Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Rund um den Steimel

von Fiede     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Siegen-Wittgenstein

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 47.956' E 007° 59.630' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.9 km
 Versteckt am: 02. April 2008
 Gelistet seit: 06. April 2008
 Letzte Änderung: 29. Juli 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC5698
Auch gelistet auf: geocaching.com 

17 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Wartungslogs
4 Beobachter
0 Ignorierer
287 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Rund um den Steimel

Zur Grube

Bereits vor 1812 wurde "auf dem Steimel" (Höhe: 450 m über NN) Eisenerz abgebaut. 1874 wurde die Grube mit der benachbarten Grube "Ende", die ihre Ersterwähnung 1827 hatte, konsolidiert. Im gleichen Jahr wurde der erste Schacht abgeteuft, der 1887 bereits 120 m tief war. 1895 fand eine große Konsolidation statt. Mehrere Gruben (u.a. "Steimel", "Ende", "Frauenberger Einigkeit",...) wurden zum "Freien Grunder Bergwerksverein" zusammengeschlossen. In der Gemarkung des Ortes Salchendorf wurde 1890 der zweite Schacht, der "Kaiser-Friedrich-Schacht", abgeteuft. Am 22. November 1928 wurde die Grube stillgelegt, am 31. Dezember 1931 wurden die letzten Gebäude abgerissen. 300 Belegschaftsmitglieder zählte der Steimel und war die zweitgrößte Grube der Gemeinde Neunkirchen nach "Pfannenberger Einigkeit".

  • erster Schacht: Er wurde 1874 abgeteuft und war 627,3 m tief, gab somit die Gesamtteufe der Grube vor.
  • Kaiser-Friedrich-Schacht in Salchendorf: Er wurde 1890 angelegt, hatte eine Teufe von 600 m und wurde mit der Grube stillgelegt.

Heute befindet sich "auf dem Steimel" ein, besonders bei Wanderern, beliebtes Ausflugslokal. 
Ich empfehle nach auffinden des Cache dort einzukehren und etwas zu Essen oder trinken. (Montags geschlossen)

Leider ist ab 01.April 2008 Pächterwechsel, soviel ich weiß, ist dann erst mal 14 Tage zu!

--------------------------------------------------------------------------------

Die Koordinaten oben sind der Startparkplatz
So, dies ist kein kurz Cache, 2 Stunden solltet Ihr schon einplanen. Höchster Punkt 454m niedrigster Punkt 361m. 5 Kilometer sind zu laufen.
nicht für Kinderwagen geeignet, gutes Schuhwerk ist Pflicht, vielleicht nicht im Hochsommer aber jetzt da noch viele Waldarbeiten gemacht werden ist es besser.

 

1. Parken bei  N50 47.956 E7 59.630

Auf einer Tafel findet Ihr eine Telefonnummer - (0651 ) ABCDF

--------------------------------------------------------------------------------

2.  N50 47.(C-F)FD   E7 59.(D+F)F(D-B)

Hier sucht ein Schild 
Ersetzt das Wort   G H x x I x x I J .  ersetze Zahl für Buchstaben des Wortes A=1 B=2 C=3.....
x = weglassen

---------------------------------------------------------------------------------

3. N50 47.GAJ     E7 59.FHG

Auf dieser Bank da könnt Ihr Rasten und einen Nano suchen.

---------------------------------------------------------------------------------

4. Koordinaten im Nano

Hier besucht Ihr die Halden einer alten Grube
findet den, der eigentlich alleine aber hier zu weit gekommen ist
FIN-A Kordinaten im Micro

 ---------------------------------------------------------------------------------

5.   Kordinaten im vorigen Micro

Sucht ein Schild, wo von einem Treffpunkt die Rede ist.
Von wem war das hier mal ein Treffpunkt gewesen ("K x P x L x M")"   auch hier gilt setze Zahl für Buchstaben A=1,B=2.... x = weglassen

---------------------------------------------------------------------------------

6. N50 48.AA(L-I) E7 59.(H-G)L(K-M)

Auf dem Weg zu diesem Punkt kommt ihr an einer Quelle vorbei
wenn Ihr einen Hund dabei habt last in trinken. Rastet aber nicht auf der Bank, kurze Zeit kommt die nächste Bank und Ihr habt einen kleinen Ausblick ins Tal
kurz nach der Bank kommt ein Schild mit einem Datum

