Wegpunkt-Suche: 
 
Ringsum Stendal

 Ringsum Stendal Multicache mit viel Rechnerei

von Buckel     Deutschland > Sachsen-Anhalt > Stendal

N 52° 32.499' E 011° 49.942' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 17. April 2006
 Gelistet seit: 22. Mai 2008
 Letzte Änderung: 29. Juni 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC5BBD
Auch gelistet auf: geocaching.com 

9 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
131 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

‚Stendal, die Perle der Altmark’ ist das historische, kulturelle und politische Zentrum dieser Region.

Dieser Multicache führt Euch ringsum um die größte Stadt der Altmark zu insgesamt sieben interessanten Locations. Der Cache ist ein bisschen zeitaufwendig; ca. 2-3 Stunden müsst Ihr zum Bearbeiten der sieben Stationen einplanen und auch etwas Benzingeld. An Station 1-4 findet Ihr jeweils Informationstafeln an interessanten Örtlichkeiten aus denen Ihr die Koordinaten der nächsten Station berechnen könnt. An Station 5 und 6 hilft Euch die Bezeichnung der Örtlichkeit weiter.

Der Final ist ein echter Normal-Cache mit Tauschmöglichkeiten. Er befindet sich an einem relativ unbekannten Platz, an dem man bei schönem Wetter einen herrlichen Blick über Stendal mit seinen vielen Kirchtürmen und den Stadttoren bis hin zum Tangermünder Dom hat.



Station 1:

Die oben angegebenen Koordinaten führen Euch hierher. Beantwortet folgende Frage: Wie viele Löcher (X) hat der Kaiser in die Kirchenmauer gestoßen? Führe folgende Rechnungen durch: 15+X=Y und Y*2=Z. Die Koordinaten von Station 2 sind dann: N52° Z.982’ E11° 47.036’

Station 2:

An dieser Station erfahrt Ihr, wie in vergangenen Zeiten dafür gesorgt wurde, dass auch alle Leute im Dorf satt wurden. Beantwortet an der Infotafel die Frage: Wann wurde das Gebäude zum ersten Mal urkundlich erwähnt? Die letzten beiden Ziffern der Jahreszahl ergeben X. Führe folgende Rechnung durch: X+4=Y. Die Koordinaten von Station 3 sind dann: N52° 37.605’ E11° Y.502’

Station 3:

An dieser Station erfahrt Ihr viel über die Riten der alten Altmärker. Beantwortet an der Infotafel die Frage: Wie viele Gräber (X) gab es 1843 im Kreis Stendal? Führe folgende Rechnung durch: X+4=Y. Die Koordinaten von Station 4 sind dann: N52° Y.686’ E11° 42.334’

Station 4:

Diese Station befindet sich in einem der kleinsten Dörfer der Altmark. Beantwortet an der Infotafel die Frage: Wann wurde die Kirche erbaut? Die letzten beiden Ziffern der Jahreszahl ergeben X. Führe folgende Rechnung durch: X+17=Y. Die Koordinaten von Station 5 sind dann: N52° 37.968’ E11° Y.926’

Station 5:

Wie nennt sich diese Art von Gelände (Wort mit 9 Buchstaben) auf dem Ihr Euch gerade befindet? Ordnet dem ersten Buchstaben des Wortes eine Zahl X zu nach folgendem Schema: A=1, B=2, C=3… usw. Führe folgende Rechnung durch: X+32=Y. Die Koordinaten von Station 6 sind dann: N52° Y.282’ E11° 53.664’

Station 6:

Schaut auf die andere Seite der Straße. Wie nennt sich diese Art von Gebäude die Ihr dort seht (Wort mit 4 Buchstaben). Ordnet dem letzten Buchstaben des Wortes eine Zahl X zu nach folgendem Schema: A=1, B=2, C=3… usw. Führe folgende Rechnung durch: 25+X=Y. Jetzt habt Ihr die nördliche Breite des Finals: N52° Y.919’
Wie heißt der Ort in dem das Gebäude steht? Ordnet dem ersten Buchstaben des Ortsnamens eine Zahl Q zu nach folgendem Schema: A=1, B=2, C=3… usw. Führe folgende Rechnung durch: Q+46=R. Jetzt habt Ihr die östliche Länge des Finals: E11° R.138’

Station 7 - Final:

Genießt die Aussicht über Stendal (nur bei schönem Wetter)!

