Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
St. Antonius Kapelle

 St. Antonius Kapelle

von Goofy92     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Borken

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 56.785' E 007° 03.021' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:04 h   Strecke: 0.05 km
 Versteckt am: 09. März 2006
 Gelistet seit: 23. Mai 2008
 Letzte Änderung: 23. Mai 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC5BEA
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
23 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Zur Kapelle:
Seit 1998 steht St. Antonius Menschen, die unterwegs sind, als Autobahnkapelle zur Verfügung. Die Idee zur Zweckerweiterung wurde von außen an die Gemeinde herangetragen.
Der Backsteinbau im gotischen Baustil stammt aus dem 15. Jahrhundert. An seinem Mauerwerk, das die für die Region typische Mischung von Backstein und Sandstein zeigt, lassen sich unterschiedliche Bauphasen erkennen. Liegt zwischen den Bauabschnitten vom 1433 errichteten Chorraum und dem Langhaus lediglich eine Spanne von ca. 40 Jahren, so verdankt der neugotische Turm sein Entstehen dem hartnäckigen Engagement Tungerloher Bürger aus dem späten 19. Jahrhundert.
Unterhalb des großen Chorfensters im Ostgiebel findet sich ein Zeugnis des Schauverlangens mittelalterlicher Eucharistiefrömmigkeit: ein Hagioskop. Diese mittlerweile zugemauerte Öffnung in der Ostwand war ursprünglich für Pest- und Leprakranke eingelassen worden, die den Innenraum nicht betreten, gleichzeitig aber Gelegenheit zum visuellen Mitvollzug des Gottesdienstes erhalten sollten.
Der Kircheninnenraum wird durch drei Joche gegliedert. Von besonderer kunsthistorischer Bedeutung sind das Steinrelief im Altarraum, das ebenso wie die hölzerne Statue des hl. Antonius um 1500 geschaffen wurde.

Zum Cache: Die Kapelle an der A 31 ist über die Abfahrt Gescher/Coesfeld aus beiden Fahrtrichtungen gut zu erreichen. Bereits auf der Autobahn weisen Schilder auf die ca. 1 km entfernte Kapelle hin.

Parken könnt ihr 40 Meter neben der Kapelle. Dieser Mikro ist ein kleiner Hin- und Nimm-mit Cache in der Gescheraner Bauernschaft Tungerloh-Capellen. Bitte benehmt euch entsprechend der Örtlichkeit und seid nicht zu laut.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre rvarz ybfra Fgrva.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für St. Antonius Kapelle    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 14. Oktober 2010 Cirrocumulus floccus hat den Geocache gefunden

Schneller und einfacher Fund.<br/><br/>Gru&#xDF; Cirrocumulus Floccus

nicht gefunden 20. Juli 2007 Jaeger&Sammler hat den Geocache nicht gefunden

Ein paar lose Steine habe ich gefunden, aber nicht den Cache, schade.
Bis bald im Wald
J&S

gefunden 10. März 2007 König Moderig hat den Geocache gefunden

10:35h

Anlässlich der Emsüberführung der AIDAdiva in Papenburg haben wir heute eine Cachetour in Richtung Emsland unternommen. Dabei haben wir insgesamt 13 Caches gehoben und 600 Kilometer per Auto zurückgelegt.

Den hat die Azubine sauber gefunden. Aber eine Autobahnkapelle so weit weg von der Autobahn? Interessant ...

TFTC,
The Hawks

Dieser Log wurde ursprünglich unter dem Team-Account The Hawks geloggt. Da ich jetzt (auch) alleine logge, habe ich alle Logs von Caches, bei denen ich dabei war, übertragen. Eventuelle Fotos folgen noch.

gefunden 10. März 2007 The Hawks hat den Geocache gefunden