Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Doppelte Freizeitbeschäftigung

von Waechter.Hamburg     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 35.817' E 010° 03.117' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: groß
Status: archiviert
 Versteckt am: 28. Mai 2008
 Gelistet seit: 28. Mai 2008
 Letzte Änderung: 10. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC5C82
Auch gelistet auf: geocaching.com 

44 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
6 Beobachter
0 Ignorierer
281 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
3 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Die angegebenen Koordinaten sind ein Mittelwert, da x-mal ein leicht anderer Wert ermittelt worden ist. Teilweise war der Empfang durch den Blätterwald eingeschränkt.

Dort wo der Cache sich befindet, treffen zwei Straßen aufeinander. Wir haben uns bewusst für die Beschreibung der einen Straße entschieden, da in dieser eine der Freizeitbeschäftigung zu finden ist.

Die Straße ist am 16.September 1929 nach der Familie benannt, die sich für den Staat und die Stadt verdient gemacht hat. Die Familie ist eine bekannte Schiffbaumeisterfamilie, von deren Mitgliedern im 18. Jahrhundert sechs Mitglieder der Familie auch für das Konvoykollegium tätige Schiffbaumeister und im 18. und 19. Jahrhundert vier weitere in drei Generationen Segelmacher und beeidigte Segeltaxatoren waren.

Das Familienmitglied Michael baute im Jahre 1738 das Konvoyschiff "Wappen von Hamburg".

Der dort ansässige Verein ist nur ein kleiner Teil vom gesamten Verein. Gegründet wurde dieser Verein am 07.April 1922. Durch den Oberamtmann Klute wurde die ganze Gestaltung geplant. Die Verpachtung übernahm der Frisör Funke im Auftrag des Grundstückseigentümers "Bauer Dreckmann". Als Abgrenzung wurde damals eine Hainbuchenhecke gepflanzt, deren damalige Höhe noch heute, an hand der Torbögen, zu erkennen ist. Als Vereinshaus wurde 1951 eine Wehrmachts-Baracke aus Eckernförde ersteigert und im Bereich Schlicksweg aufgebaut.

Die Rückseite der anderen Freizeitbeschäftigung gehört einem Verein an, der sich am 15.0ktober 1923 aus der Hamburger-Turnerschaft ... eigenständig wurde und existiert schon seit 1922.

Der Verein drohte durch ein Schuldenberg von DM500.000,- der Zusammenbruch, weil die Landesregierung eine notwendige Bürgschaft verweigerte. Der Verein wurde durch eine beispiellose Spenden-Bereitschaft der Bevölkerung und der Prominenz, sowie durch die Spende des Erlöses von zwei Vorstellungen des Ernst-Deutsch- Theaters, eine von Heino, Gitte und Roberto Blanco besungene LP mit einer Auflage von 10.000 Platten und zu guter Letzt einem Freundschaftsspiel des Hamburger Sportvereins gerettet.

1973 diente der Ort als Kulisse für einen Tatort mit Walter Richter.

Quellen: Staatsarchiv Hamburg, vereinseigene Internetseiten und Wikipedia

 

Die ersten drei Finder finden jeweils eine Urkunde.
Als Bonus für den „dritten“ Finder ist ein unaktivierter TB-Anhänger.
Es muss nicht immer der erste belohnt werden. Frühes Aufstehen lohnt also nicht!
Büsche gibt es dort nicht, um sich zu verstecken und auf den ersten und zweiten zu warten.
Privatgelände dürfen und brauchen nicht betreten zu werden, auch wenn es den Anschein hat.
So wie alles vorgefunden wird, ist auch so genehmigt worden.
Sollten sich dort welche im „Grünen“ aufhalten, würden sie sich über ein kurzes Hallo freuen.
Auch um weiter zu helfen sind sie gerne bereit.
Für Kids findet sich etwas zu tauschen.

 

Hier ein paar Hinweise!
  • Dieser Cache ist äußerst empfindlich gegenüber Gewaltanwendung! Lasst ihn nicht fallen!
  • Schaut Euch vorher, wehrend dessen und auch nachher den Cache ganz genau an!
  • Nur dann habt Ihr es auch leichter alles zurück zu tun!
  • Grobmotoriker, bitte haltet Euch im Zaum! Für diesen Cache ist sehr viel Feingefühl notwendig!
  • Beim Zurücklegen ist es notwendig, auch hier viel Feingefühl, Geschick und Ausdauer zu haben!
  • Falls es beim Bergen des Caches technische Probleme gibt, dann brich die Bergung ab und informiere mich.
  • Nach dem Schließen überprüfe bitte noch mal und noch mal, ob es auch wirklich verschlossen ist, denn der nächste soll das gleiche Vergnügen haben wie Du auch, oder ? Das musste ich so fett schreiben und unterstreichen, da es doch einige nicht sooo genau genommen haben.
  • Bitte haltet unbedingt die Füße auf dem Boden. Es braucht nicht geklettert werden. Das Abgrenzungs-Material wird es danken. Wird sonst zu teuer.
  • Ach ja noch was, ich habe immer die Cachebeschreibungen belächelt wenn dort stand "Erstbestückung... ein Loggbuch und ein Schreiber. Bitte den Schreiber und das Loggbuch drinnen lassen". Welches ich für völlig normal und logisch gehalten habe. Ha, ich bin eines Besseren belehrt worden. Lasst den Schreiber bitte drinnen und das Loggbuch natürlich auch, denn den Schreiber habe ich heute am ersten Tag schon zweimal nachrüsten müssen. Dank sei Gott dass das Loggbuch noch drinnen war.
  • Bitte auch bei Geocaching.com "GC1968A" loggen. Danke

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Qre seüur ..... säatg qra .... uvagre´z ....!

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Doppelte Freizeitbeschäftigung    gefunden 44x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 10. Juni 2013, 20:45 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden 19. April 2012 b3nn15 hat den Geocache gefunden

Diese Versteckart war mir bereits bestens bekannt. Jedoch nicht so toll umgesetzt! Hier hat mich erst die T-Wertung gewundert - also noch mal die Beschreibung durch gelesen. Und doch noch auf dem Boden der Tatsachen geblieben. Super Cache -Danke!

gefunden 12. Januar 2012 Hamburg75 hat den Geocache gefunden

Passend zum Hint war ich heute auch früh dran, 5:49 um genau zu sein. Direkt an der Ecke war auch ein Platz für mein Cachemobil frei, beim Aussteigen war dann fast schon klar wo ich suchen musste.
Zu dieser Zeit ist es ja noch recht ruhig und Muggel frei. So konnte ich mich vor Ort dann in aller Ruhe mit dem Cahebehälter beschäftigen und mit Feingefühl, Geschick und Ausdauer den Behälter öffnen, loggen und wieder verschließen. Wieder mal eine richtig schöne „Dose“. TB´s oder Coin´s waren leider keine drin.

Einen Favoritenpunkt hat sich dieser Cache aber trotzdem verdient.

TFTC

gefunden 18. September 2011 Technologist3 hat den Geocache gefunden

Jawoll!
Auch ein vermeintlich kleiner Tradi kann gut gemacht sein und
bestimmt Freude bereiten. Dieser gehört dazu!
TFTC aus Stade

gefunden 27. Februar 2011 Hans&Ea hat den Geocache gefunden

TFTC - "toller Behälter" - das muss Meister Eder gewesen sein!

Australien gegen China.... wer bringt wohl unseren Krety weiter nach Osten?