Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Das stille Gebet XX

 Das stille Gebet XX = Versöhnungskirche Ingelheim-West

von Welzbachteufel     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Mainz-Bingen

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 58.535' E 008° 02.111' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: gesperrt
 Versteckt am: 21. Mai 2008
 Gelistet seit: 21. Mai 2008
 Letzte Änderung: 15. Februar 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC5B8A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

58 gefunden
10 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
227 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist Teil der Serie "Das stille Gebet" (I - XX) und enthält im Deckel des Cachebehälters eine Zahl zur Errechnung der Koordinaten des Bonus-Caches "Amen". Sollte ein Cache in der Bonus-Koordinaten-Berechnung keine Rolle spielen, dann ist im Deckel eine mit einem „X“ durchkreuzte „0“ zu erkennen.

Das stille Gebet XX = Versöhnungskirche in Ingelheim-West

IM NAMEN DES DREIEINIGEN GOTTES DES VATERS UND DES SOHNES UND DES HEILIGEN GEISTES
Die Gustav-Adolf-Gemeinde Ingelheim-Nord in der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, eins im Glauben mit der einen heiligen allgemeinen apostolischen Kirche in aller Welt, legt heute, am Sonntag JUBILATE, den 05. Mai im Jahre des Herrn 1963, den Grundstein zu einer neuen Kirche.
Nachdem am 1. Januar 1958 die ursprünglich nur den Ortsteil Frei-Weinheim umfassende Gustav-Adolf-Gemeinde im Zuge einer Neueinteilung der Evangelischen Kirchengemeinden Ingelheims eine Ausdehnung bis an das Gelände der Fa. C. H. Boehringer Sohn und bis an die Gemarkungsgrenze Gau-Algesheim erfuhr, ergab sich für die seit dem 1. April 1959 selbständig gewordene Kirchengemeinde die Notwendigkeit, im neu hinzugekommenen Gemeindebezirk eine Gottesdienststätte zu schaffen. Die starke Bautätigkeit im Gebiet der Rheinstraße und Binger Straße lässt hier im Westen Ingelheims einen neuen Stadtteil entstehen, der ein Evangelisches Gemeindezentrum braucht. Der Plan, ein solches zu bauen, nahm Gestalt an, als die Gemeinnützige Siedlungsgesellschaft des Evangelischen Hilfswerks in Frankfurt am Main im Jahre 1961 auf Initiative des damaligen Dekans, Pfarrer Karl-Emil Seyerle, das Gelände der Dachpappenfabrik Dr. Funcke erwarb, um hierauf eine Reihenhaussiedlung von Eigentumswohnungen zu errichten, die den Namen Dietrich-Bonhoeffer-Siedlung erhielt. Die Kirchengemeinde konnte innerhalb dieses Gebietes ein 5175 qm großes Grundstück erwerben, für das in einem engeren Wettbewerb fünf Architekten ein Gemeindezentrum mit Kirche, Gemeinderäumen, Pfarrhaus, Kindergarten, Schwesternstation sowie Wohnungen für Küster und Kindergärtnerin planten. Der erste Preis und die Ausführung der Aufgabe fielen an Dipl. Ing. Dieter Reglitzki aus Wedel (Holstein), dem Architekten Heinz Beck aus Mainz als örtlichen Bauleiter beigegeben wurde. Die Gemeinde dankt der Kirchenleitung für die verständnisvolle Förderung sowie der Stadt Ingelheim, dem Landkreis Bingen und dem Land Rheinland-Pfalz für in Aussicht gestellte spürbare finanzielle Zuschüsse.
Die Gemeinde ist voller Dank gegen Gott, dass sie in einer Zeit, die reich ist an vergänglichen Gütern, aber arm im Hören auf die Gabe Seines ewigen Wortes eine Stätte bauen darf, wo sich unter dem Evangelium von JESUS CHRISTUS Menschen zu einer anbetenden und lobenden Gemeinde zusammenfinden. In einer Zeit , in der das private Leben von Ichsucht und das politische von Unsicherheit und Mißtrauen geprägt ist, in der die Botschaft von der Versöhnung Gottes mit uns das Miteinanderleben der Menschen kaum mehr beeinflusst, soll von dieser Stätte aus allein JESUS CHRISTUS als die wahre Versöhnung verkündet werden. Die Kirchengemeinde gibt ihrem neuen Gotteshaus darum den Namen VERSÖHNUNGKIRCHE und bittet Gott, dass die in diesem Haus ausgerichtete Botschaft dazu beitrage, kraft des Heiligen Geistes jeden Menschen - gleich welcher Sprache, Rasse, Religion - als in JESUS CHRISTUS versöhnten anzusehen, damit nach den grausamen Kriegen dieses Jahrhunderts der von allen Menschen ersehnte Friede nicht mehr auf Angst, sondern auf Versöhnung beruhe.
Die Gemeinde weiß sich verpflichtet, dem in der Reformation wiedergeschenkten reinen Evangelium treu zu bleiben und es ohne Menschenfurcht zu verkünden und zu leben. In ausschließlicher Bindung an die Schriften Alten und Neuen Testamentes erkennt sie das in ihnen offenbarte Heil Gottes als Geschenk Seiner freien Gnade, das empfangen wird allein im Glauben.
(Quelle: www.versoehnungskirche.de)

