Wegpunkt-Suche: 
 
Rätselcache
Schlossgespenst

 Die o.g Koordinaten sind fiktiv.

von san-tho     Deutschland > Sachsen > Freiberg

N 50° 50.000' E 013° 03.000' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 22. März 2008
 Gelistet seit: 23. März 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC54F9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

18 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
10 Beobachter
2 Ignorierer
635 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Da es im Umkreis von Chemnitz in den Schlössern und Burgen ruhig geworden ist,
haben wir uns auf die Suche nach dem Grund gemacht und rausgefunden,
das das Chemnitzer Schlossgespenst sehr traurig ist.

Warum?

Das Schlossgespenst weiß nicht mehr, wo sein Schatz ist. Helft ihm dabei.
Text Es kann sich nur noch an die Bilder der Orte erinnern, wo es gespukt hat.
Namen kennt es nicht,aber vielleicht wisst Ihr sie?
Aber alle diese Orte hat er schon komplett abgesucht und da ist der Schatz nicht zu finden.
An einer Stelle bei seiner Reise ist er zweimal vorbeigekommen,
vielleicht ist dadurch die Chance höher, dort etwas zu finden?!



Bilder der Orte:

Ort 1:


Ort 2:


Ort 3:


Ort 4:



Wir haben die Minuten schon angegeben um auch Cachern ohne Ortskenntnis
Die Chance zu geben,die Orte zu finden.

Die genauen Koordinaten
der Orte berechnet ihr wie folgt:

Ort 1: __ __ __ __ __ __ __    __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

Wann erwarb die Familie Buenau das Objekt? A
Rechne die Buchstaben des Ortes zusammen(A=1,B=2 usw),das sei B

N50°53.0(Quersumme von A + 5)
E13°00.B*3+44

Ort 2: __ __ __ __     __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

In welchem Jahr wurde der gesamte Wohnfluegel zerstört?C
Rechne die Buchstaben des Ortes zusammen(A=1,B=2 usw),das sei D

N50°42.(Quersumme von C * 22)
E13°03.D*3-248

Ort 3: __ __ __ __     __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

Wann musste Familie Carlowitz das Objekt aufgeben? E
Rechne die Buchstaben des Ortes zusammen(A=1,B=2 usw),das sei F

N50°49.E / 2 + 103
E12°49.F-55

Ort 4: __ __ __ __ __ __ __    __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __ __

Wie hoch ist der Berg auf dem das Objekt steht?G
Rechne die Buchstaben des Ortes zusammen(A=1,B=2 usw),das sei H

N50°48.G+H-4
E013°05.H*3,5

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Schlossgespenst    gefunden 18x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 15. Juni 2016, 21:44 chemnitzer-stefan hat den Geocache gefunden

Gefunden über gc, daher nun hier der Nachlog. Beim Rätsel hatte Doreen1981 sehr schnell die richtigen Antworten raus, dann noch daraus die Finalkoordinaten zaubern, doch der Checker wollte kein grün geben 😱!?! Also alles nochmal geprüft und stimmte. Ein Joker hatte dasselbe Problem und konnte mir sagen wo es hing. Dann war der Checker auch endlich befriedigt. Nun ging es mal zum Outdoorteil. Uiuiui....Versteckmöglichkeiten gibt es ja viele und zu unserem Pech sprangen auch noch die Koordinaten. Doch Doreen1981 hatte dann irgendwann den richtigen Blick. Sollte das die Dose sein...? Man erwartet ja doch irgendwie was anderes...Leider war das Logbuch klitschnass, so das wir per Foto loggen (kann ich auf Wunsch zusenden). Vielen Dank für das schöne Rätsel und dem Cache.

gefunden 25. Oktober 2015, 15:21 diePACCs hat den Geocache gefunden

Oh, den Frust des kleinen Gespenstes konnte ich gut nachvollziehen. Mein Aurascope (P.K.E.-Meter, von den Ghostbusters geliehen) gab einfach keinen Ausschlag. Die Psychokonetische Energie war an vielen Orten gleich stark, schwankte und schien sich zu bewegen. Außerdem schirmen Nadelbäume ab und verfälschen das Signal. Aber wie so oft fand ich den Schatz des Gespenstes kurz vorm Aufgeben. Und ich kann beide Vorlogs bestätigen: Es ist eine rostige Blechdose und alles ist gut. Vielen Dank für Rätsel, Story und Dose!  ;-)

gefunden 12. Januar 2014, 13:30 halsbacher hat den Geocache gefunden

Nachdem ich mich endlich an diese Aufgabe getraut habe, ging es relativ schnell, bis Zielkoordinaten auf dem Papier standen und diese wurden beim ersten Versuch schon vom Geochecker bestätigt. Die Selbstkontrolle hatte zwar vorher mal die Weiterberechnung wegen unglaubhafter Daten verweigert. Doch mit einem Blick auf das vorgegebene Schema konnte der Fehler beseitigt werden.
Heute im Zielgebiet stellten wir uns wegen der natürlichen Umstände auf eine längere Suche ein. Aber auch hier ging es für derartige Verstecke relativ schnell bis zum Log. TFTC!

nicht gefunden 02. Januar 2010 manfred.wn hat den Geocache nicht gefunden

2.1.10 15:00
Nach kurzer Suche sind wir auch auf den Beutel mit dem Stift gestoßen - das richtige Versteck wollte sich bei starkem Schneefall jedoch nicht zeigen. Nach einer Stunde haben wir aufgegeben bevor uns muggelnde Passanten mit Schneemännern verwechseln ;-).

Danke für das Rätsel und die sicherlich schöne Bastelarbeit.

P.S. da wir von weiter weg kommen und wohl kein zweites mal suchen können, ist unsere Neugier bezüglich der Bastelarbeit schon recht groß. Vielleicht könnte der Owner oder einer der Vorlogger uns aufklären was uns entgangen ist ;-).

gefunden 18. Juni 2009 Sax3Orienteering hat den Geocache gefunden

Heute konnte sich das Schlossgespenst freuen. Mit einer
punktgenauen Landung haben wir den Schatz gefunden, der so unauffällig versteckt war, daß es schon wieder auffällig war.
TFTC.
Out: Coin, no trade