Auf einem Schild ist ein Datum zu lesen.  R S T U / 1 8 0 0

---------------------------------------------------------------------------------

7  N50 48.(H-G)GB E7 59.L(H-S)T  

Dort ist wieder ein Micro versteckt.
Lest die Tafel erst mal durch und sucht dann den Micro

FIN-B Kordinaten im Micro 

---------------------------------------------------------------------------------

Wenn Ihr etwas trinken oder Essen möchtet könnt Ihr hier am Steimel einkehren


---------------------------------------------------------------------------------

Finale

 N50 48.FIN-A    E7 59.FIN-B        die Koordinaten sind in den Micros zu finden


---------------------------------------------------------------------------------

A B C D F G H I J K L M P R S T U
                                 


  • Logbuch 
  • Schlüsselanhänger mit Öffner
  • 1 Stoffkatze
  • 4 Batterien neu
  • Tüte mit Maiskolben Spießen
  • Schminkspiegel
  • Haarklemmen
  • 2 TB´s

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

mh 2 - ung rvara Ibtry haq (V = 5)
mh 3 - ahe jre fvpu qnf Xerhm ireovrtg jveq vua svaqra.
mh 4 - fhpug avpug mh gvrs, ahe qre Nhserpugr xnaa vua svaqra
mh 5 - C=12
mh 7 - jraa Vue ibe qre Gnsry fgrug fhpug anpu qra 5 Serhaqra.
Abgsnyy-Gryrsba-Wbxre : ahyy 1 Fvrora 1 qerv 8 ahyy 5 rvaf 9 arha

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Rund um den Steimel    gefunden 17x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 3x

OC-Team gesperrt 29. Juli 2016 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

OC-Team archiviert 12. April 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Falls Hilfestellung gewünscht ist, dann einfach mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

OC-Team momentan nicht verfügbar Der Cache benötigt Wartung. Die Cachebeschreibung ist veraltet. 12. März 2016 mic@ hat den Geocache deaktiviert

Den Logs auf geocaching.com zufolge ist der Multi unvollständig (Station 3 fehlt). Der Owner sollte hier dringend vor Ort erscheinen und die Lage überprüfen, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte innerhalb eines Monats (12.04.2016) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren. Sobald der Cache vom Owner gewartet wurde, so kann dieses Listing durch ihn selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden. Bitte dabei auch die Geländewertung anpassen, denn dieser Wert lautet auf GC1APMW anders.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 28. März 2012 Team Feuerdeuwel hat den Geocache gefunden

Bei herrlichstem Frühlingswetter diese tolle Runde gelaufen. Alle Stationen schnell gefunden und wir konnten uns ins Logbuch eintragen. Station 7 sollte vielleicht mal erneuert werden, alles nass. Danke fürs zeigen sagt Team Feuerdeuwel.

gefunden 30. April 2011 Aceacin hat den Geocache gefunden

17:10h

Heute war ich mit zwei kleinen Gastcachern, Paula und Jonas, unterwegs um den Steimel. Diese Runde hatte ich mir schon ziemlich lange vorgenommen, irgendwie war ich nie zu gekommen. Heute bei sonnigem aber auch windigem Wetter sind wir die Runde angegangen.
Diesen Weg um den Steimel kannte ich tatsächlich noch nicht. Es ließ sich alles sehr gut laufen, abgesehen vielleicht von einer Steigung, die wir aber auch gut meistern konnten. Die Aufgaben waren gut verständlich für die Kurzen, nur an Station 3 haben wir etwas länger gesucht, da der "Nano" in Wirklichkeit nur ein Hinweis war. Aber auch das war lösbar.
Der Hinweis "FIN-B" muss allerdings mal erneuert werden, da er klatschnass und kaum noch lesbar ist.
Dennoch konnten wir schließlich das Final gut finden.
"Ih, das is ja 'ne Mülltüte" war die treffende Äußerung von Paula. Bedingt durch die charakteristischen Eigenschaften von Tütencaches war der Inhalt ziemlich feucht und das Logbuch etwas stockig. Einen Tag auf der Heizung und eine wasserdichte Dose ohne Tüte täte dem Cache sicher gut.

Insgesamt aber dennoch eine gelungene, schöne Runde mit schönen Ausblicken und Aufgaben.

Vielen Dank für den Cache,
Aceacin

Bilder für diesen Logeintrag:
Weg um den SteimelWeg um den Steimel