Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Waldlicht

 Special-Nightcache

von Waldschleicher Fexx     Deutschland > Brandenburg > Teltow-Fläming

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 12.000' E 013° 34.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 07. März 2008
 Gelistet seit: 07. März 2008
 Letzte Änderung: 06. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC5367

9 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
143 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

 

Das Waldlicht

Das Waldlicht ist ein Multicache, der euch an schaurigen, sagenumwobenen Orten vorbeiführt.

Achtet bitte auf wilde Tiere, Löcher und die Windhexen in den Bäumen, dann wird euch nichts geschehen und ihr findet das Waldlicht.

Die Koordinaten für den Startpunkt sind fiktiv!

Es gilt zuerst eine Aufgabe zu lösen:

Die Blüte einer Seerose im Motzener See ragt an einem windstillen Tag 10cm über die Wasseroberfläche.

Bei starkem Wind berührt die Blüte die Wasseroberfläche in einer Entfernung von 30cm vom Ruhezustand.

Wie tief ist der See an dieser Stelle? (Geht von einem rechtwinkligen Dreieck aus!)

Die Wassertiefe ist der Wert X.

 

Station 1:

Die Koordinaten für N 52.12.??? sind X*6,2!

Die Koordinaten für E 013.34.??? sind X*10,65!

Finde den ersten weißen Reflektor!

 

Hilfsmittel die unbedingt erforderlich sind:

2 Meter Schnur, Draht, starke Taschenlampe, Stift, Zettel, Taschenrechner

 

Wenn der Vollmond hoch am Himmel steht, und der kalte Nebel durch die Birkenwälder zieht, kommen die Windhexen aus ihren Erdlöchern gekrochen.

Sie setzen sich in die Bäume und versuchen mit ihren krächzenden und knarzigen Stimmen die verspäteten, ängstlichen Wanderer in den Wald zu locken und in ihre Erdlöcher zu ziehen.

Drum nehmt euch in acht und handelt bedacht!

Viel Spass beim Gruseln!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fgngvba 2: Qre tryor Ersyrxgbe vfg qre yrgmgr!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Waldlicht    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 1x Wartung 1x

OC-Team archiviert 06. Juni 2013, 22:40 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 18. April 2009 schnaddel hat den Geocache gefunden

Nachdem wir heute das zweite mal hier waren haben wir diesen Cache um 23.50 Uhr gefunden. Leider sieht man von der Umgebung nicht viel wenn man seine Kilometer abspult.
Den kleinen Reflektor auf den Rückweg haben wir auch gefunden.

Danke für die Nachtwanderung sagt Schnaddel  8)

gefunden 04. April 2009 locator hat den Geocache gefunden

Hallo allen Nachtschwärmern und denen, die es auch noch einmal am Tage versucht haben!

Der Frühlung ist hier eingezogen, oder sollte man eher sagen der Sommer? Letztes Jahr im Herbst waren wir schon zweimal auf dem Weg, wobei es dann einmal schon bis zum Ziel geklappt hatte, doch waren wir dann irgendwie blind. Nach Rückfrage per E-Mail zu der Beschaffenheit des Caches war zwar wieder Mut da, es noch einmal zu versuchen, doch spielte dann das Wetter nicht mehr so recht mit. Als ich nun am 03.04.09 gelesen hatte, das gerade ein Tag zu vor der Schatz wieder gehoben worden ist, wollte ich das schöne Wetter sofort nutzen. Unser Vorteil war ja, dass wir direkt zum ermittelten Ort wandern konnten. Doch wieder hat es seine Zeit gebraucht und dann aber endlich leuchtete mir das Versteck entgegen. Am Tag ist jedoch eher mit Nordicwalking-Besuchern und Motorradfahrern (was machen die dort?) zu rechnen als des Nachts. Etwas Abducken half jedoch und so glaube ich, dass uns niemand gesehen hat.

Über die gesamte Ausführung des Waldlichtes kann ich mich nur positiv äußern und jetzt verstehe ich auch den Log-Eintrag vom 02.04.09 besser, in Sachen Elektroingenieur. Wirklich schön, dass es Menschen mit so viel Fantasie gibt, daher ein dickes Lob an den "Verstecker". Wir hoffen, dass noch viele diese spannende Tour des Nachts machen und daher gehört dieser Cache zu meiner unbedingten Empfehlung!!

Vielen Dank also an dieser Stelle vom

locator

04.04.2009 10:15:10

 

Bilder für diesen Logeintrag:
Mond am Himmel des VerstecksMond am Himmel des Verstecks

gefunden 02. April 2009 sonderdienste hat den Geocache gefunden

Grimpel hat alles ausgerechnet und ich habe die Lampe gehalten.

 

Danke für den Cache! :)

gefunden 02. April 2009 Grimpel hat den Geocache gefunden

Schöne Rätsel in schöner Gegend! Gut fand ich besonders die solide ausgeführten Zwischenstationen, die endloses Rumgesuche und Gefummel ersparen. Beim Final habe ich aus Versehen was am Mechanismus verklemmt, konnte aber vom mitgeführten abgebrochenen Elektro-Ingenieur wieder behoben werden :)
raus: GeoKret "geo-DVD 2 (b)" und McDo-Spiel "Gary"
rein: Original-Puuups!-Slimy
Etwas gewundert habe ich mich, dass der Final doch sehr weit vom Startpunkt liegt und man dann quasi den ganzen Weg zurückeiert zum Auto.
Herzlichen Dank für die Nachtwanderung, Grimpel