Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Weißenburger Römerkastell

 Microcache im Weißenburger Römerkastell "Biriciana"

von simOen     Deutschland > Bayern > Weißenburg-Gunzenhausen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 01.891' E 010° 57.739' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 28. Februar 2008
 Gelistet seit: 29. Februar 2008
 Letzte Änderung: 14. Februar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC52DB

8 gefunden
4 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
461 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Dieser Cache liegt an einer schönen Sehenswürdigkeit in Weißenburg an der man bei einem Stadtrundgang unbedingt vorbei muss!!!
(Parken könnt ihr am Weißenburger Bahnhof)

der Cache befindet sich direkt am Nordtor des Römerkastells.
Der Koordinaten können minimal abweichen, aber am besten benutzt ihr zum suchen das Spoilerbild und den Hint!
Haltet einfach die Augen offen und schaut in jeden "Spalt".

Ich hoffe ihr könnt den Micro finden.
Viel Glück und viel Spaß im schönen Römerkastell der Römerstadt Weißenburg.

Hier noch ein paar Infos zum Kastell:

Nordtor des Römerkastells Biriciana

Bereits vor hundert Jahren begannen nach der Gründung des Weißenburger Altertumsvereins im Jahre 1889 systematische Ausgrabungen im Kastellbereich am Westrand des heutigen Weißenburg. Von 1890 bis 1913 konnten die steinerne Umwehrung mit vier Toren, vier Eck- und acht Zwischentürmen und ein Teil der Innengebäude freigelegt und konserviert werden. Anfang der sechziger Jahre wurde das Kastell, das damals im Eigentum des Bezirks Mittelfranken war, gemäß damaligen Erkenntnissen vollständig konserviert.An der Nordfront des Kastellbereiches, der sich seit 1.1.1966 im Besitz der Stadt Weißenburg befindet, fanden 1986/87 auf Veranlassung der Stadt umfangreiche archäologische Ausgrabungen statt, die neue Erkenntnisse brachten und die früheren Untersuchungsergebnisse ergänzten, aber auch korrigierten. Die zweijährigen Grabungen bestätigten die seit langem gehegte Vermutung, dass ein Holzkastell als Vorgänger des Steinkastells hier existiert hat.

Auf Grund dieser Ergebnisse, ergänzt durch das Studium noch existierender römischer Toranlagen und überlieferter bildlicher Darstellungen aus der Antike sowie unter Einbeziehung des heutigen Forschungsstandes über die römische Wehrbautechnik, konnte das Nordtor 1989/90 unter wissenschaftlicher Leitung und Fachberatung des Landesamtes für Denkmalpflege rekonstruiert werden. Wie in römischer Zeit wurden hierbei handbehauene Bruchsteine aus der Umgebung verwendet.Das Nordtor ist mit seinen beiden charakteristischen, weil nach außen gerundeten Türmen und der 3,5 m breiten Durchfahrt sowie den begehbaren Wachstuben, die durch einen überdachten Gang miteinander verbunden sind, zwar nicht das größte der ehemals vier Tore des Auxiliarkastells, wohl aber das am schönsten gelegene. Auch in Weißenburg hatten sich die Römer der Topographie angepasst und ihr Kastell auf eine Anhöhe über der Schwäbischen Rezat errichtet.


simÖn
Cool

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Erpugf hagre rvarz Fgrva hagreunyo rvare Gerccrafghsr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Nordtor 1
Nordtor 1
Treppe
Treppe
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Altmühltal (ehemals Schutzzone) (Info), Naturpark Altmühltal (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Weißenburger Römerkastell    gefunden 8x nicht gefunden 4x Hinweis 2x

Hinweis 12. Juni 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Cache wird auf Wunsch archiviert und von einem neuen Owner wieder eingestellt.

 

wittels

OC-Guide

gefunden 08. Juni 2009 simOen hat den Geocache gefunden

hallo.ich bin nicht mehr der owner!ich habe den cache zur adoption an (??? - namen vergessen) abgegeben.

Hinweis 07. Juni 2009 wittels hat eine Bemerkung geschrieben

Hallo Owner,
uns wurde dieser Cache gemeldet, da er scheinbar nicht mehr existiert. Prüfe bitte den aktuellen Status und setze Dich binnen einer Woche (bis 14.Juni 2009) mit mir in Verbindung. So lange geht der Cache erstmal auf "nicht findbar".

wittels
OC-Guide

nicht gefunden 01. April 2009 tesca hat den Geocache nicht gefunden

<font face="georgia">Diesen hier habe ich leider nicht gefunden...
Da wo ihn vermutete, waren nur viele Scherben und Müll...
Vielleicht komme ich ja irgendwann mal wieder

nicht gefunden 23. März 2009 ARG0S hat den Geocache nicht gefunden

Bin aufs gerade Wohl hingefahren nur mit der Position ohne weitere Hinweise.

Navi hatte mich etwas rechts der Treppe gelotst und da war auch das Gestrüp schon etwas platt gedrückt und so dachte ich das ich da richtig bin.

Eigentlich ein schöner Platz nur etwas viele Scherben und Müll, war wegen dem Hund nicht so toll. 

Danke Jürgen