Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Am Laiberg

von silvermor-lockids     Deutschland > Baden-Württemberg > Freudenstadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 48° 25.328' E 008° 29.878' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Strecke: 5 km
 Versteckt am: 06. März 2008
 Gelistet seit: 22. April 2008
 Letzte Änderung: 30. September 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC585A

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Beobachter
0 Ignorierer
145 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Am Laiberg

Zur Geschichte:
Ein merowingerzeitliches Gräberfeld ist im Gewann Laiberg / Steingau / Kalkofen 1991
ausgegraben worden. 96 Gräber mit teilweiser Doppelbestattung wurden dokumentiert.
Schon 1910 und 1911 fand man zwei Kindergräber. Der Friedhof  fasste vermutlich 300 bis 400
Bestattungen in der Zeit zwischen 630 und 670. Demnach muss der Ort bereits eine ansehnliche Größe gehabt
haben. Das Gräberfeld ist das am weitesten westlich gelegene vor dem Schwarzwald.
Originalfunde wie Schmuck, Gebrauchsgegenstände und Waffen sind im  Heimatmuseum Loßburg ausgestellt.
An dem Skelett einer 20- bis 25-jährigen Frau sind deutliche Merkmale der Altersbestimmung abzulesen.

 

Dieses Gräberfeld wurde bei den Ausgrabungen des jetzt hier vorhandenen Autohauses freigelegt.
Der eingezeichnete Feldweg 670 ist heute die Straße „Am Kalkofen“.

Hier ist auch der Ausgangspunkt für eine kleine Rundwanderung von ca. 5 km Länge.

Parken könnt ihr bei:                     N48 25.312       E08 29.865


Stage 1

Am Ausgangspunkt dieser Runde bei N48 25.328       E08 29.878
findest du deinen ersten Wegweiser 
Entfernungen * 10;           links und rechts vertauschen
Stage 2

An diesem Platz angekommen solltest du als erstes die wunderbare Aussicht genießen bevor du in der nahen
Umgebung eine neunstellige Ziffernfolge suchst.

Hiervon benötigst du 4 Ziffern. AXB.XXCX.DX

Stage 3

                       N48 2(A+C).B(C*C)2              E08 3D.D9(B+1)
Finde hier nun heraus wo sich Stage 2 befindet. Du benötigst die letzte Stelle, diese sei „E“

Stage 4

                       N48 2(A+C).(A+E)A(A+E)        E08 3D.BA(2*B)
Hier gibt es einen Hinweis wo es weitergeht.

Stage 5

Du erhälst „F“ wenn du die äußeren von der mittleren Ziffer abziehst.

Stage 6

                       N48 2(A+C).(C+E)AB              E08 2(C+E).(A+F)E(A+E)
Was findest du hier vor?
Steinplatte weiter bei:                   N48 2(A+C).EC5 E08 A(A+E).(F+A)BE
Trigonometrischer Punkt weiter bei:  Peilung AD(B+B) Grad; Entfernung B(B-C)C Meter
Grenzstein weiter bei:                    N48 2(A+C).46(A+F) E08 A(C*C).(B+B)6(B+B)

Stage 7

Die richtige Wahl getroffen? Wenn ja, müsstest du jetzt einige Türme entdecken. Die Anzahl
der Türme plus „E“ ergibt „G“

Jetzt hast du alles zusammen um die Finalkoordinaten zu berechnen.
Den Cache findest du nun bei:

                       N48 A(G-B).FB(F-A) E08 AG.BCF

Wegbeschreibung zum Parkplatz
Geht einfach diesen Weg weiter, orientiert euch stets nach oben
und ihr kommt zurück zum Parkplatz. Entlang des Waldrandes gibt es
ein kurzes Wegstück das, vorallem bei Nässe, nicht ganz so
kinderwagenfreundlich ist. Alternativ kann man zur letzten Stage
zurückkehren und von dort aus führen mehrere Wege zurück zum
Parkplatz.

Bitte geht nicht auf der unterhalb liegenden Straße zurück!
In der Nähe gibt es noch eine Vesperstation:
Reiterstüble

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

avetraqf Xyrggrea

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Grabungsplan
Grabungsplan
Hinweis1
Hinweis1

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Am Laiberg    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 26. Februar 2012 Hai II hat den Geocache gefunden

Schöner Cache... nicht trivial aber schön!

gefunden 28. Mai 2008 Tomsle hat den Geocache gefunden

 Nachtrag Fund bsiher nur über Geocaching geloggt - viele Gruesse Tomsle

gefunden 07. März 2008 Tecnorudi hat den Geocache gefunden

Ein Erstlingswerk in der Homezone, dazu noch gleiche Schicht wie Dickerle, logische Folgrung --> Los gehts.Laughing
Aber schon an S1 als ein Anwohner fragte:" Versteht ihr das Bild?" wussten wir wir liegen nicht ganz richtig mit der Rechnung.
Aber die Lösung war doch schnell gefunden.Wink
Die nächsten 3 Stages waren schnell gefunden, wobei eine Stage ein zugüges weitergehen auch unbedingt erforderte.
Gel Dickerle.
Dann kam als Schwierigkeit noch das "Widendorfer Störsignal" hinzu,Surprised was bedeutet das GPS wusste nicht immer wohin und der Kompass war eher ein Kettenkarusell.
Dann wieder eine Stage mit Zweifeln wegen ungenügender Vorkenntnis.
Weiter zur nächsten aber hier total blind gewessen.
Dann war da wieder der freundliche Widendorfer mit der Frage:
Hen ern scho?
Ah wieder falsch und ich fragte :"Du meinst aber net die????"
Das hämische grinsen gab mir die Antwort.
So ging es dann zugig zum Exelent gemachten Final.
Hier erwartete uns dem 4 Platz entsprechend ein Holzmachervesper Bier-Bratwurst-Senf-Brot.Kiss

Ein Dickes Lob an silvermor-lockids für dieses Erstlingswerk das selbst erfahrene Cacher aufs Glatteis führen kann und wird.
Und besten Dank für das zünftige Vesper.
Macht weiter so (Vesper muss net emmer sei)

IN/OUT TB/GC

Danke sagt das Chaos-Team
by
Tecnorudi

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 06. März 2008 DG1GPX hat den Geocache gefunden

Eine tolle Runde nach Feierabend!

Besonders gefallen hat mir, die für mich neue Idee an Stage 1. S2 zu finden war gar nicht so leicht Wink
Bei Stage 3 hat sich herausgestellt, dass die Beschreibung exakt ist und nicht wie vermutet einen Tippfehler beinhaltet. Alles ist stimmig.


In: TB
Out: TB

Danke für den schönen Cache.

Grüße
Andi

zuletzt geändert am 14. Februar 2017