Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Märchenwald Heide

 Kindergerechter Rundweg mit vielen Stationen, die aber nah beieinander liegen

von Krolock     Deutschland > Rheinland-Pfalz > Neuwied

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 38.958' E 007° 27.391' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 2.5 km
 Versteckt am: 08. August 2008
 Gelistet seit: 09. August 2008
 Letzte Änderung: 26. April 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC63D6
Auch gelistet auf: geocaching.com 

11 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
186 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Märchenwald Heide


BITTE UNBEDINGT FOLGENDE HINWEISE LESEN:

Hier unser erster Cache, den wir gelegt haben. Lasst euch nicht von den 13 Stationen abschrecken, die sind teilweise sehr nah beieinander und gehen ganz fix. Wir haben den Weg extra abwechslungsreich, kinder- und kinderwagenfreundlich gemacht, damit dieser Cache Spass für die ganze Familie bereitet. Für die Erwachsenen haben wir etwas zum recherieren auf Wikipedia(http://de.wikipedia.org/wiki/Hinweisschilder_zu_Stra%C3%9Feneinbauten) bei Station 8 eingebaut. Bitte unbedingt vorher ausdrucken. Die erwähnte Strecke führt größtenteils über Schotter- und Feldwege sowie einen kurzen Teil wenig befahrene Straße. Mit einem Kinderwagen ist die Strecke locker zu schaffen, solange die Räder nicht zu klein sind. Ca 20. Meter können bei Regen etwas matschig werden, weshalb sich feste Schuhe empfehlen. Die Stationen liegen nie mehr als 5 Meter weg Weg entfernt, also schont eure Klamotten und die Umwelt. Der Weg ist ein quasi ein Rundweg, wobei man vom Cache aus 2 Varianten wählen kann. Weitere Infos siehe unten. liegt.

Am Ende des Textes sind noch ein paar verschlüsselte Tipps. Der Buchstabe O wurde extra ausgelassen, um Verwechslungen mit der Zahl 0 zu vermeiden.

Jetzt aber viel Spaß.



A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
P
Q
R
S
T
U
V
W





23


















Parken könnt ihr bei
N 50° 38.947
E   7° 27.408


Bitte nicht die Bushaltstelle zuparken.

 

Station 1 :
N 50° 38.958
E   7° 27.391

Es war einmal ein kleines Mädchen, das eines Tages ein Käppchen aus rotem Samt von seiner Großmutter bekam und weil es von da an nichts anderes mehr tragen wollte, hieß es nur noch Rotkäppchen.

Eines Tages, als die Großmutter krank war, sollte Rotkäppchen ihr Kuchen und Wein bringen.

Rotkäppchen war noch gar nicht lange unterwegs, als es seine Schulkameraden Hänsel und Gretel traf. Die beiden wollten mit dem Bus nach Reeg/ Thalhof fahren,wussten aber nicht, welche Buslinie (A) sie nehmen sollten.

Nachdem sie feststellten, dass an diesem Tag kein Bus mehr fuhr, entschlossen sich die beiden, das Rotkäppchen zu begleiten.

Da Gretel sehr neugierig war, wollte sie unbedingt die Hausnummer (B) des Busunternehmens wissen.

Dem Hänsel war das zu langweilig und er rechnete währenddessen die Quersumme der Postleitzahl (C) aus.

Weil auch Rotkäppchen beweisen wollte, wie gut es rechnen konnte, tat sie es Hänsel mit der Quersumme der Telefonnummer (D) gleich.

Station 2
N 50° 38.(A+B+C+267)
E   7° 27.(8*D+26)

Als sie damit fertig waren, machten sich die drei endlich auf den Weg zur Großmutter. Sie waren noch gar nicht weit gekommen, als sie Schneewittchen bei Station 2 trafen, das gerade dabei war, herauszufinden, wieviele Noten (E) auf dem Schild sind.

(Der Buchstabe F stand auf einem Schild, dass leider einer Vandalimusattake zum Opfer fiel. F = 23).
Hänsel interessierte sich dafür, wieviele „Motorräder“ (G) zu sehen waren.

