Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Polissoir d'Haspelschiedt

von Felsenfan     Frankreich > est > Moselle

N 49° 05.530' E 007° 29.560' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 14. Februar 2008
 Gelistet seit: 10. April 2008
 Letzte Änderung: 21. Oktober 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC56D6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

1 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
187 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Kultplatz aus dem Neolthikum

Möglicherweise ist dies der größte Fundort von Wetzrillen aus der Jungsteinzeit in Europa.

Parken könnt Ihr irgendwo in Haspelschiedt.
Die Wandermarkierung "gelbes Kreuz" in Richtung Roppeviller zeigt Euch den Weg. Wenn Ihr den Antennenturm passiert habt, nehmt den ersten Weg links. Nach wenigen Metern geht es rechts hoch. (Siehe Bild: Hier hoch)
Nach Auskunft eines Ortskundigen heißt der Fels auch Wildemann-Felsen weil sich dort mal ein wilder Mann aufgehalten hat.
Der Polissoir (dtsch: Werkzeug) ist der älteste Beweis für die Anwesenheit des Menschen. Mehrere Hundert Wetzrillen in verschiedenen Ausprägungen finden sich an der bedeutendsten Schleifstätte im Bereich Südpfalz - Nordvogesen .
Es wird vermutet, daß die Einkerbungen beim Schleifen von Steinäxten entstanden sind.

Im Inneren des Felsens gibt es eine langgezogene Höhle, die ohne Absperrung auf die Felswand führt.

 

 

free counters

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Fcbvyre irejraqra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Polissoir d'Haspelschiedt    gefunden 1x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

  Neue Koordinaten:  N 49° 05.530' E 007° 29.560', verlegt um 13 km

gefunden 14. September 2008 strada87 hat den Geocache gefunden

Der Weg ist bei diesem herrlichen, aber etwas windig-kaltem Wetter nicht schwer zu finden. Der Aufstieg ein bissl anstrengend für total untrainierte, aber machbar (mein Terrain-Raiting: 2 Sterne). Der Cache war nach der "angedrohten" Kletterei schnell in Sicht. Leider bin ich etwas klein, so musste wohl oder übel die nächste kleine Kletterpartie gestartet werden. Am Ende doch noch den Cache mit der ganzen Hand erreicht und geloggt.

Die Höhle war auch gefunden, nachdem wir erst den falschen Weg gegangen sind.

In: Schlüsselband
Out: Tigger Kuschelfigur

  Ursprüngliche Koordinaten:  N 49° 09.275' E 007° 38.142'