Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Hamster-Plage # 1

von hammti     Deutschland > Berlin > Berlin

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 30.941' E 013° 35.167' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:19 h 
 Versteckt am: 02. April 2008
 Gelistet seit: 02. April 2008
 Letzte Änderung: 14. Februar 2017
 Listing: http://opencaching.de/OC5627
Auch gelistet auf: geocaching.com 

32 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
113 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Hamster-PLage

Hier ist unserer 4.cache und so langsam entwickelt sich der Hamster zu einer echten Plage!
Um diese Plage in den Griff zu bekommen muß er natürlich gesucht und geloggt werden.
Bitte versteckt den Hamster da wo ihr ihn vorgefunden habt!!!!! Beachtet dabei die Muggel-Kinder im Rücken!!!!!
Um etwas mehr über unseren Mitbewohner zu erfahren haben wir noch einen kleinen Text dazu reingestellt!!
Ach ja wie immer viel spaß beim hamstern wünscht TEAM HAMMTI!!!!!!


Hamsterleben ist kein leichtes Leben.
Dabei ist das Dasein des Tieres mit der wissenschaftlichen Bezeichnung Cricetus cricetus ein höchst interessantes.
In Deutschland ist die weltweit 400 Arten umfassende Großfamilie der Hamster lediglich mit dem Feldhamster vertreten, der eigentlich ein Steppenbewohner ist.
Besonders zahlreich war er stets in Regionen, in denen es tiefgründige Löß- oder Lehmböden gibt, gut geeignet zur Anlage eines Hamsterbaues.
Die östlichen Steppen, doch auch die Bördengebiete Ostdeutschlands sind deshalb besonders bevorzugte Wohngebiete des Tieres,
das vor allem wegen seines vieldeutig gebrauchten Namens volkstümlich ist - ebenso aber auch wegen seines Verhaltens.
Die offene Agrarlandschaft, besonders Weizen-, Klee- und Rübenschläge, ist die Heimat des Hamsters, der eine dämmerungs- und nachtaktive Tierart ist.
Unser Jahres-Tier ist ein ebenso ungeselliger wie verschlafener Bursche, der einen häufig unterbrochenen Winterschlaf von Oktober bis März hält.
Von Mai bis August ist Paarungszeit, und das Hamsterweibchen bekommt nach einer Tragezeit von zwanzig Tagen jährlich zwei- bis dreimal zwischen 5 und 12 Junge.
Schon nach zehn Wochen sind die Neugeborenen geschlechtsreif und sorgen noch im Jahr ihrer Geburt selbst wieder für Nachwuchs.
Einstmals war das ganz anders.
Wie sehr der Mensch dem Feldhamster ans begehrte Fell ging, ist erstmals schriftlich festgehalten in den "Beyfugen" zur Landesordnung des Herzogs Friedrich II. von Sachsen-Gotha-Altenburg.
Da erging zum "Ausschreiben die Ausrottung der Hamster betreffend" an die Landwirte die Aufforderung, die Tiere nach der Ernte "fleißig aus den Bauen zu graben".
Für jeden Balg gab es eine Prämie.
Dazu muß angemerkt werden, daß der Raum Gotha im 18. Jahrhundert von den Nagern stark heimgesucht wurde.
Zur "Hamsterplage" hieß es in einem Bericht von 1741, daß es "sehr viele Hamster gibt, welche dem Landmann an seinem Getreide, welches sie in ihre Löcher tragen, großen Schaden zufügen.
Um solches schädliches Tier so viel wie möglich auszurotten, zahlt die Herrschaft vor jeden alten Hamster, der geliefert wird, sechs und vor einen jungen drei Pfennige.
Ihre Menge kann daraus abgenommen werden, daß anno 1721 in dem Herzogtum Gotha 80 136 Stücke weggefangen worden".
In der Stadtflur Gotha wurden ein Jahrhundert später, 1818, immer noch 111 817 Feldhamster eingefangen.
Der Feldhamster ist ein besonders drastisches Beispiel für den Wandel in der Existenz von Tierarten innerhalb nur weniger Jahrzehnte, verursacht durch den Menschen,
seine Ausbreitung und technischen Methoden.
Gab es den Hamster noch vor 30 Jahren in so großen Beständen, daß hauptamtliche Fänger auf ihn angesetzt wurden,so ist er heute ein sehr gefährdetes Rote-Liste-Tier.
Seine Wahl zum "Tier des Jahres 1996" kommt deshalb hoffentlich noch zur rechten Zeit, um Öffentlichkeit,
Wissenschaft und Naturschutz zu seiner Erhaltung zu sensibilisieren .


