Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Das Unglück der Kempener Rurfähre

 Eine historische Cacherunde für die ganze Familie.

von Quidam41849     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 06.359' E 006° 05.859' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 06. April 2008
 Gelistet seit: 06. April 2008
 Letzte Änderung: 08. Mai 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC568C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
4 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
152 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Das Unglück der Kempener Rurfähre
_____________________________________________

 


Einst trug sich an der Kempener Rurfähre ein schreckliches Unglück zu. Es beschreibt das Schicksal einer Gruppe von Pilgern, die auf ihrem Rückweg vom Pilgerort hier ums Leben kamen.
Die reißende eiskalte Flut ließ den Opfern damals keine Chance.
Das schnelle Hochwasser der Rur, mit ihrem damals noch nicht begradigtem wilden Lauf, ließ die vollbesetzte Fähre kentern und riss eine Menge Menschen mit sich.

Ein Urkundenheft der Pfarre Karken bereichtet von dieser Tragödie aus der Vergangenheit.
Die genaue Stelle des Unglücks lässt sich heute kaum noch feststellen, da der Lauf der Rur heute nicht mehr der gleiche ist, wie vor 300 Jahren und extrem verändert wurde.
Aber die Tragödie muss einst hier irgendwo im näheren Umkreis passiert sein, ... irgendwo zwischen Kempen, Karken und Ophoven. Ein Schicksal, das damals einer Menge Menschen und Familien Not und Trauer brachte.

Folgt dem Pfad und erfahrt mehr über das Unglück und die damalige Zeit. Am Ende dieser kleinen Zeitreise findet ihr eine kleine Kiste der Erinnerung. Hier könnt ihr euere Anwesenheit eintragen, wie auch die ein oder anderen Stücke tauschen.

Parken könnt ihr hier:  N51° 06.383   -   E006° 05.908


Station 1:
N51° 06.359   -   E006° 05.859
Hier erfahrt ihr das genaue Jahr des Unglücks. Sucht danach und bildet aus den Zahlen die „einstellige“ Quersumme.

A= __ 

 

Station 2:
N51° 06.(A-4)(3)(A+1)   -   E006° 05.(A)(3)(A-2)
Das Unglück passierte an einem ganz bestimmten kirchlichen Feiertag. Sucht nach dem Hinweis, der euch den genauen Schicksalstag verrät.

Das Datum des Tages als Quersumme ist

B = __  

Welche Zahl hat der dort aufgeführte Monat in der Reihenfolge der Monate:

C = __

 

Station 3:
N51° 06.(B-2)(Cx2)(A+1)   -   E006° 05.(B)(C+1)(A+1)
Sucht hier nach dem Zielort der Pilgerfahrt, auf dessen Rückweg die Pilger waren.
Die Anzahl aller Buchstaben. Die einstellige Quersumme ergibt:  

D = __ 

 

Station 4:
N51° 06.(A-C)(D-A)(D)   -   E006° 05.(B-2)(C-3)(B)
Der Ort Kempen gehörte einst zu welchen Amt? Der Name dieses Amtes weist zudem für euch eine Zahl aus. Sucht danach.

E =  __

 

Station 5:
N51° 06.(E+C+E)(0)(0)   -   E006° 05.(C+1)(A)(D-C)
Einst gehörte dieses Amt zum Herzogtum Jülich, jedoch unterstanden wir hier in der Gegend nach dem Jülich-Klevischer Erbfolgestreit einem neuen Landesherren.
Der Name des Herzogtums dessen Land dieses nun war verbirgt eine weitere Zahl. Sucht danach.

F = __

 

Station 6:
N51° 06.(F+E)(0)(D)   -   E006° 05.(F)(B-E)(F)
Im Jahre des Unglücks gab es im Herzogtum natürlich auch einen Landesherrn, dessen Untertanen wir alle hier waren.  Sucht nach ihm hier.


Der wievielte XXXX  __.  XXXXXXX von der Pfalz war das? Addiert die Zahl mit 2 und ihr erhaltet „G“

G =  ___ 

 

Station 7:
N51° 06.(F)(Ex2)(A)   -   E006° 05.(D-G)(G+F)(B)
Das Unglück der Rurfähre brachte eine Menge Opfer mit sich. Die Quellen berichten von zwei Zahlen zur Anzahl der Toten. An dieser Station erfahrt ihr dazu mehr.
Addiert die zwei Zahlen und nehmt den Wert für:

H = __ __ 

 

Station 8:
N51° 06.(Hx10+G+D)   -   E006° 05.(Hx14)+(AxC)
Geschehen ist dies vor langer Zeit an der Rurfähre zu Kempen, ein Dorfe im Westen eines damaligen großen Reiches. Einen richtigen Nationalstaat in der Form von heute, gab es damals nicht, jedoch einen Staatenbund - das „Heiligen Römischen Reiche deutscher Nation“.
Es war mal wieder ein „Karl“ der damals deutscher Kaiser war. Aber der wievielte?
Sucht nach Karl:

I = __


-----------------------------------


Und nun auf zum Cache bei:

N51°  06.(Hx7+E+C)+15
E006°  05.(I-E)(G)(D-E)


Viel Spass wünschen die Quidam´s

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qvr Fgngvbara orfgrura nhf xyrvara trceätgra Nyh-Fpuvyqrea, qvr rhpu ortyrvgraq qvr abgjravtra Qngra yvrsrea. Trtrorarasnyyf ahgmg qvr Fcbvyresbgbf.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Spoiler Station 1
Spoiler Station 1
Spoiler Station 2
Spoiler Station 2
Spoiler Station 3
Spoiler Station 3
Spoiler Station 4
Spoiler Station 4
Spoiler Station 5
Spoiler Station 5
Spoiler Station 6
Spoiler Station 6
Spoiler Station 7
Spoiler Station 7
Spoiler Station 8
Spoiler Station 8
Da liegt der Cache
Da liegt der Cache
Cache-Erstausstattung
Cache-Erstausstattung

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG-Kreis Heinsberg <Teilflaeche 1> (Info), Naturpark Schwalm-Nette (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das Unglück der Kempener Rurfähre    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 4x

Hinweis 06. Mai 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern. Analog zu GC setze ich den Status für diesen Cache jetzt auch auf "Archiviert".

mic@ (OC-Guide)

gefunden 07. Dezember 2009 tsaar hat den Geocache gefunden

erst mal auf com gefunde und jetz bei opencaching

gefunden 09. August 2009 rochusw hat den Geocache gefunden

schöne Runde,

Danke für die Vorbereitungen!!

gefunden Empfohlen 31. Mai 2009 ELUBEGRU hat den Geocache gefunden

Supercache mit "brenneseligem" Final - meine Empfehlung

TFTC

Gruß Elubegru

in: Schmetterling

gefunden 16. Mai 2009 Jaeger&Sammler hat den Geocache gefunden

Heute bin ich mit Butzi die nette Runde gelaufen. Vom Unglück hatte ich schon einmal im Heimatkalender gelesen, aber vieles war neu oder nicht mehr bekannt. Unterwegs haben wir Team Tonia &amp; Stefan getoffen, die uns mit E aushalfen. Wie die Vorgänger haben auch wir Station 4 nicht gefunden.

Danke für den Cache
J&amp;S (unterwegs mit Butzi)

#1887