Wegpunkt-Suche: 
 
Matsche-Pampe-Dämmerungs-Cache

 Ein kleiner innerstädtischer (?) Weg, den wahrscheinlich keiner sonst freiwillig geht...

von kohalas     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Heinsberg

N 51° 02.649' E 006° 14.676' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:45 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 04. April 2008
 Gelistet seit: 11. April 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC570D
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
519 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   


Startet an den Koordinaten und folgt dem Bach in Richtung Nordosten. Dabei findet Ihr in den Tunneln sowie unter den Brücken Zahlen. Für jedesmal Kopf einziehen gibt es jeweils mindestens eine Zahl abzulesen.
 
ACHTUNG: Nachdem Ihr F habt, kommt noch eine kleine Fiesigkeit! Bis hierhin ist der Wasserstand < 20 cm (daher auch für Kinder-Gummistiefel nicht geeignet!!!), vor der nächsten Brücke befindet sich eine Tiefstelle (links!), bei der mir das Wasser fast oben in die Stiefel gelaufen wäre.
Jedenfalls befindet sich der Cache dann hier :
N 51° 02.xxx
E 006° 14.yyy

xxx=36*D+C*F+8

yyy=A*B*G+E*18+96+H*I

Wer den Cache doof fand, darf es auch gerne im Log schreiben.
Dämmerungs-Cache deshalb, weil bei Dämmerung zur Suche optimal ist. Da ist nichts mehr auf den Wegen los, man sieht die Scheinwerfer der herannahenden Autos besser (vor denen bin ich dann immer in Deckung gegangen...) und das Feeling ist einfach besser! Ein Nachtcache ist es trotzdem nicht, da keine Reflektoren eingesetzt wurden.
Ach ja, nehmt eine Taschenlampe mit und zieht besser Gummistiefel an!
Achtung! Es müssen und dürfen keine Gleisanlagen betreten werden. Jeder geht auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko. Vor allem: keiner wird gezwungen, den Cache zu suchen! Stift bitte selber mitbringen und beim Verstecken den Cache nicht zu feste schließen (sonst haben es die Nachfolger schwerer!).


FTF by Andy1977

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Zu den Zahlen:]Ahe qerv Mnuyra fvaq teößre nyf mrua.
[Cacheversteck:]Avpug va Csynamra

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Matsche-Pampe-Dämmerungs-Cache    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Mai 2010 Eowyn hat den Geocache gefunden

Sehr schöner, feuchtfröhlicher Cache [;)] bei dem schönen Wetter im
Rudel unterwegs gewesen, alle Stationen gut gefunden und dann an den
Final Koordinaten an unseren mathematischen Fähigkeiten gezweifelt, gerechnet, gesucht
und nix, ja nix bis littlefairy die zündende Idee hatte.......[:D]

TFTC

Éowyn

gefunden 03. Juni 2008 Jupmab hat den Geocache gefunden

Nach einem kurzem Telefonat mit dem Owner heute zusammen mit ihm diesen Cache endlich angegangen.
Kohalas hat sich im Hindergrund gehalten und wir haben ihn bestritten.
Alle Brücken und Tunnel unterquert und alle Hinweise gut gefunden.
Nach einer kleinen Hilfe konnten wir auch den Cache gut finden.
Eine sehr interessante Runde bei der man Doveren von einer anderen Seite kennenlernt.

TFTC
Team JuPMaB

in:Logeintrag
out: Spinnweben

gefunden 20. April 2008 mr. chapel hat den Geocache gefunden

Nachdem wir erst einmal unsere Gummistiefel wieder gefunden hatten, sie waren verliehen und nicht zurück gekommen, konnten wir dann heute losziehen. Alle Hinweise waren schnell eingesammelt und als uns zwei Muggel beobachteten, hatten wir uns schon überlegt, dass wir doch ein Studie über das Paarungsverhalten von Flußkrebsen in Abhängigkeit von Strömungsrichtungen durchführen, doch scheinbar waren sie dann doch nicht so sehr an uns interessiert. So mußten wir unseren Text nicht zum Besten geben, denn die Muggels gingen einfach weiter.
Der Cache war dann gut zu finden.

gefunden 11. April 2008 Andy..... hat den Geocache gefunden

SealedSealedSealedFTF #15 @ 22:11 UhrSealedSealedSealed

Was für ein Cache - genau das Richtige, was ich heute Abend noch machen wollte!

Eigentlich hatte ich vor auf der Couch einen schönen ruhigen Fernsehabend zu verbringen, bis die Mail kam, dass in Doveren ein neuer Cache raus kam. Also die Gummistiefel (an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für den Link über Gummistiefel) angeschnallt und hin gedüst. Bin ja schon froh, dass ein Foto des Einganges dabei war. Ich hätte es sonst wohl nicht geglaubt Laughing Eigentlich schade, dass der Bach so eng ist, sonst wäre ich wieder Luftmatratze gefahren Cool

Die Matschepampe war dann vor Ort noch das kleinste Übel - mich störten eher die dicken, 8 - beinigen flauschigen Gesellen, die ich vor Ort  vor fand Surprised

Aber was soll´s. Auch die konnten mich nicht abhalten und dank der 6D Maglite hatte ich sie ja gut im Blick. Die STF-Logger werden auch schon weniger davon vorfinden!

Es war jedenfalls eine mortz Gaudi und der Owner passte mich dann auch noch ab, als ich gerade aus einem der Tunnel heraus kroch. Hier nochmals viele Grüße!

Am Final angelangt konnte ich mich dann in ein jungfräuliches Logbuch eintragen. Wenn GC dann mal so weit ist, werde ich dort nachloggen.

Danke für die kurzweilige Runde - für so was bin ich immer zu haben - und viele Grüße aus Holzweiler!

Andy1977!