Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
RUF: Bahnhof Fürstenau

von andy111     Deutschland > Niedersachsen > Osnabrück, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 31.084' E 007° 40.007' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 18. April 2008
 Gelistet seit: 18. April 2008
 Letzte Änderung: 24. Oktober 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC57E1
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
117 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

RUF (Rund um Fürstenau)

                
                  

 


Der Ort Fürstenau entstand Mitte des 14. Jahrhunderts als ergänzende Schutz- und Wehranlage. Sehr bald siedelten sich Bauern aus der näheren Umgebung im Schutze der Burg an und umwehrten diese erste Siedlung. Fürstenau wurde so eine Ackerbürgersiedlung.
Durch den Ausbau der Festung war Fürstenau über ein halbes Jahrtausend als Residenz der Osnabrücker Landesfürsten Burggarnison und Verwaltungshauptstadt des Osnabrücker Nordlandes und zählte zum mächtigen Städtebund der Hanse. Wehr- und Verwaltungsmerkmale bestimmten lange Zeit das Leben in Fürstenau.

Im Rahmen der Verwaltungs- und Gebietsreform wurden zum 01.07.1972 die ehemals selbständigen Ortschaften Fürstenau, Hollenstede , Schwagstorf und Settrup zur Stadt Fürstenau zusammengeschlossen.

Mit dieser kleinen Serie möchte ich euch einige interessante Stelle Fürstenaus zeigen.
Weitere Informationen findet man hier: http://www.fuerstenau.de/default_1024.htm

 

RUF:Bahnhof Fürstenau


Hier fahren schon lange keine Züge mehr und selbst die Schienen werden demontiert, aber das alte Bahnhofsgebäude steht noch.


Wichtiger Hinweis: In der Nähe liegen noch weitgehend unentdeckte Caches der mir wirklich am Herzen liegende "Geocache Fünfkampf" Serie. Nr. 1 und Nr. 2 sind ohne Hilfsmittel machbar und lohnenswert!!!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

<sbag snpr="gvzrf arj ebzna,gvzrf"><sbag fvmr="7">EHS (Ehaq hz S&hhzy;efgranh)

&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;
&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;&aofc;</sbag></sbag> <vzt fglyr="urvtug: 250ck; jvqgu: 209ck" fep="uggc://jjj.shrefgranh.qr/pvgl_qngn/vzntrf/4/2/2124/erfvmr_209k250.tvs" nyg jvqgu="209" urvtug="250">
&aofc;


<sbag pbybe="#pp3333">Qre</sbag> <sbag pbybe="#pp3300">Beg S&hhzy;efgranh ragfgnaq Zvggr qrf 14. Wnueuhaqregf nyf ret&nhzy;amraqr Fpuhgm- haq Jruenayntr. Frue onyq fvrqrygra fvpu Onhrea nhf qre a&nhzy;urera Hztrohat vz Fpuhgmr qre Ohet na haq hzjruegra qvrfr refgr Fvrqyhat. S&hhzy;efgranh jheqr fb rvar Npxreo&hhzy;etrefvrqyhat.</sbag><sbag pbybe="#pp3300">
</sbag><sbag pbybe="#pp3300">Qhepu qra Nhfonh qre Srfghat jne S&hhzy;efgranh &hhzy;ore rva unyorf Wnuegnhfraq nyf Erfvqram qre Bfanoe&hhzy;pxre Ynaqrfs&hhzy;efgra Ohettneavfba haq Irejnyghatfunhcgfgnqg qrf Bfanoe&hhzy;pxre Abeqynaqrf haq m&nhzy;uygr mhz z&nhzy;pugvtra Fg&nhzy;qgrohaq qre Unafr. Jrue- haq Irejnyghatfzrexznyr orfgvzzgra ynatr Mrvg qnf Yrora va S&hhzy;efgranh.</sbag>

<sbag pbybe="#pp3300">Vz Enuzra qre Irejnyghatf- haq Trovrgfersbez jheqra mhz 01.07.1972 qvr rurznyf fryofg&nhzy;aqvtra Begfpunsgra S&hhzy;efgranh, Ubyyrafgrqr , Fpujntfgbes haq Frggehc mhe Fgnqg S&hhzy;efgranh mhfnzzratrfpuybffra.</sbag>

<sbag pbybe="#pp3300">Zvg qvrfre xyrvara Frevr z&bhzy;pugr vpu rhpu rvavtr vagrerffnagr Fgryyr S&hhzy;efgranhf mrvtra.</sbag><sbag pbybe="#pp3300">
</sbag><sbag pbybe="#pp3300">Jrvgrer Vasbezngvbara svaqrg zna uvre: uggc://jjj.shrefgranh.qr/qrsnhyg_1024.ugz</sbag><sbag pbybe="#pp3300">&aofc;</sbag>
<sbag fvmr="3">
</sbag><sbag fvmr="3">EHS:Onuaubs S&hhzy;efgranh

</sbag><sbag fvmr="3">
Uvre snuera fpuba ynatr xrvar M&hhzy;tr zrue haq fryofg qvr Fpuvrara jreqra qrzbagvreg, nore qnf nygr Onuaubsftro&nhzy;hqr fgrug abpu.</sbag>

<sbag fvmr="4"><sbag pbybe="#0000ss">Jvpugvtre Uvajrvf: Va qre A&nhzy;ur yvrtra abpu jrvgtruraq haragqrpxgr Pnpurf qre zve jvexyvpu nz Uremra yvrtraqr &dhbg;Trbpnpur S&hhzy;asxnzcs&dhbg; Frevr. Ae. 1 haq Ae. 2 fvaq buar Uvysfzvggry znpuone haq ybuarafjreg!!!</sbag></sbag>

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für RUF: Bahnhof Fürstenau    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 19. April 2008 Obelix1974 hat den Geocache gefunden

Zeit 17:00h

Ein Griff und ich hatte die Dose in der Hand. Mit der Anzahl der Dosen erhöht sich die Trefferuqote im ersten Versuch, habe ich festgestellt. Ausserdem kennt man mit der Zeit die Vorlieben des Besitzers, und weiss wo man suchen muss. Schnell zum Auto zurück zum loggen und dann wieder versteckt (am Bahnhof waren Bewohner am grillen).

Anmerkung: Da die Gleise bereits alle abgebaut wurden, halte ich es für eine Frage der Zeit, wann sie den Unterschlupf für die Dose abreissen.

Regards
Obelix1974

gefunden 18. April 2008 grisu07 hat den Geocache gefunden

FTF!!!

Unser Bahnhof scheint ja wirklich sehr interessant zu sein. Erst gestern erzaehlte mir eine Freundin, dass sie jemand gefragt habe, wo denn der Bahnhof sei.

Um 22:30 war ich dann auch noch mal schnell da und siehe da, ein Cache. TFTC!