Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Die Kirche St. Anna zu Großwulkow

von Buckel     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Jerichower Land

N 52° 29.999' E 012° 07.400' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 16. Dezember 2007
 Gelistet seit: 22. Mai 2008
 Letzte Änderung: 22. Mai 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC5BB5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

14 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
319 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Dorfkirche Großwulkow

Die Kirche St. Anna zu Großwulkow
die älteste romanische Backsteindorfkirche in Deutschland.

 

Die Kirche wurde im gleichen Rundbogenstil des romanischen Backsteinbaus errichtet, wie er in der 1150 – 1172 erbauten Klosterkirche Jerichow Anwendung fand. Ihr Fundament ist aus Feldsteinen gefügt; vermutlich war ihr Vorgängerbau eine slawische Kultstätte. Die Kirche wird erstmals im Jahre 1172 in einer Urkunde des Erzbischofs Wichmann von Magdeburg erwähnt, doch ist sie mit Wahrscheinlichkeit viel älter. Im Turm hängt für die Besucher nicht sichtbar, eine um 1200 gegossene romanische Glocke. Auf ihrem Klangkörper sind, kunstvoll ineinander verflochten, Alpha, Omega und das Patriarchenkreuz in Wachsfadentechnik eingearbeitet. Ein romanisches Triumphkreuz (um 1160) bestimmt das Innere der Kirche; es wurde erst im Jahr 1955 entdeckt. Nach der Restaurierung erhielt es seinen Platz im Triumphbogen zurück. Ein original erhaltener romanischer Taufstein (12.Jh.) befindet sich im Chorraum.

Ein romanisches Triumphkreuz (um 1160) bestimmt das Innere der Kirche. Es war vermutlich schon bei ihrer Weihe vorhanden. Bis es 1955 entdeckt wurde, wusste kein Lebender mehr von seiner Existenz. Nach der Restaurierung erhielt es seinen Platz im Triumphbogen zurück.
Ein original erhaltener romanischer Taufstein (12. Jh.) befindet sich im Chorraum.
Auf der an den Westturm grenzenden Seite des Schiffs sind - ehemals offene - Rundbogen zu sehen. Ihr mächtiger Pfeiler ist exakt so breit wie die Eingangstür und befindet sich ihr genau gegenüber.         
Das ist nicht zufällig so. Im Turmraum stand, zu romanischer Zeit, der Taufstein vor dem Pfeiler - beide wachten wider das Böse, das durch die Pforte in das Gotteshaus einzudringen trachtet.

Zum Cache: Ein Micro

Den Cache zu finden wird nicht das Problem sein, die Schwierigkeit liegt darin es unbemerkt zu tun. (Muggels)

Viel Spaß beim suchen und wieder gut tarnen. 

Kindergerechter Cache für Hunde geeignet Ganzjährig verfügbar weniger als 100 Meter Auch bei Schnee erreichbar Historischer Ort Fahrrad möglich Picknick-Platz Auf Muggles achten
Erzeugt mit CacheIcons.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Die Kirche St. Anna zu Großwulkow    gefunden 14x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 22. Januar 2017, 16:04 kni66 hat den Geocache gefunden

#7
Schnell gefunden und geloggt. Danke für das Verstecken.

gefunden Der Cache ist in gutem oder akzeptablem Zustand. 02. September 2016, 16:00 tommysen hat den Geocache gefunden

Aus Genthin kommend mal extra einen anderen Weg nach Rathenow gewählt um einige Dosen auf dem Wege habhaft zu werden.
Hier konnten wir gut fündig werden.

Schade das es so wenige OC caches gibt.Danke für diesen.

#17

DFDC

Tommysen

gefunden 01. Juli 2015, 17:07 phoenix66 hat den Geocache gefunden

gefunden 03. Oktober 2013, 17:00 DieHobbitz hat den Geocache gefunden

Drei der Hobbitz auf ihrer Tour durchs Jerichower Land. Wetter war schön, das Baby hat es genossen. Der war nun wirklich schnell erledigt. War auch unsere zweite Kirche an diesem Tag. Papa gefunden.

Danke für den Cache!

gefunden 20. Juli 2013 Schildi_2004 hat den Geocache gefunden

Auch hier sind wir bei unserer Runde im Jerichower Land gewesen.

Danke für den Cache!