Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Brechsee im Pitztal

 Brechsee im Pitztal

von Pitztal     Österreich > Westösterreich > Tiroler Oberland

N 47° 05.700' E 010° 47.502' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 5:00 h 
 Versteckt am: 21. Juli 2008
 Gelistet seit: 24. Juli 2008
 Letzte Änderung: 19. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC620E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

3 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
414 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Höhe: ca. 2148 m 

Der Brechsee liegt auf 2245 m und ist ein kleiner Bergsee, der bei schönem Wetter in den unterschiedlichsten Farben schillert.

Er ist in ca. 1 Stunde Marschzeit sowohl von der Mauchele Almhütte aus auch von der Söllberg Almhütte erreichbar und bietet sich daher für einen erlebnisreichen Tagesausflug an.

Die Mauchele Alm und die Söllberg Alm liegen im Tiroler Pitztal und sind Teil des Pitztaler Almenweges, der über fünf Almen führt (Arzler Alm, Tiefental Alm, Neuburg Alm, Söllberg Alm und Mauchele Alm).
Auf allen 5 Almen wurde ein Cache versteckt.

Der Cache enthält eine FTF-Urkunde mit Medaille, 1 Logbuch mit Bleistift, mehrere Kugelschreiber und diverse andere Gegenstände.

Die Pitztal-Caches bestehen aus 8 Caches:

OC6168: Rifflsee
OC618A: Arzler Alm
OC618B: Tiefental Alm
OC618C: Neuburg Alm
OC6193: Mauchele Alm
OC6194: Söllberg Alm
OC6195: Benni Raich-Brücke
OC620E: Brechsee

Wer mindestens 3 Caches findet, kann eine schön gestaltete, ausdruckbare Urkunde beantragen. Als Nachweis muß bei den Koordinaten eines jeden Caches ein persönliches Foto mit dem GPS in der Hand gemacht werden. Wer alleine unterwegs ist und keine Möglichkeit hat, eine Foto mit dem Selbstauslöser zu machen, kann sich dies auch bei der nächstgelegenen Almhütte machen lassen.

Die Fotos bitte senden an: pitztal@virtual-museum.com

Die ersten 50 Urkundenerwerber können sich auf Wunsch auch kostenlos eine Medaille zusenden lassen, die den österreichischen Computerpionier Heinz Zemanek zeigt (siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Zemanek).  

 

 

 

 

 

 

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Nhftruraq iba rvarz va qre Aäur orsvaqyvpura össragyvpura Fgrzcryxvffra fbyygr zna üore rva cnne Fgrvar fgrvtra haq orv rvarz qre teößrera Sryfra fhpura. Qvr Fgryyr vfg rgjnf uöure tryrtra nyf qnf Fgrzcryxvffra - fvrur Fcbvyre-Sbgb.
Znapuzny xöaara nhpu xyrvarer Oähzr nyf Bevragvrehat qvrara ;-))

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Brechsee 1
Brechsee 1
Brechsee 2
Brechsee 2
Brechsee 3
Brechsee 3
Spoiler
Spoiler

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Brechsee im Pitztal    gefunden 3x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 31. August 2012 shamrock03 hat den Geocache gefunden

dfds

gefunden 02. Juni 2011 Almoehi hat den Geocache gefunden

Eine wirklich schöne, einsame Tour und ein nettes Plätzchen.

Die Dose konnte sich nicht lange verstecken, und danach konnte ich

die Stille am See geniessen.

Vielen Dank für's Zeigen.

rein: Trillerpfeife (eingepackt)

raus: nichts

 

Gruß,

Almöhi

nicht gefunden 26. Juli 2010 Johnny...Cache hat den Geocache nicht gefunden

Trage gerade Funde aus dem Sommerurlaub nach - Lange in den Felsen umhergeirrt und nix gefunden :( auch zusammen mit einem zweiten Cacher der kurz nach uns auftauchte nicht.

Allerdings hatten wir beide die Hinweise nicht dabei, meine aber auch an entsprechender Stelle gewühlt zu haben ;) Bleibt ein ansporn im nächsten Jahr noch mal zu diesem tollen See aufzusteigen.

gefunden Empfohlen 21. Juli 2009 schwarzer Kater hat den Geocache gefunden

Von der Mauchele Alm weiter zum See gewandert, wirklich ein sehr schönes Fleckchen Erde hier. Der Cache war schnell gefunden, also erst mal eine verdiente Ruhepause eingelegt, dann gins weiter zur Söllberg Alm ...
miau