Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Herr der Ringe III: BLICK NACH MORDOR

von broiler     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 34.735' E 007° 00.981' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Versteckt am: 29. Februar 2008
 Gelistet seit: 01. März 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC52EB
Auch gelistet auf: geocaching.com 

8 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
109 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Bemerkung: Die oben angegebenen Koordinaten sind irrelevant.


MORDOR ("schwarzes Land") heißt das Land östlich von Ithilien und südlich des Rhûnwaith, begrenzt von den Ered Lithui (Sindarin: "Aschengebirge") im Norden und den Ephel Dúath ("Schattengebirge") im Westen und Süden. Der Hauptzugang nach Mordor führte zur Zeit des Ringkrieges durch die am südlichen Ende der Walstatt gelegene Cirith Gorgor ("Geisterspalte") bei Ûdun ("Hölle") im Nordwesten von Mordor und war bis zum Ende des Ringkrieges durch das Morannon ("Schwarzes Tor") und zwei große Wachtürme ("Die Zähne von Mordor") befestigt. An diesem Zugang trafen sich auch zwei bedeutende Straßen: Die Mordorstraße, die Richtung Rhûn (Nordosten) führte und die gut ausgebaute Handels- und Heerstraße durch Ithilien nach Weit-Harad (Süden).

Artikel Regionen und Orte in Tolkiens Welt. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. URL: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Regionen_und_Orte_in_Tolkiens_Welt&oldid=43065515

Schon Tage lang hatte Gollum/Smeagol Frodo und Sam durch die Totensümpfe geführt. Nun konnten sie in der Ferne schon Barad-dûr, die düstere Festung Saurons, erkennen.

Finde diese Stelle (siehe Bild), damit du auf Frodos Spuren wandeln kannst.

Von dort wandten sich Frodo, Sam und Gollum auf einem gut begehbaren (autofreien) Pfad nach Norden. Schon kurze Zeit später war unten im Tal Morannon das schwarze Eingangstor (welches zur Zeit gelb gestrichen ist) zu sehen. Die Gefährten folgten dem Pfad so lange, bis sie, das Tor und der Turm von Barad-dûr auf einer Linie lagen.

Plötzlich wurden die drei wieder von einer Kälte ergriffen. Über ihnen waren im Rot der untergehenden Sonne (die durch den Nebel dreieckförmig wirkte) A Nazgûls, die Ringgeister, zu erkennen.

Schnell verliessen Frodo und Sam den Pfad, um in Deckung zu gehen, und liefen A Minuten in Richtung (A*110-1)° mit einer konstanten Geschwindigkeit von 2,44 km/h weiter.

Dort wirst du den Cache finden.

In dieser Nacht erzählte Gollum den beiden Hobbits von dem anderen Zugang nach Mordor via Cirith Ungol, dem Spinnenpass. Aber dies ist eine andere Geschichte und ein anderer Cache: "Herr der Ringe IV: Kankras Lauer" coming soon.

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Rhein-Sieg-Kreis <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Naturpark Rheinland (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Herr der Ringe III: BLICK NACH MORDOR    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 11. Januar 2009 UbiqueTerrarum hat den Geocache gefunden


Die dunkle Feste Saurons ist mir glücklicherweise schon seit Jahrzehnten bekannt.
So war es heute ein Leichtes die Ausgangsstelle zu finden [;)].
Auch die Ringgeister sind pünktlich zur Stelle gewesen, so daß dem weiteren Weg in Richtung des schwarzen Tores nicht mehr viel im Wege stand - außer vielleicht einer klitzekleinen Abweichung von lediglich zwölf Metern, die die finale Suche dann doch ein klein wenig verzögerten [:)].

DFDD
GG

gefunden 29. November 2008 Jaeger&Sammler hat den Geocache gefunden

Die Flucht vor den Ringgeistern führte nicht direkt, aber doch recht schnell zum Cache. Während ich noch versuchte das Spoilerbild im Original zu finden, stolperte ich quasi über die Dose, die offen da lag, da die Tarnung ein wenig bergab gewandert war. Jetzt sollte es wieder eine Weile halten.

Danke für den Cache, der mir gut gefallen hat.

Bis bald im Wald
J&amp;S

#1473

gefunden 04. Juli 2008 derfrank hat den Geocache gefunden

Auf Tour mit Jochen gut gefunden.

tftc
frank

[This entry was edited by derfrank on Saturday, July 05, 2008 at 11:52:02 AM.]

gefunden 04. Juli 2008 Diefinder hat den Geocache gefunden

Da ich den gar nicht auf der Liste hatte, bin einfach Frank auf dem Weg nach Mordor hinterher gedackelt  ;) Hat mir gut gefallen  :D


Es danken und grüßen Diefinder, Jochen mit Frank auf Ahrtour

gefunden 21. Mai 2008 Abendrot hat den Geocache gefunden

Das war mein zweiter HdR Cache aus dieser Reihe. Als ich das Bild sah dachte ich: "Die Ansicht kennst du doch". Aber die Zeit fehlte so dass ich erst heute zusammen mit indy_go alles nachkontrollieren konnte. Und siehe da Bingo [:)]. Der Startpunkt war schon mal gefunden. Danke meines brand neuen Kompasses konnte dann auch die weitere Richtung exzellent bestimmt werden. Die Aussicht war TOP und das Wetter war warm bis wir von einer Kälte ergriffen wurden...
Ein toller Cache. Hat viel Spaß gemacht!

In: Kerzen
Out: Buch

TFTC und Grüße von Abendrot (unterwegs mit Indy_go)