Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
„Wer sind den diese Langbärtigen dort? “

von hutchinson     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Altmarkkreis Salzwedel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 40.186' E 011° 16.764' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h 
 Versteckt am: 06. Mai 2008
 Gelistet seit: 06. Mai 2008
 Letzte Änderung: 08. August 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC5A1A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
55 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Ein Blick in die Vergangenheit.

In der Frühzeit, als sich die Langobarden noch Winniler
nannten,
terrorisierte der germanische Stamm der Vandalen seine Nachbarn.
So forderten sie auch, dank ihrer überlegenen Kriegerzahl,
von den Winnilern Tribute, die diese aber verweigerten.
Daraufhin forderten die Vandalen die Winniler zur Schlacht.

Für den Beginn der Schlacht,
wurde der Sonnenaufgang des nächsten Morgens festgelegt.
Die Vandalen baten Wodan um den Sieg, der daraufhin beschloss,
dass er den Kriegern den Sieg schenken werde,
deren Namen er vor der Schlacht zuerst nennen würde.
Da aber die Winniler über weniger Krieger verfügten,
als die Vandalen,
bat ihre oberste Priesterin Gambara die Göttin Freya um Rat.

Diese riet ihnen,
dass sie sich bereits vor Sonnenaufgang gegenüber dem Fenster
des Wodan,
aus dem er zuerst auf die Welt blickt, aufstellen sollten.
Weiterhin sollten sich die Frauen die langen Haare vor die Gesichter
binden
und sich in die Schar der Krieger einreihen.
 
Als
die Vandalen bei Sonnenaufgang auf das Schlachtfeld kamen, 
waren die Winniler bereits
da. 
Wodan, der verschlafen aus
seinem Fenster blickte und die vielen 
„Krieger“
ihm gegenüber nur schemenhaft erkennen konnte, fragte erstaunt:

„Wer sind den diese Langbärtigen dort? “

Darauf sagte Freya:
„Wessen Namen du zuerst genannt hast, 
dem musst du nun auch, wie
versprochen, den Sieg schenken.“

Seit dieser Zeit nennen sich die Winniler
„Langobarden“. 
Die Vandalen aber
fürchteten sich vor der großen 
Zahl der
„langbärtigen Krieger“ und
ließen die Langobarden von nun an unbehelligt.

Dieser Cache führt euch zu einem Ort, an dem die
Vergangenheit,
zumindest an ein paar Tagen im Jahr wider lebendig wird.
Um einenn guten Einblick in diese Welt zu bekommen sollte man
mindestens 2,5 Meter groß sein,
eine größere Gruppe zur Führung anmelden
oder an einem der besonderen Tage im Jahr vorbei schauen.
Wann diese besonderen Tage sind erfährt man auf dieser Seite: (visit link)

Der Cache ist recht einfach und ausserhalb des Geländes
versteckt,
so dass man ihn 24h rund um die Uhr finden kann.
Vielleicht trifft man sich dort mal.

Viel Spass wünschen

hutchinson und Stefan #24

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für „Wer sind den diese Langbärtigen dort? “    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 07. August 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Wie zuvor angekündigt erfolgt hier nun die Archivierung. Sollten sich später neue Aspekte ergeben und der Cache wieder aktiviert werden, so kann dies durch den Owner selbstständig über die Funktion "Cache bearbeiten" erfolgen.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

Hinweis 07. Juli 2012 mic@ hat eine Bemerkung geschrieben

Die Nutzungsbedingungen von opencaching.de enthalten unter anderem diesen Punkt:

Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden.

Hier stimmen leider die Koordinaten nicht, auf GC lauten sie anders. Der Owner sollte hier dringend das Listing überarbeiten, bis dahin setze ich den Status auf "Momentan nicht verfügbar". Sollte binnen Monatsfrist (07.08.2012) keine Rückmeldung erfolgen, werde ich den Cache archivieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 10. September 2011 gabonett hat den Geocache gefunden

Das cachesymbol in der karte für kakerbeck hat schon ganz schön verwirrt. Die Hinweise der logger waren aber so eindeutig, dass wir gestern bei herrlichem Wetter diesen tollen Kleinen in der tollen Umgebung gut gefunden haben.Zwinkernd

gefunden 07. Juli 2010 Raubritter hat den Geocache gefunden

Ein sehr schöner Ort und hoch Interessant.
Doch der Behälter war Mist, denn an den Inhalt kommt man kaum heran.

TFTC sagt Raubritter

gefunden 26. Oktober 2009 testsieger hat den Geocache gefunden

ein echt tooler cache !
ich wusste gar nicht das da sowas wie ein indianerdorf ist.

tftc und grüße aus tangermünde

out :GC