Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Vogel der Nacht (Nachtcache)

 Bei obigen Koordinaten könnt ihr parken.

von Elchawa     Deutschland > Baden-Württemberg > Enzkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 53.425' E 008° 36.467' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 25. Januar 2008
 Gelistet seit: 12. April 2008
 Letzte Änderung: 16. Januar 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC5721
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
3 Beobachter
0 Ignorierer
159 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Da gehts los:
N...._ _ _ _.. ..... ..._ _ ..._ _ _.... ._ _ _ _

E _ _ _ .. ..._ _ _.... .._ _ _ _ _... ._ _ _ _

Dein Gps brauchst du erst wieder für die Finalkoordinaten.
Bei 6 Zwischenstationen sind jeweils 3 Reflektoren senkrecht angebracht. 1 Station hat keine optischen Hinweise und muß durch Spürsinn gesucht werden.
Final:
N48°53.yyy =(A+B)-(DxF)-(GxG)
E008°36.xxx = (CxDxA)-(DxE)+E+F

Alles andere erfährst du auf Strecke.Und nun viel Glück und Spass wünscht Euch für sein Erstlingswerk "Elchawa"

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Svany: Tebßtrjnpufrar Pnpure fvaq xyne vz Ibegrvy.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vogel der Nacht (Nachtcache)    gefunden 4x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

Hinweis 16. Januar 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs bei geocaching.com lassen darauf schließen, das der Cache nicht mehr existiert. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.

mic@ (OC-Guide)

nicht gefunden 14. September 2010 ueckorium hat den Geocache nicht gefunden

Waren heute zu dritt unterwegs und haben leider nur drei Stationen gefunden. Bei D und E haben wir tatsächlich auch den Hinweis gefunden, bei einer früheren Station sind wir leer ausgegangen. Allerdings waren da auch nur zwei Reflektoren, sodaß wir uns unsicher waren, ob das nur ein normaler "Hier geht's weiter"-Reflektor war oder ein dritter Reflektor abgefallen war. Haben knapp ne halbe Stunde die Dornen und das "obere Stockwerk" durchsucht aber sind dann irgendwann weitergezogen.

Nachdem die Reflektorstrecke zuende war, gings mehr oder weniger querfeldein zum Auto zurück. Grundsätzlich ne schöne Strecke. Mal sehen, ob wir beim nächsten Anlauf mehr Glück haben. Aber vielleicht warten wir damit, bis das Laub ab ist.

Gruß,
Markus

gefunden 25. Oktober 2009 DieHirten hat den Geocache gefunden

Gut Ding will Weile haben - aller guten Dinge sind drei.

Genug der Sprüche. Direkt einen Tag nach der abendlichen Niederlage wagten wir einen neuen Versuch um den komischen Vogel endlich zu erlegen. Da wir ja bereits vorgearbeitet hatten, ging es schon bei der zweiten Etappe los und man sparte sich ein paar Meter. Gleich zu Beginn fanden wir eine Stage die uns wohl später noch etwas Gefühlsgewitter bringen sollte...

Mit offenen Augen ging es also nochmals auf die Runde, stets auf der Suche nach den fehlenden Stationen. Nach einiger Sucherei hatten wir auch die zwei fehlenden Werte und konnten uns ganz auf den Abschluss der Runde konzentrieren. Hätten wir mal noch stärkere Lampen gehabt, unser Gefühl hätte am Tag zuvor uns dem Log sehr sehr Nahe gebracht. Nun denn, kurz vor der Finalberechnung kam dann oben angesprochenes Gefühlsgewitter. Hat der Schriftführer (wir wählen hier die geschlechtsneutrale Schreibweise) doch bei der Zahlenlehre nicht so richtig gut aufgepasst. Die Fragestellung im 9Live-Stil war natürlich auch gemein und uneindeutig [;)]. Aber wie sagt man so schön, Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser, völlig unbewusst (!) haben wir zum Glück eine Sicherungskopie angefertigt, durch die wir uns Runde 4 ersparen konnten. Schnurstraks ging's mit den Koordinaten zum Final, das dann nach kurzer Suche auch gefunden war. Insgesamt eine sehr schöne Runde mit nettem Final.

