Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Beam me up!

 Einfacher Nachtcache-Multi (3 Zellen Maglite) auch für Familien geeignet

von grothauu     Deutschland > Bayern > Amberg, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 27.132' E 011° 52.582' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:45 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 17. April 2008
 Gelistet seit: 17. April 2008
 Letzte Änderung: 04. März 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC57B6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
0 nicht gefunden
3 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
457 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   


 

Beam me up

 

Zwei Dunkelphasen sind seit dem Absturz vergangen und immer noch irre ich auf der Suche nach einer leistungsfähigen Kommunikationsanlage über diesen Planeten. Aber das ist nicht mein einziges Problem. Langsam brauche ich Flüssigkeit für meine Atemröhren. Zwei meiner drei Beine haben schmerzende Wunden und noch immer kein Kontakt mit X65Z3. Hoffentlich hat eine Raumpatrouille des „Allgemeinen Desasterbetroffenen Außersolaren Clubs (ADAC)“ mein Notlandungssignal empfangen und sucht nach mir.

Ich hinterlasse an der Absturzstelle bei N 49°27.132E 11°52.582 einen unauffälligen Hinweis, wenn ich jetzt versuche Wasser zu finden. Weil die ADAC-Retter aus Angst vor Entdeckung durch Anhänger dieses Herrn Däniken nur nachts nach mir suchen, habe ich ein paar Plaketten aus Andromedaaluminium und einen Satz „Augen des Lichts“ in der Farbe weiß und rot dabei, um ihnen den Weg zu mir zu weisen. Sicherheitshalber nehme ich noch den Steckbrief des Sonnensystems mit, vielleicht ist er mir unterwegs nützlich, um Botschaften zu verschlüsseln: Link "Astronomische Größenverhältnisse". Der ADAC Retter wird ihn sicher auch haben.

Wenig wahrscheinlich ist, dass mir einer dieser lächerlich Erdlinge folgt – sie haben zwar riesen Schädel, aber es hat nicht für ein ordentliches Hirn gereicht. Von ihnen muss ich nichts befürchten. Laut meinem Reiseführer „Spacetrotter in Milchstraße und Nachbargalaxien 4. Auflage“ ist die hiesige Spezies von der Intelligenz mit der eines Methanschlammwurms vergleichbar.

Die archaischen, mit fossilen Brennstoffen betriebenen Fahrzeuge der Erdlinge bewegen hier auf einer bodengebundenen Straße mit dem Namen „Bergauffahrt“. 100m vor meinem Standort an der Absturzstelle ist rechts ein kleiner Parkplatz am dem ich die seltsamen Gefährte beobachten kann. Als ersten Positionshinweis für den ADAC-Retter habe ich die Absturzkoordinaten auf einer mir passend erscheinenden Stelle des weltweiten Informationsnetzes veröffentlicht. Im Netz tummeln sich inzwischen mehr Geiheimdienstagenten als Nutzer, deshalb musste ich aus Verschleierungsgründen eine Seite wählen, auf der Koordinaten nicht auffallen und sich augenscheinlich nur Verrückte rumtreiben. Der ADAC wird das Computernetz der Erdlinge schnell gescannt haben und so meine Absturzstelle lokalisieren.

Oh mein Unsichtbarer, bin ich durstig! Ich muss los. Mich auf die Suche machen. Hinweise legen. Die „Augen des Lichts“ und die Plaketten habe ich dabei. Entsprechend der galaktischen Konvention werde ich mit roten Augen Orte kennzeichnen, an denen ich schriftliche Anweisungen für den ADAC hinterlasse.

Bilder

Original Spacekit
Original Spacekit

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Am Mariahilfberg (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Beam me up!    gefunden 10x nicht gefunden 0x Hinweis 3x

gefunden 30. Juli 2010 Foschal hat den Geocache gefunden

Bei einbrechender Dunkelheit machten wir uns auf den Weg . Nachdem wir uns eingearbeitet hatten, fanden wir die ersten Station mehr oder weniger schnell . Doch dann war es vorbei mit dem Glück . Der Hinweis wurde gefunden, doch wollte dieser uns zurück in die Stadt schicken . Da half auch all unsere Probiererei nichts mehr, wir saßen fest. Also kurz mal den heissen Draht aufgebaut und dann ging es weiter zur nächsten Station . Der Weg führte uns dann weiter und letztendlich auch zum Final . Diesen fanden wir wohlbehütet von seinem Wächter und wir konnten uns im Logbuch einschreiben . Nach knapp 2 Stunden waren wir zurück am Auto und fuhren unserer wohlverdienten Nachruhe entgegen .
Grüße von Foschal

gefunden 30. Juli 2010 Schmusebär & Indidde hat den Geocache gefunden

Zum Abschluß der heutigen Tour in und um Amberg haben sind wir noch den "Beam me up" angegangen . Der Einstieg war schnell gefunden und wir kamen recht flott bis zur Stage 4. Hier mussten wir nach längerer Suche passen und das erste Mal Hilfe beim ADAC anfordern . Prompt war die gut, aber auch etwas gemein versteckte Stage entdeckt aber die Koordinaten für die nächste Stage wollten uns hinunter nach Amberg schicken . Was nun? Letztlich nochmals zum Telefon gegriffen und versucht den Fehler zu klären, was aber leider nicht gelang. So wurden wir dankenswerterweise direkt zum Final geleitet . Eine schöne Runde, wobei noch zu klären ist, warum es mittendrin nicht mehr weiterging . Danke!

OC#689 / 22:40

gefunden Empfohlen 13. Mai 2010 Carmen hat den Geocache gefunden

Hallo,

dieser Cache ist wirklich super gut, wir haben sehr viele Anläufe gebraucht aber dennoch gefunden, wir widmen dies einen besten Freund mit dem wir diesen Cache das erste mal versucht haben zu finden aber leider da noch nicht heben konnten, er verstarb kurz darauf. 

gefunden Empfohlen 19. August 2009 Geogreis hat den Geocache gefunden

Gestern um 21:55 geortet und heute mit Enkel geborgen.
Nach einigen Anläufen mit den Tipp von Qwner gefunden. Dabei war es doch einfach, wenn man sich die nötige Zeit nimmt und richtig liest :-)
Super gemachter Cache - einsame Klasse!

no trade

Vielen Dank für die Führung bei Nacht
GeopaClub

gefunden 25. Januar 2009 Goasmass hat den Geocache gefunden

Vor etwas längerer Zeit schon gefunden. Bereits geloggt auf GC