Plötzlich standen sie vor einem Ding, welches alle 4 noch nie gesehen hatten, und Rotkäppchen überlegte schnell, wieviele Treppenstufen (H) wohl hinauf zudem blauen Dach führen würden? (nur die hellen Stufe der eigentlichen Treppe)

Station 3 / Mikro
N 50° 38.(A+E+F+157)
E   7° 27.(B+G+H+248)

Als Rotkäppchen die Stufen zählte, stellte Schneewittchen ein Rätsel, das sie bei Station 3 versteckte

[Rätsel 1 mit Buchstabe I im Mikro]

Station 4 / Mikro 2
N 50° 38.(B-10) (2*E)
E   7° 27.G (2*I) (E+I)

Da Gretel das Schneewittchen bisher noch nicht kannte, aber wie wir ja wissen,sehr neugierig ist, wollte es wissen, wo sie wohnte.

Schneewittchen gab Auskunft darüber stellte den dreien noch ein weiteres Rätsel, das sie bei Station 4 versteckte.

[Rätsel 2 mit Buchstabe J im Mikro]

Station 5
N 50° 38.(E+I) (60+J)
E   7° 27.(J-H-E) (B+G-J)

Hänsel, Gretel, Rötkäppchen und Schneewittchen liefen des Weges entlang, als Rotkäppchen den gestiefelten Kater entdeckte, der gerade dabei war, bei Station 5 die Schrauben (K) der Bank zu zählen.

Station 6
N 50° 38.(K/2) (D+H+H)
E   7° 26.(1007-K)

Die Gruppe lief singend weiter den Weg entlang, als sie plötzlich bei Station 6 ein „hohes Haus“ entdeckten und neugierig die Stufen (L) zählten, die hinauf führten. Außerdem wollten sie noch wissen, wieviele Fenster (M) dieses Haus hatte.

Station 7 / Mikro 3
N 50° 38.(A+D-I)
E007° 26.(L-E) (K-L) E

Der gestiefelte Kater hörte auf einmal ein komisches Geräusch und ließ sich von seinen Ohren führen. Das Rätsel war schnell gelöst, denn mitten auf dem Weg lag der böse Wolf und schnarchte so laut, dass dem Kater fast die Ohren abfielen.

Erst beim zweiten Hingucken viel auf, welch dicken Bauch er hatte und dem Kater fiel dazu ein Rätsel ein, das er bei Station 7 versteckte.

[Rätsel 3 mit Buchstabe N im Mikro]

Station 8
N50° 38.(D+20) N
E  7° 26.(N-1) ((D+G)*2)

Mittlerweile war die Gruppe im Wohnort von Rotkäppchens Großmutter angekommen und so verabschiedete sich Rotkäppchen von seinen Freunden und brachte der Großmutter den Kuchen und den Wein.

Die anderen aber setzten ihre Wanderung fort und fanden schnell den Innendurchmesser (P) des größeren Wasserschiebers in cm (Hilfe: siehe Ausdruck wikipedia) heraus. Außerdem maß Hänsel, wieviele Dezimeter (Q) der Hydrant entfernt war. ( 1 Dezimeter sind 10 Zentimeter, 1 dm = 10 cm )

Station 9
N 50° 38.(E+I) (D+H)
E   7° 26.(P-M) (Q+I+E*P)

Was für ein ungewöhnlicher Ort, dachte sich Schneewittchen, denn auf einem Schild wurde sogar festgelegt, wie viele Kilometer(R) die Kinder im Ort pro Stunde laufen durften.

Station 10
N 50° 38.N (R+J)
E   7° 26.N (H+K+R)

Nachdem sie den Ort hinter sich gelassen hatten, entdeckte Gretel einen Gegenstand, auf dem man sich ausruhen konnte und die Schrauben (S) und Latten (T) zählen konnte.

Station 11
N 50° 38.(T-G) (S+M+I)
E   7° 26.(E+I) N N

Nach kurzer Zeit kamen die Freunde an einem Schild vorbei, an dem sie Buchstaben des ersten Wortes zusammenrechneten (U) [A=1, B=2, C=3, ..., Y=25, Z=26] Bsp: W O L F => 23 + 15 + 12 + 6 = 56

Station 12
N 50° 39.(L-K) (T-P) N
E   7° 26.(U+L+N) N

Die Freunde folgten dem Schild, gingen dem Weg entsprechend in den Wald und standen nach kurzer Zeit vor einem kleinem Häuschen Gottes.

