Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Harprechtser Moos

 Der Cache führt ins schöne Harprechtser Moos. Länge etwa 4 bis 6 km (je nach Startpunkt)

von weissgold     Deutschland > Baden-Württemberg > Ravensburg

N 47° 42.042' E 009° 59.074' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 2:30 h   Strecke: 4.5 km
 Versteckt am: 17. Mai 2008
 Gelistet seit: 17. Mai 2008
 Letzte Änderung: 14. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC5B2E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

6 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
3 Beobachter
0 Ignorierer
447 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Das Harprechtser Moos gehört neben dem Gründelsmoos, dem Riedmüllermoos und dem Rotmoos zu den größten Moorkomplexen, des über 600 ha großen Naturschutzgebietes ?Bodenmöser?. Menschliche Einflüsse verschiedenster Art haben das Aussehen unserer Landschaft verändert. Anstelle der Naturlandschaften sind neue Lebensräume getreten, die das heutige Landschaftsbild prägen. Am Wegesrand sind Heilkräuter zu finden. Der westliche Teil des Pfades führt durch veränderte Nieder- und Hochmoorbereiche. Der östliche Teil verläuft auf mineralischem Boden durch Wälder und Wiesen.

Am Ende der Eiszeit war in den Seen fein zermahltes Gesteinsmehl als wasserdichter Ton abgelagert worden. Die Seen wuchsen langsam zu, und es bildete sich zunächst eine flache Moorschicht (Niederungsmoor). Mit den Torfmoosen wuchs die Schicht immer höher zu einem Hochmoor. Das saure Wasser ließ andere Pflanzen schwer wachsen. Die Pflanzen konnten auch nicht mehr verfaulen. Sie wurden braun und immer weiter zusammengepresst bis zum fast schwarzen Brenntorf.

Nach dem zweiten Weltkrieg war Brennmaterial knapp. Man ging wieder ?ins Moos zum Wase steche?. Lange getrocknet ergaben die Torfstücke ein gutes Brennmaterial.

Die oberen weichen Schichten wurden früher auch als Streu im Stall verwendet. Auch als Gartenerde wurde Torf mit Zugabe von Dünger verkauft.

Heute sind die Hochmoore ein wichtiger Wasserspeicher und Zufluchtsort vieler seltener Pflanzen und Tiere.


Starten könnt ihr eure Tour entweder auf diesem Wanderparkplatz:
N47 41.573 E9 58.317 (dies ist dann die etwas längere Variante)

oder hier neben der Strasse:
N47 42.001 E9 59.658 (dies ist die kürzere Variante)



An Stage 1 bei N47 42.042 E9 59.074 findet ihr mehrere Wegweiser.
Wie weit ist es nach Kreuzbühl?
Es sind 0,A km

So und nun auf zum Cache:
Ihr findet ihn bei N47 41.A33 E9 59.437



Der direkte Weg zum Cache ist nicht immer der leichteste (aber dafür der lustigste).
Zieht gutes Schuhwerk an ihr könntet nasse Füsse bekommen ;-)

  PrefixLookupNameCoordinate HM HM Final (Final Location) ???    Note: Final P1 P1 Wanderparkplatz (Parking Area) N 47° 41.573 E 009° 58.317    Note: Wanderparkplatz P2 P2 Parkplatz neben der Strasse (Parking Area) N 47° 42.001 E 009° 59.658    Note: S1 S1 Stage 1 (Stages of a Multicache) N 47° 42.042 E 009° 59.074    Note: Stage 1

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Va rvarz Onhzfghzcs, arora rvarz xyrvara "Oäpuyrva".

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Harprechser Moos
Harprechser Moos

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Bodenmöser (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Bodenmöser und Hengelesweiher (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Harprechtser Moos    gefunden 6x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 14. Juli 2014 Max 03 hat den Geocache gefunden

Bei der Haltestelle von GC, sprang mir das Listing ins Auge und loggte mich unwiderstehlich an;-)

Nach dein paar Schnakenstichen und der Ermittlung der Finalkoords ging es ab ins Abenteuer und damit zum Dösken.

Ich hab mich gefühlt wie ein Pfadfinder.

Vielen Dank für dieses Abenteuer, bis denne.

gefunden 25. August 2013 es1977 hat den Geocache gefunden

Endlich mahl geloggt die Koordinaten hatte ich schon lange

nicht gefunden 13. August 2012 stratos630 hat den Geocache nicht gefunden

Hallo, waren heute zu fünft unterwegs, aber irgendwie hat das Navi so kurz vor 5 m versagt und die Wurzel samt Catch konnte auch nicht gefunden werden

 

Gruß

 

stratos630

gefunden 21. April 2011 Trbrs-Hdlbrg hat den Geocache gefunden

Da hätten noch ein oder zwei Zwischenstatioinen sein können, ansonsten sehr schön, 4 von uns 5 haben den Schatz gleichzeitig gefunden.
Danke, Trbrs-Hdlbrg.

gefunden 04. Oktober 2009 garma hat den Geocache gefunden

schöne abwechslungsreiche Gegend, gut mögliche Rundwanderung ab Wanderparkplatz.

 In: Multi-Tool-Werkzeug Mini

Out: Minil-LED-Schlüsselanhänger

garma