Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Mühlensee-Cache

 Finde den Schatz vom Mühlensee!

von indiana suchri     Deutschland > Brandenburg > Oberhavel

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 52° 43.053' E 013° 05.267' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 1.5 km
 Versteckt am: 29. Juni 2008
 Gelistet seit: 29. Juni 2008
 Letzte Änderung: 04. Juli 2014
 Listing: http://opencaching.de/OC5F54
Auch gelistet auf: geocaching.com 

13 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
2 Beobachter
0 Ignorierer
377 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Finde den Schatz vom Mühlensee! 

Beginne Dein Abenteuer an den oben angegebenen Koordinaten. Dort kannst Du kostenlos den Anker werfen.  

Besitzer tiefergelegter Boote sollten allerdings schon nach dem Verlassen des befestigten Fahrweges das Gefährt stehen lassen und noch ca. 200 Meter dem Weg zu Fuß folgen.

Und vergiss an sonnigen Tagen Deinen Picknickkorb nicht, der Mühlensee bietet durchaus eine schöne Gelegenheit für einen kleinen Snack im Freien. Aber Vorsicht, besonders zu dieser Zeit sind oft auch einige Seemannsmuggel unterwegs, die Deine ungefährdete Suche beeinträchtigen könnten. Also gib auf diese leicht bekleideten Störenfriede, auch Leichtmatrosen genannt, besonders Acht.  

 

1.   Die Hafenmauer 

 

Du entdeckst Sie gleich nach Deiner Ankunft im „Hafen“ des wunderschönen Mühlensees bei den folgenden Koordinaten: 

N 52° 43.075’       E 013° 05.271’ 

Sie birgt das Geheimnis Deines weiteren Weges, der Dich entlang der kleinen Hafenstraße Richtung Mühle führt.

2.   Der Wachturm 

 

Um den schönen Mühlensee und sein Umland vor zwielichtigen Wasserratten zu schützen, wurde vor langer Zeit ein hochgelegener Wachturm etwas abseits der Hafenstraße gebaut. Begib Dich dorthin und lass Dich von seinem Hinweis leiten. 

 

3.   Der Strom

 

Lass Dich nicht von Ihm mitreißen. Der Sage nach konnten Ihn nur diejenigen lebendig passieren, die das Geheimnis der kleinen Mühle kannten. Hast Du das Geheimnis der kleinen Mühle gelöst, vergiss nicht Dir den Namen des Pfades zu merken, der Dich dem Strom entkommen lässt. Zähle Seine Buchstaben (=X)!   

 

4.   Der Mühlenblick 

 

Nicht weit von hier kannst Du die schöne Bockwindmühle sehen (s.u.). Lass Dich nicht zu sehr von Ihrem Anblick ablenken oder der Schatz wird auch Dir verborgen bleiben.  

 

5.   Der Schatz 

 

Hat Dir der Mühlenblick Teil 1 (???) des Rätsels Lösung verraten, so kann ein wenig Kopfrechnen Dir den Weg zum Mühlenseeschatz offenbaren.  

 

A = X / 3

B = X – 11 + 8 – 3 + 4 – 6

C = X + 10 – 12 + 14 – 21 

 

N 52° 43.ABC’                        E 013° 05.???

Aber gib Acht: Der Schatz ist sehr gut verborgen, um Ihn vor Piraten zu schützen.   

 

Die Bockwindmühle: 

Früher gab es in dieser Region weit mehr als 2000 Bockwindmühlen. Doch nur wenige wurden erhalten. Eine der wenigen ist die Mühle, die Du gerade siehst. Sie wurde 1815 gebaut und früher als Getreide- oder Schrotmühle genutzt. Nachdem sie 1977 unter Denkmalschutz gestellt wurde, wird sie inzwischen schon seit 1991 als Ausstellungsort zur Geschichte der Windmühlen in dieser Region genutzt. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten der Ausstellungen etc. findest Du unter: 

http://www.oberkraemer.de/4/45/451/451bockwindmuehle.htm

Der Mühlensee: 

Näheres über die Geschichte des Mühlensees verrät Dir das Bild "Infos zum Mühlensee"!

Der Weinberg: 

Gleich neben dem Mühlensee liegt ein ehemaliger Weinberg. Näheres über dessen Geschichte verrät Dir das Bild "Infos zum Weinberg"!

Bilder

Infos zum Mühlensee
Infos zum Mühlensee
Infos zum Weinberg
Infos zum Weinberg

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet Nauen-Brieselang-Kr?mer (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Mühlensee-Cache    gefunden 13x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 04. Juli 2014 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und das Ownerlog bei geocaching.com läßt darauf schließen, dass der Cache nicht mehr gesucht werden kann. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbstständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

gefunden 22. September 2011 xdeep hat den Geocache gefunden

Schließe mich den beiden Vorloggern an, ab der Mühle war Schluß. Die ersten Stationen wurden auch schon am 7. August erledigt und heute dann auf Verdacht das Final mit der N-Koo gesucht und gefunden, ich war mir auch 100% sicher, da ich zu Hause schon mal in GE geschaut hatte und das bot sich mehr als an.
Zumindest auch ein bisher unbekanntes Fleckchen Erde kennen gelernt. Die große Mühle kannte ich schon, aber nicht den Mühlensee.

gefunden 03. September 2011 Dominar_Rygel hat den Geocache gefunden

Beim 3. Versuch, endlich gefunden.
Bei den ersten beiden Ausflügen hatte ich ein paar Probleme mit der "kleinen Mühle".

Doch die gelöste Rechenaufgabe verriet ja schon mal die N-Koordinate.
Auf dieser habe ich mich dann zum Ziel gesucht.

Dort angekommen begrüßte mich erst einmal der "Wächter des Schatzes"

Wächter


Es ist ein wirklich schöner Cache,
so eine schöne "Schatztruhe" habe ich bisher noch nie gesehen.

Cache


Und auch Landschaft um den Mühlensee ist auch sehr idyllisch.
Außer heute, da waren so viele Angler unterwegs, selbst den schönen Rastplatz hatten Camper okkupiert.

Aber dennoch ist ein Spaziergang um den See zu empfehlen.

Mir hat es Spaß gemacht.


IN: Ü-Ei-Figuren
OUT: nichts

gefunden 30. Mai 2010 cercatore hat den Geocache gefunden

Der war ja wohl mal richtig toll. Mit Kindern und Hund am Schlepptau haben wir uns auf die Suche gemacht. Vormittags hatte es noch geregnet, so dass Teile des Pfades ziemlich rutschig waren. So hätte mich der Strom auch beinahe fortgerissen. Doch in allerletzter Sekunde konnte ich der Mühle ihr Geheimnis entreissen. Hab mich dabei aber dennoch (zur Freude der Kinder) ziemlich eingesaut.
Die Kinder haben getauscht.
out: Ü-Ei-Kram
in: Ü-Ei-Kram

gefunden 28. Juni 2009 Die-Spürnasen hat den Geocache gefunden

Nach ein paar Startschwierigkeiten an der Hafenmauer ging es gut voran. Hätten wir gleich auf den Namen des Weges geachtet, hätten wir nicht den halben Weg wieder zurücklaufen müssen. Aber dies war nicht so schlimm, schliesslich wurden wir ja mit einem echten Schatz belohnt.

(geloggt um 17:45)

Danke sagen Die-Spürnasen

Out: nichts

In: nichts