nur die Nordseite einen natürlichen Schutz wegen des Steilhangs.
Hingegen sind die West- und Ostseite fast völlig ebenerdig, wobei es keinerlei Anzeichen für besondere fortifikatorische Maßnahmen gibt. Selbst im Süden, wo der Berg nur leicht abfällt, war der Graben nicht breiter und tiefer als auf den anderen Seiten.

Bei den Mauern handelte es sich um etwa 2 m breite Trockenmauern. Von einer Holzverbundbauweise, wie sie bei der Murus Galicus beschrieben wird, konnte nichts nachgewiesen werden. Jedoch dürfte sich auf der Mauer auch gleichzeitig der Wehrgang befunden haben, wobei man sich mit Flechtwerk vor dem Gegner zu schützen versuchte. Die einfache Fliehburg wird ihren Namen mehr als gerecht, denn es ist unwahrscheinlich, dass sich darin ein Herrschaftssitz befunden haben dürfte.

  

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Qbfr trug fpujre nhs, ovggr avpug zvg Trjnyg nhsurorya haq qnanpu jvrqre srfg irefpuyvrßra. Qnaxr
Ibe qrz Mnatragbe anpu yvaxf noovrtra, qnaa nhs Oehfguöur.
Ovggr ahe nhs qre Nhßrafrvgr fhpura.
Uöuyr ireqrpxg qhepu mjrv synpur Fgrvara (Qrpelcgrq Uvagf)

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Cache
Cache
von hier ab links
von hier ab links
Blick aus Cachenähe
Blick aus Cachenähe

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG Bayerische Rhön (Info), Naturpark Bayerische Rhön (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Ritter der Eiringsburg    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 17. September 2008 GeoFaex hat eine Bemerkung geschrieben


Bitte nicht nur Caches einstellen, sondern auch archivieren wenns an der Zeit ist!

Archiviert!

Sobald er wieder verfügbar ist kannst Du ihn selbst wieder aus dem Archiv holen indem Du den Status wieder auf "Kann gesucht werden" setzt. Bitte schreib dann nach der Reaktivierung ne kurze Bemerkung dass der Cache wieder verfügbar ist, damit er nicht versehentlich gleich wieder im Archiv landet.

Gruß,
GeoFaex
--- Team Opencaching.de | OC-Guide + Mail-Support ---

nicht gefunden 17. August 2008 ace hat den Geocache nicht gefunden

Hallo, gut erklärt und alles richtig gemacht. WAHRSCHEINLICH ist der Cache nicht mehr da... Schade, aber über den Golfplatz wars ne schöne Tour. Gruß ace

gefunden 12. April 2008 Aldokyl hat den Geocache gefunden

Eine Sekunde gesucht und 5 Minuten gebraucht, um die Dose zu öffnen.

gefunden 22. März 2008 geoaros hat den Geocache gefunden

Gefunden!

gefunden 27. Februar 2008 buchy hat den Geocache gefunden

Direkt von unten hochgestiegen und an der richtigen Stelle gelandet. Die Suche dauerte nicht lange, aber das Öffnen der Box! Dazu braucht es mindestens einen starken Mann und einen gut ausgerüsteten Schlüsselbund. Eine schöne Stelle hier zum Verweilen und es gibt sogar eine Hütte in der Nähe. Ob ich wohl ohne Cache hierher gekommen wäre? Danke an die Verstecker. Gruß Buchy
In: TB Karten
Out: TB