Bitte auch bei www.opencaching.de loggen.

Danke, eine schöne Suche und eine angenehme Zeit wünschen die Welzbachteufel

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Iba qn, jb Rhpu rva Yvpug nhstrug, sbytg frpuf Zrgre qre Jvaxryunyovrehat mhe Qbfr

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Versöhnungskirche Ingelheim-West
Versöhnungskirche Ingelheim-West

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Rheinhessisches Rheingebiet (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Das stille Gebet XX    gefunden 58x nicht gefunden 10x Hinweis 0x Wartung 1x

OC-Team gesperrt 15. Februar 2015 mic@ hat den Geocache gesperrt

Der Benutzeraccount wurde deaktiviert.

gefunden 04. Februar 2014, 21:20 MurphyWyler hat den Geocache gefunden

#2602 ... 21:20 ... Nachdem ich hier vor gut zwei Jahren mehrfach gescheitert war, habe ich heute mit cellemochum als Verstärkung einen erneuten Versuch gestartet ... Und schwups wurde ich an einer Stelle fündig, an der damals definitiv nichts lag ... TFTC

gefunden 14. August 2013 DieFalken hat den Geocache gefunden

Und schwupps funktioniert das hier. Irgendwie habe ich immer den Zeitpunkt abgepasst, als der Cache mal wieder weg war.
Vielleicht gibt es hier einen übereifrigen "Steine-und-Büsche-Pflege-Muggel".
Heute war der Cache dann flux entdeckt und ich konnte mich im jungfräulichen Logbuch verewigen.

Danke für den Cache und dir fixe Wartung

Grüße von den Falken

nicht gefunden 17. Juli 2012 Marschkompasszahl hat den Geocache nicht gefunden

Dienstag, 17,Juli 2012 - ca. 12:40h
Tja, was soll man bei dem Wetter und Urlaub in der Heimat schon machen? So also mit der Familie nach Ingelheim/ Gau-Algesheim in die Rheinwelle gefahren, die Familie dort schon mal abgeladen und dann noch ein paar Döschen machen können. Hier leider nicht.
Vielleicht habe ich mich auch einfach zu blöd angestellt oder war zu faul, auf allen Vieren zu kriechen? Naja, vielleicht ein nächstes Mal!

gefunden 08. Juli 2012 Cache-Gatherer hat den Geocache gefunden

Im Team Kaltnaggisch gesucht, gefunden und geloggt. Cool

DFDC

Cache-Gatherer