Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Wüstung Möbis-Wanderung

 Sonntagsrundspaziergang von Coppanz über die Wüstung Möbis nach Vollradisroda und zurück.

von StachelRobby     Deutschland > Thüringen > Saale-Holzland-Kreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 54.000' E 011° 31.685' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 4:00 h 
 Versteckt am: 01. August 2008
 Gelistet seit: 04. August 2008
 Letzte Änderung: 08. August 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC635C
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
4 Wartungslogs
2 Beobachter
0 Ignorierer
686 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Dieser Cache ist eine hoffentlich schöne Rundwanderung über die Wüstung Möbis. Ideal, um als Sonntagsspaziergang absolviert zu werden. Natürlich kann man das auch mit dem Fahrrad machen.
Zu Fuß dauert es etwa 4h (plus Pausen), mit dem Fahrrad 2h.
Ihr müßt auf der ersten Weghälfte ein paar Stationen ablaufen und Zahlen sammeln. Den Rückweg könnt ihr dann flexibel gestalten. Ich habe aber natürlich ein paar Vorschläge für euch.
Man kann alles auf gut ausgebauten Wanderwegen ablaufen. Ganz hart gesottene Pfadfinder und Unterholzlatscher können zwischen Station 3 und 4 bestimmt den Weg optimieren. Empfehle ich aber nicht.
Wer unterwegs die Augen aufmacht, der sieht auch sowas hier

1.Station (N50°54,000 E11°31,685)
---------------------------------
Hier könnt ihr parken, falls ihr mit dem Cache-Mobil gekommen seid. 10m westlich vom Parkplatz findet ihr einen Gedenkstein zur 750-Jahr-Feier von Coppanz. Ihr braucht die Zahlen:
A=urk. erwähnt->Quersumme
B=verwüstet->Quersumme
C=wieder aufgebaut->Quersumme

2.Station (N50°53,858 E11°31,788)
---------------------------------
Dies ist ein kleiner Abstecher zum vermeintlich "höchsten Punkt um Jena".
Prima Rundumblick. Lauffaule, die in einer Gruppe gekommen sind, können einen Begleiter schnell hinschicken, die Hauptwegrichtung geht dann in die entgegengesetzte Richtung.
D=Welche Höhe steht auf dem alten Schild
Dq=Quersumme von D

Geht jetzt wieder zurück und weiter Richtung Station 3. Der beste Wanderweg führt dabei über folgende Punkte:
a)N50°54,241 E11°31,378 ->Richtung Vollradisroda weitergehen

Jetzt kommt ein kleiner Abstecher (laut Schild 0,5km)
b)N50°54,769 E11°30,706 ->Richtung Wüstung Möbis gehen
c)N50°54,782 E11°30,974 ->Richtung Wüstung Möbis gehen

3.Station (N50°54,926 E11°30,990)
---------------------------------
Wüstung Möbis.
Geschichtliches dazu erfahrt ihr hier.
Wer viel Fantasie hat, erkennt den Dorfanger (die Wiese in der Mitte) und die darum liegenden Reste der Häuser.
Bei den angegebenen Koordinaten findet ihr zwei Schilder. Ein viereckiges und ein fünfeckiges. Was steht auf dem viereckigen Schild?
E=Anzahl Worte
F=Anzahl Buchstaben

Geht wieder zurück zu Punkt b) und folgt dem Weg weiter über
d)N50°54,802 E 11°30,488->hier kommt ein kleiner Abstecher (0,5km) zur Station 4.

4.Station (N50°54,876 E11°30,722)
---------------------------------
Möbisbrunnen
Nahe bei ist eine Bank.
G=Nummer der Bank

Zurück zu Punkt d) und weiter Richtung Vollradisroda.

5.Station (N50°54,901 E11°29,830)
---------------------------------
Gasthof Vollradisroda
Hier könnt ihr pausieren und in aller Ruhe die Zielkoordinaten errechnen. Dazu braucht ihr noch
H=Anzahl der Linden im Biergarten

Finale
------
errechnet sich so:
N50°(A+B+C+Dq+F-1),(D-233) E11°3(E*H-7),(G-(F*H)-102)
Wer jetzt feststellt, daß er da schon vorbeigelaufen ist, hat richtig gerechnet. Schließlich müßt ihr ja wieder zu eurem Cache-Mobil zurück.
Für den Rückweg mache ich euch keine Vorschriften.
Außer dem gleichen Weg zurück (hmm, blöd eigentlich) gibt es noch die Möglichkeit, der Straße nach Bucha zu folgen und bei
e)N50°54,629 E 11°30,203
oder später bei
f)N50°54,124 E11°30,472
wieder nach Osten abzubiegen und früher oder später auf den ursprünglichen Weg zu stoßen. Da kommt ihr dann beim Final vorbei und loggt zur Belohnung des Tages.

Cache-Bestand zu Beginn:
-Log-Buch (natürlich)
-Stashnote
-Stift
-Für den Erstfinder gibt es eine Urkunde und einen Piccolo

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Wüstung Möbis-Wanderung    gefunden 5x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 4x

OC-Team archiviert 08. August 2016 mic@ hat den Geocache archiviert

Bitte bei Statusänderungen, die bei geocaching.com durchgeführt werden, auch immer hier den Status ändern.
Dieser Cache ist auf geocaching.com (GC1EATA) archiviert und hier nicht mit dem Attribut "OC only" versehen. Das letzte Funddatum liegt lange zurück und die Logs auf geocaching.com lassen darauf schließen, dass bei diesem Multi mehrere Stationen fehlen und das Final gemuggelt wurde. Aus diesem Grunde archiviere ich ihn auch hier. Sollten sich später neue Aspekte ergeben, so kann dieses Listing durch den Owner selbständig über ein "kann gesucht werden"-Log reaktiviert werden.
Bei Unklarheiten oder Fragen kannst du gerne mich oder das Team kontaktieren.

mic@ (OC-Support)

kann gesucht werden 21. September 2015 StachelRobby hat den Geocache gewartet

momentan nicht verfügbar 21. September 2015 StachelRobby hat den Geocache deaktiviert

nicht gefunden 19. April 2015, 16:00 Ammerbach hat den Geocache nicht gefunden

Wanderung war sehr schön bei gutem Wetter. Stationen alle gut zu finden, leider nicht das Final... Wir fanden nach Auflösung der Hints nur eine geeignete Versteck-Stelle - dort aber keinen Cache. Möglicherweise ist er nicht mehr vorhanden (ob durch mutwillige Entfernung oder Hochwasser-Einflüsse...)?

Trotzdem ein schöner Tag, Danke an die Autoren!

kann gesucht werden 31. Mai 2014, 11:09 StachelRobby hat den Geocache gewartet

Cache-Kontrolle: Alles OK.
(Live-log Vorort)