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Ringsum Stendal    gefunden 9x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Juni 2013 Hucker65 hat den Geocache gefunden

Nachdem wir in Stendal alles erledigt hatten, was auf unserm Zettel stand, machten wir uns auf den Weg, um noch einige Dosen zu suchen. Dieser Multi stand schon lange auf unserer Liste. Die Koordinaten wurden auf die „ökologische“ Art ermittelt. (Ökostrom?) Natürlich hatten wir einen „Heimvorteil“ und kannten die wirklich schönen Orte bereits von anderen Cachetouren. An den Zielkoordinaten suchten wir erst etwas. Das GPS war leicht „verwirrt“.
Ich rief mir den letzten Satz des Listings noch einmal ins Gedächtnis und dann war fast klar wo zu suchen ist. Entgegen allen Vorhersagen spielte das Wetter prächtig mit und wir hatten einen schönen Blick auf die weit entfernten Kirchtürme zweier Städte. Auch mit der Suche klappte es und so konnten wir uns in das Logbuch eintragen. „Digedag“, der eigentlich viel zu lange in „Fahrrad (MTB)-Tour Rund um Osterburg 1“ lag, da keiner zu überreden war sich für ca.15 km aufs Rad zu setzen, hat jetzt hier eine neue Bleibe gefunden.
Wir sagen Danke für diesen schönen Cache und empfehlen jedem der Stendal und Umgebung noch nicht kennt, die komplette Tour zu machen.
Team hucker65

gefunden 19. Juli 2008 MayBe hat den Geocache gefunden

#567 - 19.15 Uhr - 10/10

Dieser Cache war heute ein "Ganztagsaufgabe". Sechs Stunden nach der ersten Station hielten wir den Final in den Händen. Allerdings unterbrachen wir die Runde immer wieder, um andere Caches in und um Stendal zu suchen. [:P]

Die einzelnen Stationen fanden wir problemlos, sobald wir es erstmal unter die magische 2-km-Abstandsgrenze geschafft hatten, was nicht immer sofort gelang. So drehten wir ungewollt mehr Runden "Ringsum Stendal", als geplant. Nun ja, irgendwann hatten wir die Finalkoordinaten und machten uns auf ins Finalgebiet. Zeitgleich mit einem starken Unwetter trafen wir dort ein. Ein schöner Anblick! Sturm und Regen, ab und an der Himmel von grellen Blitzen durchzogen und Nullsicht auf Stendal... [}:)] Wir waren patschnass, aber froh, den Cache nach dem langen Tag in den Händen zu halten.

Das war insgesamt eine ganz schön lange Runde, die sicher mit dem Fahrrad bei schönem Wetter richtig Spaß macht. Das Auto ist vielleicht bequemer, aber es war schon eine ganz schöne Fahrerei auf der Jagd nach den Hinweisen... meine Extrarunden mal nicht eingerechnet... [;)] Trotzdem waren einige Stationen wirklich interessant und ich kenne nun auch einige Orte ringsum Stendal mit Namen. [:D]

Danke.
LG MayBe

Bilder für diesen Logeintrag:
Zwischen den Bäumen...Zwischen den Bäumen...

gefunden 08. Juni 2008 upigors hat den Geocache gefunden

Schöne Runde, ein Luxus bei den Spritpreisen aber lohnt sich wirklich und mit Gas im Tank tuts nicht ganz so weh  ;-) Die Stationen sind alle super zu finden, die Rechnerei hält sich in Grenzen und nur eine kleine Unachtsamkeit beim eingeben der KO's zu Station 6 verzögerte die Finalsuche um 20 min und ettliche Kilometer. Der Final ist schön versteckt und im super Zustand, ich hab beider "Wanderer" mitgenommen da ich denke dessen Owner wollen die auch unterwegs sehen und dieser Cache wird ja nun, unverständlicher weise, sehr selten gesucht.
Danke für die schöne Runde sagen Wendy und Uwe

gefunden 04. November 2007 sirl hat den Geocache gefunden

Auf einer größeren Altmark-MTB-Runde gut gefunden.

Grüße und Dank für den schönen (Rad-)Cache an den ursprünglichen  Cacheleger terraformer1 von
sirl

gefunden 12. Juli 2007 Bundescacheminister hat den Geocache gefunden

Auf Altmark-Tour mit Irrfahrt gut und schnell gefunden.

Danke für den Cache sagt:

Bundescacheminister

[This entry was edited by Bundescacheminister on Sunday, July 15, 2007 at 5:05:27 AM.]