Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Salz08 Altmünster - Ebenzweier

von juha1     Österreich > Westösterreich > Traunviertel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 53.918' E 013° 45.854' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 29. April 2008
 Gelistet seit: 22. April 2008
 Letzte Änderung: 27. Juni 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC5854

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
434 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

 

Eine Cacheserie zur Oberösterreichischen Landesausstellung 2008 im Salzkammergut  

Von 29. April bis 2. November findet im Salzkammergut die Landesausstellung 2008 statt. Verteilt auf 14 Ausstellungsorte werden die Themen Geschichte, Tourismus und Kunst im Salzkammergut behandelt. Das Eggerhaus in Altmünster und das Viechtauer Heimathaus in Neukirchen beschäftigen sich unter dem Titel „Schnitzer, Drechsler, Löffelmaler“ mit alten Handwerkskünsten, die ab dem 16. Jahrhundert in dieser Region ausgeführt wurden, sowie mit den damaligen Lebensverhältnissen. Die Öffnungszeiten sind täglich 9 bis 18 Uhr.  

Die Cache-Serie „Salz08“ soll dazu anregen, verschiedenste Orte der Landesausstellung zu besuchen und näher zu entdecken. Wir haben uns bemüht, im Raum Altmünster sowie in den umliegenden Gemeinden Reindlmühl und Neukirchen, kurze Caches zu legen, die historisch bedeutsame, landschaftlich interessante, regional-typische, bekannte oder weniger bekannte Orte aufzeigen. Die Hintergrundinformationen zu den Caches entstammen hauptsächlich dem Buch „Vom Gedenkkreuz im Traunsee zum Gipfelkreuz auf dem Brunnkogel“ von Johann Lüftinger (2007).  

Schloss Ebenzweier geht zurück auf den „Hof an dem Weyer“, ab 1292 als „Nebensweir“ erwähnt und seit 1580 als „Ebenzweyer“ bezeichnet. Der Besitz war anfangs rund 600 Jahre unter Ritterherrschaft und später unter anderen adeligen Herrschaften. Erzherzog Maximilian Joseph (1782-1863), ein Enkel von Kaiserin Maria Theresia, war einer dieser Schlossherren. Er war beim Volk sehr beliebt, da ihm als großen Wohltäter Hilfe für die Armen besonders am Herzen lag. Er liegt auf dem Friedhof in Altmünster begraben, sein Grabmal wurde 2002 von der Gemeinde renoviert.

Seine Nichte, die Erzherzogin Maria Theresia Gräfin Chambord, folgte Erzherzog Maximilian von 1863 bis 1886 als Besitzerin nach. Sie vererbte Ebenzweier an Prinz Don Jayme von Bourbon, der es 1892 an Don Alfonso, einen Neffen Maria Theresias, verkaufte. An Don Alfonso erinnert noch heute der sich in unmittelbarer Nähe des Schlosses befindliche Don-Alfonso-Weg. Bis 1970 war das Schloss noch in Händen der Bourbonen, bis es Prinz Xavier de Bourbon-Parma, ein Bruder der Kaiserin Zita, der Gemeinde Altmünster schenkte. Altmünster gab das Geschenk an das Land Oberösterreich weiter. Seit 1982 dient Schloss Ebenzweier als Internat für die gastgewerbliche Berufsschule in Altmünster. Der öffentlich zugängliche Park bietet viele botanische Raritäten (Schwarzföhren, Zypressen, Japanische Hängefichten, Platanenallee etc.).

 

 

Im Park von Schloss Ebenzweier befindet sich seit Sommer 2007 ein „neues“ Gebäude. Anlässlich des 50jährigen Jubiläums des Trachtenvereines Altmünster errichtete der Verein ein neues „Vereinslokal“ im Park, einen Troadkasten. Der zweigeschossige Troadkasten stammt aus dem Jahre 1818 und wurde nach einem fachgerechten Abbau an seinem neuen Bestimmungsort wieder aufgebaut.

Um die Getreideernte der Bauern zu lagern, wurde keine Mühe gescheut. Ein Troadkasten musste immer in einiger Entfernung des Hauses aufgestellt werden, so dass bei einem Brandfall im Haus das wertvolle Körnergut in dem Kasten gut aufbewahrt war. Meistens vertraute man dem Troadkasten auch Vorräte wie Speck und Fleisch, manchmal Brot und besondere Gegenstände wie Pferdegeschirr oder Spinnräder an.

 

 

Der Cache

Du kannst den Parkplatz bei N 47°53.838, E 13°45.770 nutzen. Spaziere durch den Park bis zum Troadkasten bei N 47°53.918, E 13°45.854.

 

Wie viele Herzen zählst du insgesamt an der Dachumrandung des Troadkastens (=A)?

Wandle weiters den ersten Buchstaben (=B) der Inschrift über dem Türstock sowie den letzten Buchstaben (=C) in eine Zahl um (gemäß A=1, B=2, usw.).

 

Begib dich zu:

N 47°53.(2*C*(A+B) + 10*C - (2*A+3))

E 13°45.(2*C*(A+B) + 10*C + 6)

 

Eine „???“-Königin machte der Gemeinde Altmünster 1998 ein besonderes Geschenk. Nimm die Anzahl der Buchstaben des Wortes „???“ als D.

Sollte die Königin einmal verschwunden sein, gehe zu einer Gedenktafel in unmittelbarer Nähe: 3. minus 1. Jahreszahl = D

 

Den Cache findest du bei:

N 47°53.(C*D + 12*A + 11*B + 11*C + 12*D + A*B)

E 13°45.(C*D + A*B + 12*A + 11*B + 11*C + 11*D + D/2)

 

Bitte nimm einen Stift mit!

Cache bitte wieder tief verstecken!

 

 

Bilder

Park
Park
Schloss
Schloss

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Salz08 Altmünster - Ebenzweier    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 17. September 2008 M & Ms hat den Geocache gefunden

#5 on our trip to Altmünster/Gmunden today.

A walk in the park - easy and funny (strange queen at stage 2).
No trade.
TFTC!

Martina & Michael

gefunden 27. August 2008 divingbrothers hat den Geocache gefunden

 
Ich durfte gemeinsam mit Harrylime auch eine Ehrenrunde drehen.
Mit der richtigen Berechnung war dann aber alles klar ;)

ist win wirklich schöner Park!!

tftc

gefunden 17. Juni 2008 wandersmann_OOE hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Spaziergang durch den Park. Hat mir sehr gut gefallen.
Danke für den Cache
lg wandersmann_OOE

gefunden 17. Mai 2008 howc hat den Geocache gefunden

Ich könnt mich jetzt leicht rausreden, aber wenn man mal die technische Leitung nicht selbst über hat (ich glaub ich muss mir mal diesen Cachewolf ansehen) dann darf man auch nicht über kleine Mißgeschicke lästern.

Nach einer kleinen Korrektur dann alles inkl. Cache schnell gefunden.
Kanns sein dass hier im Winter viele Schlitten unterwegs sind? Der Hügel hätt schon was.

thx HowC

gefunden 17. Mai 2008 npg hat den Geocache gefunden

[:D] Ha! Es trifft auch andere ![:D]
Siehe Log von salzkammergut (waren aber nicht gleichzeitig mit ihm vor Ort[:)]).
Danach wars dann nicht mehr allzuschiwerig.
thx npg