Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Heidberge at Night

von stack     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Güstrow

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 47.225' E 012° 13.250' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:30 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 29. Juni 2008
 Gelistet seit: 29. Juni 2008
 Letzte Änderung: 21. Mai 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC5F50
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
5 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich

Beschreibung   

Der erste Nacht-Cache von uns führt in den Westteil der Güstrower Heidberge über eine Strecke von gut 2 km – mal über gute Wege, mal querfeldein - vorbei an 3 Seen, dem Schwarzen See, dem Weißen See und einem namenlosen See. Dabei ist der Begriff "See" – zumindest in einem trockenem Sommer – hier arg übertrieben. " Feuchtbiotop" wäre vielleicht treffender.

Es werden – außer selbstverständlich einer hellen Taschenlampe – keinerlei Hilfsmittel benötigt. Festes Schuhwerk ist jedoch empfehlenswert. Ebenfalls lange Hosenbeine und lange Ärmel. Je nach Jahreszeit könnte ein Mückenschutzmittel auch gute Dienste erweisen.

An den oben genannten Koordinaten ist der Startpunkt, von wo aus Ihr den ersten Reflektor seht. Parken könnt Ihr am besten hier: N 53° 47.248´ E 12° 13.095´

Um den Cache finden zu können, müßt Ihr unterwegs zwei Hinweise finden, die in Filmdosen versteckt sind. Folgt den weißen Reflektoren und haltet Ausschau nach einem gelben Reflektor in der Nähe. Unweit eines gelben Reflektors ist eine Filmdose mit einem Hinweis versteckt. Das Versteck der Filmdose ist mit einem roten Reflektor gekennzeichnet. Der Cache ist nicht durch Reflektoren zu finden, sondern nur mit Hilfe der beiden Hinweise von der zweiten Station aus. Er ist mit zwei roten Reflektoren gekennzeichnet, die aber nur aus der Nähe und nicht aus Marschrichtung, sondern in rückwärtige Richtung, erkennbar sind.

Laßt Euch nicht von Wildschweinen auffressen oder von Jägern erschießen und habt viel Spaß! Und auf den Erstfinder wartet eine kleine Urkunde...

strucki & stack

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Inselsee und Heidberge (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Heidberge at Night    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 28. November 2009 penguin69 hat den Geocache gefunden

Leider hat es das Wetter mit Finswimmer95 und mir heute nicht gut gemeint. Bei strömenden Regen war es nicht so schön, dass man stellenweise ziemlich lange nach dem nächsten Reflektor suchen musste. Den Final haben wir dafür aber auf den ersten Blick gefunden. Ich habe eine Coin dagelassen. Danke für die Runde!

gefunden 06. März 2009 Pegasus37 hat den Geocache gefunden

Die "bunten" Reflektoren sind aber auch sehr schwer zu finden: Ist man weiter weg, sieht man sie nicht, weil sie nicht genug reflektieren, ist man dicht dran, überstrahlt die eigene Taschenlampe jedes Reflektieren.
Zu guter Letzt konnte die Dose aber noch mit viel Glück geborgen werden.
TFTC

gefunden 15. August 2008 PhunkyNipple hat den Geocache gefunden

Gemeinsam mit Team Dekaman und Doelziger gingen wir diesen Nachcache an. Ausgerüstet mit jeder Menge Licht fanden wir den Einstieg schnell. Es gab ein paar einzelne Stellen an denen wir die Reflektoren etwas länger suchen mussten und die Beschreibung bezüglich der weißen, gelben und roten Reflektoren ist etwas verwirrend.
Station 1 war erstmal verschwunden, dann aber im näheren Umkreis im Laub gefunden, irgendein Tier hat sie angenagt...

Insgesamt ist es eine sehr ausgewogene nicht zu anstrengende Runde mit gesunder Länge. Die Reflektoren Abstände sind gut gewählt.

Ein empfehlenswerter kleiner Nachtcache, unverständlich warum er erst von so wenig Leuten gesucht wurde.


Danke für die NAchtwanderung sagt Team PhunkyNipple.

gefunden 05. Juli 2008 Alabama127 hat den Geocache gefunden

Ja Sellifro, wir haben ihn als erstes gefunden... Smile War das erste Mal, dass ich sowas gemacht habe (danke für den Tipp)

Ansonsten kann ich nur das von Sellifro gesagte wiederholen... Wink

(hab mir 5 Zecken eingefangen - Also aufpassen!) 

zuletzt geändert am 14. Februar 2017

gefunden 05. Juli 2008 sellifro hat den Geocache gefunden

Hurra, hurra, wir haben die Erstfinderurkunde!!!
Bei „toller“ Mucke vom Speedwaystadium war es eine abenteuerliche Wanderung. Es war unser 1. Nachtcache und somit haben wir etwas gebraucht, um überhaupt die alle Lichtpunkte zu finden. Ehrlich gesagt hatten wir uns die Reflektoren etwas größer vorgestellt.  ;) Aber trotzdem waren wir erfolgreich.
Für die Mückenstiche und die Zecken, die wir mitgenommen haben, hat sich die Wanderung alle Male gelohnt.
Schöne Grüße,
Team Sellifro und Verstärkung
IN: Kugelschreiber, Flaschenöffner
OUT: Mausefalle zur Sicherheit, damit diese Falle nicht gegen Mr. Jingles verwendet werden kann.