Wegpunkt-Suche: 
 
Fabelwesen Bonus P: in Gryffindor

 Bonus C zur 15-teiligen Cacheserie in den Wäldchen und Wiesen zwischen Russee und Hammer

von Fra Diavolo     Deutschland > Schleswig-Holstein > Kiel, Kreisfreie Stadt

N 54° 17.800' E 010° 04.700' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 11. Mai 2008
 Gelistet seit: 11. Mai 2008
 Letzte Änderung: 21. April 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC5A88
Auch gelistet auf: geocaching.com 

12 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
1 Ignorierer
173 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   

Gefahren
Saisonbedingt

Beschreibung   

5f61ab3b-3f76-4537-aa19-0ad2ab84b8e5.jpg

Für die einzelnen Caches dieser Serie stand jeweils ein Fabelwesen Pate - manchmal nur als Namensgeber oder Illustration, zuweilen gibt dies aber auch einen Hinweis auf Art oder Lokation des Verstecks. Einige der Caches sind möglicherweise recht einfach (aber nie trivial), andere hingegen ziemlich vertrackt. Falsche Fährten oder schwierige Verstecke sind also einzukalkulieren.

Wir empfehlen die Caches mit Mehreren und insbesondere auch mit Kindern zu besuchen: so ist dann schneller mal ein hohes Versteck mit einer Räuberleiter erreicht oder ein kleines verborgenes Versteck erkrabbelt. Mit nassen Füssen und dreckigen Klamotten ist je nach Wetterlage durchaus zu rechnen.


Ihr findet diesen Bonuscache mit Hilfe der Informationen aus den Caches der Fabelwesen-Serie P. Hier waren einige Begriffe zu notieren, mit Hilfe derer ihr die fehlenden Angaben des Verstecks des Bonuscache P bei der Koordinate N 54° 17.xxx, E 10° 04.yyy finden könnt:

Die Begriffe verrätseln erneut ein Fabelwesen, da sie alle jeweils in Zusammenhang mit diesem Fabelwesen stehen und dieses insgesamt auch so gut beschreiben sollten, dass es sich z.B. mit Google oder entsprechenden Lexika eindeutig identifizieren lässt.
Seien B1, B2, B3, … die Ordnungszahlen des 1.-ten, 2.-ten, 3.-ten, ... Buchstaben dieses Fabelwesens, so ergeben sich die Nachkommastellen der Nord- und Ostkoordinate durch folgende Rechnungen:
xxx = B1*B2*B6-B6-B2
yyy = (B3+B5)*B5-B2

Nun "nur noch" ab ins Gelände: Voila – ihr habt die Fabelwesen-Serie geschafft!

Hoffentlich hattet ihr viel Spaß beim Kennenlernen der phantastischen Wesen, Rätseln, Spazierengehen und Aufspüren der Verstecke! Falls ihr über die teilweise wenig konkreten Beschreibungen, was eigentlich zu suchen ist, die kleinen Fallen, möglichen Irrwege, beschwerliche Anmarschwege und Ätschibätsch-Nebencaches irritiert wart bitten wir dies zu verzeihen - nach unserem Geschmack liegt auch hierin die Würze dieser Cacheserie.
Schwertfisch und Fra Diavolo

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fabelwesen Bonus P: in Gryffindor    gefunden 12x nicht gefunden 0x Hinweis 0x Wartung 1x

kann gesucht werden 21. April 2016 Fra Diavolo hat den Geocache gewartet

Reorga der Fabelwesen-Serien: Dieser ist nun wieder aktiv.

gefunden 03. März 2012 SaFran94 hat den Geocache gefunden

# 1996 / 15:20 Uhr
Cachen in einer größeren Gruppe macht einfach mehr Spaß. Darum schlossen wir uns heute ganz spontan Alligateuse, C@rochen und Ulf78 an, die wir bei Nis Puk getroffen hatten. So ergab es sich, dass wir diesen Bonus aufsuchten, obwohl wir noch gar nicht alle Hinweise eingesammelt hatten. Als gewissenhafte Cacher, werden wir dies aber auf alle Fälle noch nachholen. Der Weg zu diesem Final war sehr abenteuerlich und die Umgebung hatte echt etwas Mystisches. Hat uns sehr gut gefallen!
T4TC

gefunden 20. Dezember 2011 Grisu_Kiel hat den Geocache gefunden

Nachdem wir kürzlich mit Janko-Ki und Familie den Lintwurm erlegt hatten, waren endlich alle Infos für diesen vorläufig letzten Bonuscache zusammen. Die Finalkoordinaten ließen mich ob des Terrains aber bis in die kalte Jahreszeit abwarten. Dies sollte sich als durchaus nützlich erweisen, der Boden war heute leicht angefroren und auch die mannshohen Brennnesseln sind ohne Blätter nur noch halb so gefährlich. Sehr hohe Gummistiefel waren hier die Fußbekleidung der Wahl.
Die letzten Meter zur Station 1 waren schnell zurückgelegt und auch der Hinweis auf den Final war fix gefunden. Mit den Angaben im Gepäck ging es weiter und schon von Ferne leuchtete mir die Dose nur leicht getarnt entgegen. Also schnell ins Logbuch eingetragen, ein paar Fotos von Hinweisen gemacht und zufrieden ging es weiter zur nächsten Dose.

Vielen Dank für das tolle Abenteuer und den krönenden Abschluss dieser Teilserie.

TFTC und Grüße an den stets hilfsbereiten Owner sagt Grisu

gefunden 21. Mai 2011 Dr. Geofisch hat den Geocache gefunden

So, am heutigen Tage wollte ich auch mal wieder den ein oder anderen Cache der Fabelwesen-Serie heben. Den Anfang habe ich bei diesem Bonuscache gemacht, dessen Koordinaten der Zwischenstation ich schon seit längerer Zeit in meinem GPS-Gerät gespeichert hatte. Diese Koordinaten zu erreichen war heute allerdings alles andere als einfach. Bauchhohe Brennesseln versperrten mir den Weg, doch Cacher kennt keinen Schmerz und so habe ich mich mutig in dieses grüne Meer geworfen und den Weg zur Zwischenstation auf mich genommen. Die Information dort hatte ich auch alsbald gefunden. Doch welches war nun die richtige Richtung? So ganz ohne Kompaß und nur mit einem GPS-Gerät, das keinen Empfang mehr hatte, war dies nicht mehr trivial. Dennoch habe ich nach einiger Zeit und der Untersuchung so ziemlich aller in Frage kommenden Objekte irgendwann ein Ding entdeckt, das sehr verdächtig nach Cacheversteck aussah. Und tatsächlich, da lag die große Dose. Kaum zu glauben, daß ich der erste Finder in diesem Jahr bin. Aber alles ist noch da und kann auch von weiteren mutigen Cachern gefunden werden. Das war doch ein nettes Erfolgserlebnis am späten Samstagnachmittag. Danke und viele Grüße!

No trade.

gefunden 31. Dezember 2009 Chilihead68 hat den Geocache gefunden

Dieses war dann nach dem Lindwurm unser letzter Streich, damit sind yvonnew und ich dann leider mit den (zurzeit?) vier Cachereihen durch.

Den Hinweis bzw. Station 1 haben wir hier leider nicht entdecken können, aber auch so kamen wir dann nach etwas längerem Suchen kurz vor der Dämmerung ans Ziel.

Danke für die Fabelwesen-Cachereihen, da nehme ich gerne noch mehr von mit!  ;)