Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Burgen in S-H: Krusenrott

von epetter     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 54° 18.175' E 010° 07.367' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 30. April 2008
 Gelistet seit: 30. April 2008
 Letzte Änderung: 09. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC5927
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
6 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
3 Beobachter
0 Ignorierer
285 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

( Bitte Hinweise zum Cache unten beachten! )

Aus dem Kieler Sagenschatz: (ja - so was gibt es...)

In der Nähe Kiels ist ein beliebter Lustort mit Namen Krusenrott. Dort stand einst eine Raubritterburg, in welcher zwei berüchtigte Straßenräuber hausten, der eine hieß Kruse und der andere Rott. Endlich gelang es, ihre Burg zu erstürmen und das Schwert der Vergeltung an ihre Hälse zu bringen. Mauer und Gräben wurden zerstört und der Ort dem Landstraßenverkehr übergeben, indem ein Wirtshaus errichtet wurde.

(aus: G. Hubrich-Messow; Sagen und Märchen aus Kiel; Husum 1999)


Was an dieser Sage darn ist, lässt sich wohl schwer sagen. Folgendes ist aber gesichert:

Es gab einen "Meierhof Krusenrott", der z.B im Kieler Adressbuch von 1875 erwähnt wird. Er gehörte zum herzoglichen Hof Petersburg.

(nach: Kieler Straßenlexikon von 2004)


Auf diesem Hof gab es ein bekanntes Restaurant - späeter sogar mit Tanzboden - das z.B. im Reisebericht J. Taillefas (1820) erwähnt wird.

Im Jahr 1930 wurde es eine Franziskaner-Niederlassung. Der Tanzsaal war nun ein Kirchenraum geworden. Im 2. Weltkrieg wurde alles zerstört, nach dem Krieg wieder aufgebaut, die Liebfrauenkirche am 31.5.1951 neu eingeweiht.

(aus: Kieler Straßenlexikon von 2004)


Wirft man einen Blick in den Garten der heutigen Klosteranlage, so sieht man am Südende einen Hügel, der das Gelände um 3 m überragt. Nach Arthur Dähn (A. Dähn; Ringwälle und Turmhügel; Husum 2001) ist dies der Hügel einer mittelalterlichen Turmhügelburg (Motte; château à motte). Östlich davon soll man noch Reste eines Walls der Vorburg erkennen können. Leider ist alles sehr überwachsen.

Von der Straße davor ist der Hügel schon recht erhaben. Stellt man sich jetzt noch einen dreistöckigen Turm darauf vor, ist die Idee von den Raubrittern gar nicht mehr so fern.

Zum Cache:

Die Bewohner des Klosters fühlen sich von Leuten, die durch ihren Garten streifen, etwas gestört. Wer nett fragt, kann den Hügel vielleicht besichtigen. Aber die ältere Ordensschwester, mit der ich sprach, hatte wohl kein Interesse an der Historie des Ortes, an dem sie lebt.

Der Cache ist daher von der Straße südlich des Geländes aus zu suchen.

Achtet etwas auf die Dame in der Dachwohnung von Nr.4. Sie scheint nichts anderes zu tun zu haben, als den ganzen Tag aus dem Fenster zu schauen. Ich habe den Behälter deshalb etwas ab vom besten Beobachtungsplatz untergebracht.

Wer etwas am Zaun längs geht, hat von dem einen oder anderen Punkt einen besseren Blick auf den Hügel.
Parken kann man am besten im Krusenrotter Weg. In der Zielstraße ist so gut wie nie Platz.

Cache: Micro mit Logbuch. Bitte Stift mitbringen.

Auch veröffentlicht unter OC.de

letzte Cachecontrolle: 30.04.2008


(engl.) lost Castle: Krusenrott

( Please, read the Cacheinfo! )

A Kieler legend:

There was a castle near Kiel with two robber-knights. One was named Kruse the other Rott. They were very famous. But one day the castle was conquered and both were executed. Later there was a inn here.

History or legend? I do not know. These are the facts:

- There was a Meierhof (estate) here called Krusenrott.

- Later there was an inn her, which was very well known.

- In 1930 the inn changed to an monastery. It was destroyed in WW II and rebuild afterwards.

- In the garden of the convent is a small hill (3m high) which is the base of a medieval château à motte.

This gives the story of the two knights a real background.

Cacheinfo

Search the cache at the street on the south side of the small park. The park is privat - belonging to the convent.

Be aware of the old woman living under the roof of No. 4. It seems like she looks the whole time out the window.

Therefor the cache is not placed at the best place to see the hill. Just step along the fence to get a better viewpoint.

Cache: Micro. There is no pencil in it.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Burgen in S-H: Krusenrott    gefunden 20x nicht gefunden 6x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team archiviert 09. Juni 2013, 22:25 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 10. Juli 2011 kamuckel&bohrsty hat den Geocache gefunden

auch diesen hier hat uns die funktion "caches in der naehe suchen" vorgeschlagen und wir konnten ganz in ruhe und unbeobachtet loggen...

tftc

gefunden 18. November 2010 Feenstrumpf hat den Geocache gefunden

Moin,

dunkel war's, der Mond schien helle, als der Knappe blitzeschnelle,
nach kurzer langer Sucherei zauberte den Cache herbei....

Doch noch gefunden....

TFTC, der Feenstrumpf

nicht gefunden 30. Mai 2010 Chilihead68 hat den Geocache nicht gefunden

Hier konnten wir heute mit einer 5'er Gruppe irgendwie nicht fündig werden. Entweder ist der überwuchert oder wir konnten den tatsächlich nur nicht finden.

nicht gefunden 22. Mai 2010 Thorolf hat den Geocache nicht gefunden

Heute war trotz (oder wegen???) des schönen Wetters nicht mein Tag.
Aber auch die Fensterfronten (nicht nur die von Hausnummer 4) haben mich von einer intensiveren Suche abgehalten.TFTC.