Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
TAKL-06-Hain

 kurze Expedition zu den überwachsenen Resten einer alten Klause neben der Straße

von Gavriel     Österreich > Ostösterreich > Wiener Umland/Südteil

N 48° 06.409' E 016° 01.889' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 06. Juli 2008
 Gelistet seit: 07. Juli 2008
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC6023
Auch gelistet auf: geocaching.com 

15 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
139 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

In früheren Zeiten wurden Bäche und Flüsse häufig zur Holzbringung genutzt. Da die wenigsten Gewässer dafür genügend Wasser führen, wurden sogenannte Klausen angelegt. Mit Hilfe von Dämmen wurden Bäche zu Weihern und kleinen Seen aufgestaut. Das aufgestapelte Holz wurde nach dem Anschlagen einer Klause mit dem Wasser flussabwärts geschwemmt. Das Wort Klause kommt aus dem Lateinischen (claudere = schließen).

Im Gebiet von Klausen-Leopoldsdorf kann man die Reste von 13 Vorklausen und einer Hauptklause finden. Das Holz wurde mit diesem System bis zum Jahr 1939 bis nach Baden geschwemmt.

Dieser Cache ist Teil einer Serie zu dem Thema. Zum Abschluss wird es einen Bonus-Cache geben. Notiere Dir die Angaben auf den Logbüchern!

Die Hainbach-Klause ist völlig verwildert. Obwohl sie unmittelbar neben der Straße liegt, würde man sie dort nicht erahnen. Dort, wo man 2-3 Autos abstellen kann, beginnt der Klaus-Damm. Wo ihr den Kampf mit den Brennnesseln aufnehmt, bleibt euch überlassen. Ein wenig einfacher schien es mir, den Damm zu betreten und sich so bald wie möglich nach links in Richtung Rückhaltebecken zu schlagen.
Anders als bei den anderen Klausen sieht man hier keine imposanten Mauern mehr. In der engsten Stelle kann man aber noch Reste des hölzernen Klauskastens erkennen. Die großen Steinblöcke unterhalb der Engstelle sind das, wofür die Hainbachklause berühmt ist: Teile der ehemaligen Wiener Stadtmauer, die hier verbaut wurden. Das Rückhaltebecken hat sich in eine Wildnis mit einem schönen mäandrierenden Bach verwandelt.
Im Museum hörte ich, dass diese Klause für den Hochwasserschutz wieder instandgesetzt werden soll. Es wurde allerdings kein Zeithorizont genannt.

Der Empfang war wieder einmal bescheiden, aber auch dieses Versteck ist ein Klassiker. Kurioserweise stößt man beim Cache auf einen Weg.

Der Cache ist eine kleine lock-lock-Box (0,5 l, etwas größer als die anderen) mit Log-Streifen, Stift und ein paar kleinen Tradingitems. Geocoins und normalgroße Travelbugs haben auch Platz.
Bitte wieder gut verstecken.
Viel Spaß!

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

nz Shff rvarf fgnggyvpura Onhzf nz Enaqr rvarf Ubuyjrtf, zvg rvarz Fgrva trfvpureg

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Wiener Stadtmauer
Wiener Stadtmauer
Hainbachklause
Hainbachklause
Blick zur Straße
Blick zur Straße
Spoiler (der Baum ganz links)
Spoiler (der Baum ganz links)

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für TAKL-06-Hain    gefunden 15x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 05. Oktober 2013 tomduck hat den Geocache gefunden

Nach sehr langer Zeit wieder ein Cache aus der TAKL-Serie. Dieser hier ist ja fast ein Drive-In, allerdings ist der Damm sehr imposant. Das Spoilerbild ist natürlich im Auto geblieben, und links und rechts habe ich auch verwechselt.
TFTC

gefunden 12. Juni 2013 pri0n hat den Geocache gefunden

Dieser Cache war das Ziel bzw. der Umkehrpunkt meiner heutigen Lauftour durch den Wienerwald. Auch hier kann man die einstigen Ausmasse der Anlage noch gut erahnen - und das Doserl liess sich auch nicht lange bitten.

TFTC, drin ist übrigens ein TB!

gefunden 09. Juni 2013, 13:00 Kaktushimbeere hat den Geocache gefunden

rein: Indianerstatue

raus: Taschenlampe

gefunden 09. Juni 2013, 13:00 Raurackl hat den Geocache gefunden

gefunden 08. September 2012 Geowuff hat den Geocache gefunden

Heute geschafft, Danke