Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
INVASION 3 - Real Water?

 Bonuscache von Invasion 1 - The Cause. Nur durch das Lösen von Zusatzaufgaben von Invasion 1 - The Cause ist dieser Cach

von G-e-c-k-o-s     Deutschland > Bayern > Hof, Landkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 21.691' E 011° 41.253' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 3:00 h   Strecke: 2.0 km
 Versteckt am: 29. Juni 2008
 Gelistet seit: 13. Juli 2008
 Letzte Änderung: 17. April 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC60A2
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
55 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Zeitlich
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

Nightcacheliste GC-Franken


Invasion Serie

STATUSBERICHT S.A.V.V.

Die von unserer GEO-Überwachungseinheit festgestellte Schwankung in der Materie-Antimaterie-Dekohärenz konnte durch die hinzugezogene astrophysikalische Spezialeinheit auch in anderen Sonnensystemen festgestellt werden.

Zeitgleich traten massive Energiefluktuationen auf die wir ausserhalb des lokalen Schwarzschild-Radius feststellen konnten. Auch hier handelt es sich wiederum um lokal begrenzte Erscheinungen, die nur in in der Nähe einzelner Sterne gemessen werden konnten. Zusätzlich variierte die Stärke der Schwankung von System zu System. Zur Zeit sind uns aber die betreffenden Sterne nicht bekannt. Wer oder was diese Schwankungen verursacht hat ist ebenfalls immer noch nicht geklärt.

Ordell hat aber im Zielgebiet mehrere Messeiheiten plaziert, die uns eventuell genaueres über die Herkunft und die Lokalisation sagen könnten. Da Ordell aber verstorben ist, und somit seine Informationen nicht mehr Übertragen konnte, fehlen zum gegenwärtigen Zeitpunkt sämtliche Datensätze die von den Messeinheiten aufgezeichnet wurden. Aus den genauen Orten der gemessenen Schwankungen im interstellarem Raum ließe sich die genaue Stelle der Schwankung hier auf der Erde ermitteln. Dies wäre für unser weiters Vorgehen von enormer Wichtigkeit.

 

Ihr Auftrag  

Lösen Sie alle nötigen Aufgaben während ihrer Mission "The Cause". Sie können diese Mission nur in Verbindung mit der Mission "The Cause" erfolgreich beenden.

 

Caution / Warnung:

Da durch die starke Erschütterung das Gelände und Gebäude in Mitleidenschaft gezogen worden sein könnten besteht für sie höchste Gefahr. Es erscheint aber trotz alledem unerlässlich innerhalb der Bauwerke zu suchen. Achten sie auf ungewöhnliche Zeichen, bleiben sie unentdeckt. Besonders vor eventuell verbleibenden müssen sie verborgen bleiben. Andernfalls könnte es zu für sie tödlichen Auseinandersetzungen kommen.

Achten Sie auf die Überwachungsposten (Code Muggels).

 

Hinweis:

Beschaffen sie sich für diese Mission die dringend benötigte Ausrüstung
(manches nötig, manches optional):

- gute Taschenlampen mit ausreichend Batterien

- Stift und Papier

- Verpflegung :) (optional)

- Digicam (optional)

- Schlauchboot !

 

Invasion

Dieser Cache ist Teil einer Serie. Sie beinhaltet folgende Caches:

INVASION 1 - The Cause [Multicache]

INVASION 2 - The Antidote [Multicache]

INVASION 3 - Real Water? [Mystery]

INVASION 4 - Shutdown [Mystery]

 

 

Mach mit!
Zur Webseite

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Frankenwald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für INVASION 3 - Real Water?    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 20. November 2009 stickedy hat den Geocache gefunden

Im zweiten Anlauf dann doch noch erfolgreich und auch schnell gelöst. Man sollte halt immer alles und genau lesen...

Vielen Dank für den tollen Cache!

gefunden 27. Juli 2008 Vater und Sohn hat den Geocache gefunden

[:)][:)][:)][b] FTF [/b][:)][:)][:)] mit 12_Oaks und Garmina B
Geschafft! Sowohl wir, als auch die tolle Serie!
Da sich unser Bergungsschiff noch immer in der Werft befindet, haben wir kurzer Hand ein befreundetes Flottenkomando (Garmina B) in diese Operation mit eingebunden. Gemeinsam umschifften wir alle Klippen und konnten uns auch (Anfangs) vor anderen Truppenteilen tarnen.
Nach Abschluss der Bergung mussten wir uns allerdings der Überzahl (13!) geschlagen geben und unsere Tarnung lüften.
Die Mission wurde dadurch aber nicht gefährdet. Auch die immer wieder auftretenden Störfälle konnten uns nicht daran hindern unsere Mission um 00:50 Uhr zum Ende zu führen.

Also nochmals ganz herzlichen Dank für die tolle Serie, die mir und Ralf (12_Oaks) die Kur in Bad Steben versüsst hat.

Gruß von Heiko aka Vater und Sohn