Nun wollten die Freunde etwas über die Herren von U. wissen und wann sie in die Burg von E. gezogen sind. Bilde die Quersumme der vierstelligen Jahreszahl (V)

Station 13
N 50° 39.(N-V) (E-G) V
E   7° 26.(2*E) V V

Nun galt es, auch das letzte Rätsel der abenteuerlichen Wanderung zu lösen, in dem der gestiefelte Kater, Schneewittchen,sowie Hänsel und Gretel herausfinden sollten, welche einlaminierte Zahl (W) hier vorzufinden ist.

Dann eilten alle schnell zum Cache, der bei

N 50° 39.W W (M+W)
E   7° 26.(N+I) W (W-G)

lag.


Ihr könnt für den Rückweg den Waldweg weiter gehen und bei der Straße angekommen rechts abbiegen.
Wenn ihr die Straße meiden wollt, so geht zurück bis zur Kapelle und biegt auf Höhe der Bänke links ab. Oberhalb der Kapelle geht der Waldweg dann bergab. Wenn ihr diesem folgt bis er wieder bergauf gehend aus dem Wald tritt und dann weiter am Waldrand weitergeht, kommt ihr an alleinstehenden Brombeersträuchern vorbei und könnt wieder den Spielplatz von Station 2 sehen. Dieser Weg kann bei Regen allerdings matschig werden und erfordert von Kinderwägen eine ziemlich hohe Geländetauglichkeit.
"Zufälligerweise" liegt genau auf diesem Rückweg der kleine Multi Kapelle Ütgenbach, den ihr problemlos mitnehmen könnt, da der Weg zu dessen Final sich mit dem oben beschriebenen Rückweg deckt.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Station 2: xrvar Abgrafpuyhrffry
Station 4: erpugf ibz Jrt
Station 7: qvr Jryg yvrtg rvarz znapuzny mh Süßra
Station 8: C fgrug uvagre qrz F va zz, D fgrug hagre qrz U va Zrgre
Station 11: ahe qvr xyrvar Xvepur
Cache: hagre rvare Jhemry

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Station 3
Station 3
 Station 4
Station 4
 Station 7
Station 7
Cache
Cache

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Märchenwald Heide    gefunden 11x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

Hinweis 26. April 2013 Krolock hat eine Bemerkung geschrieben

Der Cache wird nur noch auf geocaching.com gepflegt

gefunden 29. April 2012 Rhönbussard hat den Geocache gefunden

Der Märchenwald war dann heute unser zweiter Multi. Ich wußte bisher nicht, dass alle Märchenfiguren sich untereinander kennen - Mann lernt nie aus und hatte eine Menge Spaß bei der Runde. Danke

gefunden 03. Oktober 2011 Sonnenschein15 hat den Geocache gefunden

Es war eine sehr schöne Schatzsuche! Tolle Landschaft und auch die Kids konnten viel finden und lösen! Leider haben wir die Zahl an Station 13 nicht gefunden, so dass wir die Daten zum Cache nicht erhalten haben. Mit überraschend viel Glück haben wir den Cache doch noch gefunden - und einen anderen kleinen Multi noch dazu! LG, Sonnenschein, Sonnenblume, Schmetterling und Markus

gefunden 26. Juli 2009 Cache gehabt hat den Geocache gefunden

Nach dem schicken Zeitungsartikel in der Rhein-Zeitung mussten wir diesen Cache natürlich ausprobieren. Außerdem waren wir heute mit Freunden, die heute zum ersten Mal cachen waren, unterwegs und hatten insgesamt 4 Kinder im Alter von 3 bis 8 Jahren dabei und das war der optimale erste Cache für unsere Freunde. Eine tolle Runde, bei der nicht nur die Kinder ihren Spaß hatten. Vielen Dank für den Cache!

Jessica mit André & Lisanne und Familie Rothbächer

in: TB, 2 LED-Lampen
out: 2 Coins, Kitty-Figur, Kuli, Ring

gefunden 28. Juni 2009 Schnappis2005 hat den Geocache gefunden

Heute diese sehr schöne Runde mit LSS1998, Tine01 hummi und Gastcacher Norbert absolviert.

Danke und Grüße Schnappis2005[:)]