Wegpunkt-Suche: 
 
El Ratonero

 Kleiner Qick-Mini-Multi im Siebengebirge

von tobebo     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Rhein-Sieg-Kreis

N 50° 43.667' E 007° 14.142' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:10 h   Strecke: 0.3 km
 Versteckt am: 19. Juli 2008
 Gelistet seit: 19. Juli 2008
 Letzte Änderung: 04. August 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC6165
Auch gelistet auf: geocaching.com 

38 gefunden
2 nicht gefunden
1 Hinweis
4 Beobachter
0 Ignorierer
208 Aufrufe
2 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Er scheint schlecht zu hören, sonst würde er hier nicht den einen oder anderen Abend sitzen.
Doch der Platz hat es auch in sich. Er bietet eine wunderschöne, weite Aussicht, auf der einen Seite - zur anderen von Zeit zu Zeit interessante Impressionen der modernsten Mobilitätstechnik.

Romantiker sollten am frühen Abend kommen - und vielleicht Ohrenschützer oder die passende Musi mitnehmen.

Der Cache ist ein schneller Multi - in 10 Minuten gut zu schaffen. Die weite Aussicht bietet Muggeln andererseits eine gute Sicht auf Suchende.

Parken: N 50° 43.667 E 007° 14.142

Von der Parkposition aus geht es ca. 80 m in Richtung 087°. Hier sticht neben einigen "Schmalingen" auch ein "Breitling" aus der Erde.
Wir interessieren uns für den weißen "Schmaling" links und errechnen mit Hilfe von diesem unsere Zielposition.
LTG : ABC
Rnr:  DE

N 50° 43.BB(8-A)   
E 007°(A-7)(1+C).(A-D)C4


Angekommen an der doch sehr exponierten Position, dem Sitz von el Ratonero, werdet Ihr den Cache im erweiterten Umkreis von max. 15 Metern finden. Hoffentlich.

Erstbestückung:
For Trading:
Erstfinderurkunde
4 Sticker
Quartett
Schlüsselband
Flummi
Glibberhirn

Not For Trading:
Logbuch
Kugelschreiber


Es ist absolut nicht notwendig auch nur in die Nähe von Gefahrenbereichen zu gehen. Kinder sollte man vorsorglich im Auge behalten.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nz Unat säyyg rva Fgrva nhs ...

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Naturpark Siebengebirge (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für El Ratonero    gefunden 38x nicht gefunden 2x Hinweis 1x

gefunden 02. Januar 2014 perseus98 hat den Geocache gefunden

Da wir uns nun auch auf Opencaching.com angemeldet haben, loggen wir mal alle Caches nach, die wir bereits über Geocaching.com gefunden haben (wir hoffen das ist okay!).

gefunden 03. Dezember 2012 Avantis hat den Geocache gefunden

Alles konnte gut gefunden werden auch das Final auf Grund des erweiterten Suchradius. Und ich hatte das Glück, die interessanten Impressionen der modernsten Mobilitätstechnik genießen zu dürfen.
TFTC sagen die Avantis

gefunden 21. Oktober 2012 Bienchen2011 hat den Geocache gefunden

Dieser kleine Multi stand schon lange auf meine To-do Liste.

Auf Abendspaziergang mit Fam. Zeusi, Galaxy und Jennichen2011 nach einigen Suchen gefunden.
Man sollte wirklich die Logs lesen. Danach fand ich dann auch endlich die Dose. Hatte erst zu sehr im Gestrüpp gesucht.

Nach dem Lesen der Logs, war die Dose dann zu finden.

Herrliche Aussicht heute Abend.

TFTC

gefunden 04. Juli 2012 Team76 hat den Geocache gefunden

Wie schreibt man einen Log für diesen Cache ohne unsachlich zu werden. Egal, versuchen wir es einfach.
Von den Parkkoordinaten konnte man wunderbar eine neue Feuerwache bewundern. Klasse Einstieg für einen Multi. Hier bekommt man was zu sehen, was man eher nicht erwartet hätte. Kurz die Peilung aus dem Listing eingegeben und hin zur ersten Station. Was abgelesen werden sollte was schnell klar. Aber halt! Hatte der Multi nicht einen Stern. Ein Stern bedeutet behindertengerecht und für Rollstuhlfahrer zugänglich. Wie bitte soll ein Rollstuhlfahrer die erste Station ablesen? Fernglas? Naja sei es drum dachten wir uns und ermittelten die Koordinaten für das Final. Schnell war klar wo wir hin mussten. Wir lasen also im Listing weiter was am Final zu tun bzw. wo man suchen sollte. Auf halber Wegstrecke fragten wir uns wieder wie es sein kann, dass dieser Cache eine Terrain-Wertung von 1 hat. Somit bitten wir hier schon einmal den Owner die Wertung zu überdenken. 2,5 oder 3 passen eher zu dem Anstieg. Vor allem wenn man berücksichtigt das zu dieser Jahrezeit das Gestrüpp wuchert. Am Final soll man die Dose im Umkreis von 15 Metern suchen. Da stellt sich für uns die Frage: Muss das sein? Warum muss man die Leute 700m² absuchenlassen. Als der Cache 2008 gelegt wurde, war das vielleicht kein Problem. Heute sieht die Situation etwas anders aus. Mittlerweile gibt es ein paar Cacher mehr. Als wir oben ankamen sahen wir zahllose Cacher-Autobahnen und plattgetretene Ameisenhaufen. Nicht so ganz im Sinne des Erfinders (von der Sitzstange für Greifvögel wollen wir gar nicht erst anfangen). So folgten wir den Spuren unserer Vorgänger. Der dritte oder vierte Trampelpfad brachte uns dann zur Dose und so konnte geloggt werden.
Wir sind nicht die ersten, die den 15 Meter-Radius anmerken. Somit bitten auch wir den Owner da was zu ändern. Eine weitere Peilung wäre doch eine einfach Lösung?!
Somit bleibt für uns unterm Strich nur der Dank für das Zeigen der Feuerwache.

gefunden 15. Januar 2012 TEMBO(Ausrufezeichen) hat den Geocache gefunden

Ein netter, kleiner Multi, dessen Final schnell, wenn auch im dichten Nebel gehoben war.

T4TC