Vielen Dank an Owner und Gastcacher für zwei unvergessliche Nächte!

Grüße Der Exil-Hirte

nicht gefunden 24. Oktober 2009 DieHirten hat den Geocache nicht gefunden

GRML!

Zum zweiten Mal in Angriff genommen und wieder nichts.

Gut beim ersten Mal war ungefähr 2m Sicht, weshalb sehr früh abgebrochen wurde.

In neuer Besetzung sollte heute alles anders werden aber irgendwie lief überhaupt nichts - äh doch, wir!

Beim ersten Anlauf am Berg die ersten nicht vorhandenen 3 waagrechten Sterne nicht gefunden und deshalb 10 Minuten umhergeirrt. Intuitiv dann nochmal zurück und den richtigen Weg gegangen. Das System mit den 3 Reflektoren konnten war eigentlich klar, doch irgendwie waren die so blöd versteckt, das wir den ersten Fund des Tages bei der vermeintlichen Stage 5 machten. (E) F blieb uns leider verwehrt, so dass wir nach einem ziemlichen Umweg über ein paar Tretminenwiesen nach gut 2 Stunden wieder am Auto waren. Da wir aber jetzt eine Vermutung hatten wie so eine Stage aussehen könnte, ging es schnurstraks zu einer Stelle wo wir zuvor schon einmal gedacht haben, dass die Streckenführung keinen Sinn macht. Dort angekommen ist dann nach ausgiebiger Suche endlich etwas mit, naja sagen wir 2-3 senkrechten Reflektoren gefunden worden. Nach über einer halben Stunde intensivem Suchen in, auf und um das Objekt herum gaben wir schließlich auf. Auf dem Heimweg dann wieder ein Stückchen mehr entdeckt und erneut den Suchradius ausgeweitet. Als wir an unserm Lieblingsobjekt herauskamen nahmen wir den Weg zurück und siehe da, wieder ein paar senkrechte Reflektoren. Leider war dort weit und breit kein verwertbarer Hinweis. Frustriert gaben wir endgültig auf. Zwar fanden wir dann durch Zufall noch Stage 1 und wussten mit dem Hinweis auch etwas anzufangen, aber nach über 4 Stunden, Nieselregen, schlecht sichtbaren Reflektoren und deutlich mehr als 4 km entschlossen wir zum Auto zurückzugehen und irgendwann wieder zu kommen.

Zumindest Stage 3 ist unserer Meinung nach nicht mehr da. Blöd auch, dass an vielen Stellen nur noch 2 Reflektoren sind und nicht immer unterschieden werden kann, ob das nun 3 senkrechte Reflektoren waren oder nur ein zusätzlicher Wegreflektor ist.

Viele Grüße DieHirten

PS: Trotz ausgiebiger Suche konnten wir nach E zunächst den Weg weiter finden, aber an der entscheidenden Stelle war dann Schluss...

gefunden 09. Februar 2008 anke+chris hat den Geocache gefunden

Im bewährten Team mit A+L, aykura, mado-germany, scheff und sprawl sind wir heute Nacht diese Tour angegangen. Die Wegführen errinnert stellenweise an noctivagus [:)] Die Stationen konnten alle recht gut gefunden werden (vorallem als wir das mit den Reflektoren endlich kapiert hatten [:D]).

Out: Kulli von Panisa / Micro Coin
In: 2 Spielzeugautos / Micro Coin


Danke für den Cache und die schöne (stellenweise querfeldein Tour - Anke war natürlich mal wieder das einzigste Weichei, der die Steckenführung nicht so geviel und kurzzeitig von 1/1er Micros träumte).

Anke und Chris
#742 / 20h40