Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Romanikstrasse: Dorfkirche Redekin

von Buckel     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Jerichower Land

N 52° 28.004' E 012° 04.530' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 19. Januar 2008
 Gelistet seit: 22. Mai 2008
 Letzte Änderung: 22. Mai 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC5BB4
Auch gelistet auf: geocaching.com 

10 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
337 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Straße der Romanik

Dorfkirche Redekin

Strasse der Romanik in Sachsen-Anhalt

 

Die Dorfkirche ist ein um 1200 errichteter Backsteinbau. Überall sind regelmäßig angeordnete mittelalterliche Rüstlöcher zu beobachten. Mit den charakteristischen romanischen Friesverzierungen am Schiff und an der Apsis gehört die Kirche in Redekin mit zu den bedeutendsten Bauten im Umkreis des Klosters in Jerichow. Die an der Südwand des Chores eingeritzten Sonnenuhren und eingearbeiteten Rundnäpfchen besitzen eine besondere historische Bedeutung.

Ende 12.Jh. Im Zusammenhang mit dem Bau der Klosterkirche in Jerichow, wird auch in Redekin, das zum ältesten Grundbesitz des Klosters gehört, mit dem Bau einer großen Hallenkirche aus Backsteinen begonnen. Die Kirche mit eingezogenem quadratischem und gewölbten Chor mit Apsis verfügt regionstypisch über einen mächtigen Westquerturm, der im Erdgeschoß durch einen großen Rundbogen mit dem Kirchenschiff verbunden war. Das Außenmauerwerk ist durch Wandvorlagen, Sockel und Lisenen gegliedert und mit Winkel- und Rundbogenfriesen geschmückt. An der Südseite sind zwei in den Backstein geritzte Sonnenuhren und an der Südwestwand des Chores ein geputztes Tatzenkreuz erhalten. Drei der originalen Zugänge zum Schiff sind heute zu Fenstern vermauert. Das aufwendige Stufenportal im Erdgeschoss des Turmes ist wie die kleine Priesterpforte an der Südseite des Chores aus der Bauzeit der Kirche. Die Priesterpforte ist heute mit einer gut erhaltenen gotischen Tür verschlossen.
um 1200 Die Sakristei wird an die Nordseite des Chores angebaut.
1631 Beim Durchzug Schwedischer Truppen wird die Kirche durch einen Brand beschädigt.
1652 / 1653 Das schlichte Gestühl aus unbehandeltem Kiefernholz wird aufgestellt.
um 1700 Die mit einfachen Rankenschnitzereien versehene Kanzel und die Emporen werden eingebaut. Etwas später erfolgt der Einbau der Orgel.
19. Jh. Im Innern werden die verputzten Wandflächen neu ausgemalt und die Fenster in der Apsis erhalten 1901 eine neue Bleiverglasung.
Zur Erstausstattung der Kirche gehören vermutlich der Taufstein mit einer Schaftergänzung des 16. Jahrhunderts, ein kleines bronzenes Vortragskreuz aus der Mitte des 12. Jahrhunderts und ein spätromanisches Kruzifix. Auf dem Altar steht ein Schrein mit geschnitzten Heiligenfiguren aus der 2. Hälfte des 15. Jahrhunderts. Von den im Chor aufgestellten Epitaphien ist der Figurengrabstein des Caspar von Randow ( gest. 1581 ) erwähnenswert.

Eingeritzten Sonnenuhren auf der Südseite der Kirche.

Zum Cache: Ein Small

Den Cache zu finden wird nicht das Problem sein, die Schwierigkeit liegt darin es unbemerkt zu tun. (Muggels)

Viel Spaß beim suchen und wieder gut tarnen. 

Kindergerechter Cache für Hunde geeignet Ganzjährig verfügbar weniger als 100 Meter Auch bei Schnee erreichbar Historischer Ort Fahrrad möglich Picknick-Platz Auf Muggles achten
Erzeugt mit CacheIcons.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Upbyg Frhe

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Romanikstrasse: Dorfkirche Redekin    gefunden 10x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden 21. Juni 2015, 12:40 kni66 hat den Geocache gefunden

#1 / #553
Schnell gefunden und geloggt.  :-) Danke für das Vestecken.

gefunden 03. Oktober 2013, 16:00 DieHobbitz hat den Geocache gefunden

Drei der Hobbitz auf ihrer Tour durchs Jerichower Land. Wetter war schön, das Baby hat es genossen. Wir erfreuten uns am Ort. Mama wußte sofort wo er war. Papa hat ihn geborgen. Auf der Bank warteten wir bis alle Muggel verschwanden.

Danke für den Cache!

gefunden 04. Oktober 2010 ente 74 hat den Geocache gefunden

er konnte sich nicht lange verstecken

gefunden 26. Juli 2010 Euni hat den Geocache gefunden


Heute mit Spoilerfoto diese sehenswerte Kirche noch einmal aufgesucht und den Cache minutenschnell gefunden.
In: zwei Abzeichen; out: nix
Euni

nicht gefunden 20. Juli 2010 Euni hat den Geocache nicht gefunden

Hier wurde ich nicht fündig. Eine sehenswerte Kirche, deshalb komme ich bestimmt wieder.
Euni