Erstinhalt:
1 singender Hamster (verbleibt im Cache)
1Logbuch (verbleibt im Cache)
1x Hamsterfutter
1 Kurzer für zwischendurch
1 Kartenspiel
1 Erstfinderurkunde
1 TB
Bitte nur etwas rausnehmen wenn ihr auch was neues rein macht!!!!!!

 Cache wurde gemuggelt,neue Koords und neues Versteck!!!!!!!!

Ist jetzt ein small nur noch platz für coins /TB's und kleine Tauschgegenstände,paßt

bitte auf das ihr nicht gesehen werdet,sonst muß ich ihn schließen wenn er wieder gemuggelt wird!!!Frown

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

vzonhzfgnzz

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Hamster-Plage # 1    gefunden 32x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. August 2010 Sweetwoodraspler hat den Geocache gefunden

Diesen Hamster konnten wir, nach dem sich die Koordinaten eingependelt hatten, gut finden und schnell loggen icon_smile.gif .
TFTC sagen Sweetwoodraspler & Co icon_smile_wink.gif

gefunden 29. April 2010 Sniky hat den Geocache gefunden

Auch gefunden und wieder abgelegt wo er war...

Danke :)

 LG, Team Speedtreff :)

gefunden 23. April 2010 TeamWawa666 hat den Geocache gefunden

Diesen wunderschönen Cache heute gut und schnell im DreamTeam mit <a href="http://www.geocaching.com/profile/?guid=ae65f015-ee4c-408f-b473-115b11ad16cd" target="_blank" rel="nofollow">Dr-Ho1951</a>, <a href="http://www.geocaching.com/profile/?guid=89543e2c-d41c-4a2f-852f-16c0f0a5a904" target="_blank" rel="nofollow">ronjaemy</a>, <a href="http://www.geocaching.com/profile/?guid=bfcf329d-df54-47b4-8bff-9fc722be157d" target="_blank" rel="nofollow">spec137</a> und natürlich mir[:P] gefunden...
<font color="red">Trade:</font> nichts getauscht..

TFTC

<a href="http://www.hopatrick.de/index.html" target="_blank" rel="nofollow">Wawa666</a>

gefunden 31. März 2010 herr pingseil hat den Geocache gefunden

Wir wollten schon aufgeben, dann fanden wir ihn einfach so auf dem Boden. Ich glaube nicht, daß dies der richtige Ort war!? Wir haben ihn dann ca. 1m neben der Fundstelle versteckt. Ich hoffe das ist ok. Herr Pingseil und Team  :/

gefunden 27. Dezember 2009 geocaching-ger hat den Geocache gefunden

da war ich doch mal wieder auf einer schönen sonntagstour mit hitchhiker85 und wir haben einige noch ungelößte caches besucht.
hier galt mal wieder die alte weißheit: wer nichts findet, sucht zwei mal! der war schon einmal auf unserer to-do-liste doch er tarnte sich zu gut und die beschreibung haben wir auch nicht wirklich gelesen. heute gings dann mit spoilerbild an werk, obwohl uns beim anblick des bildes schon klar wurde das wir beim letzten mal gold richtig waren.

TFTC