Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Jungstalquelle

von Frischluft-Tiger     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

N 50° 52.143' E 010° 00.798' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: kein Behälter
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 3.0 km
 Versteckt am: 30. August 2004
 Gelistet seit: 13. August 2008
 Letzte Änderung: 15. August 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC6457
Auch gelistet auf: geocaching.com 

5 gefunden
0 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
107 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Fortsetzung von Cache „Tanzende Hexen“.

Jungstalquelle

In einem kleinen engen Tal lebte ein Waldarbeiter mit seiner Frau. Sie wünschten sich schon lange einen Sohn. Mit ihm wollte der Mann jagen, Bäume fällen und andere Arbeiten gemeinsam tun. Sie freuten sich sehr, als die Frau schwanger wurde. -

An einem schönen warmen Sommertag war es soweit. Die Frau gebar ein wunderschönes Mädchen mit kleinen dunklen Löckchen auf dem Kopf und einem kleinen Mund, der wie ein Herz geformt war. Das Mädchen war kerngesund und schlief nach der Geburt zufrieden im Arm der Mutter. Als der Vater erfuhr daß es kein Sohn sondern eine Tochter war, stieg Enttäuschung und Groll in ihm auf. Er kümmerte sich nie um seine Tochter sie war ihm gleichgültig. - Laura wuchs zu einem lieben, hilfsbereiten und gehorsamen Mädchen heran. Jeder im Tal hatte sie lieb, aber niemand wusste wie es in ihr aussah. Sie fühlte sich ängstlich wenn ihre Mutter von der Arbeit nach Hause kam. Diese war launisch, nervös, oft verärgert und ließ ihre Wut an Laura aus. Sie wurde grundlos angebrüllt, geschlagen oder stundenlang in den kleinen Schuppen, neben dem Haus, eingesperrt. Laura merkte schon bald, daß ihre Eltern sie nicht lieb hatten. Immer wenn sie traurig oder ängstlich war wurde sie ganz still und betete: „Lieber Gott bitte laß mich ein Junge werden, dann haben Mama und Papa mich ganz lieb.“

Einmal, als Laura allein zu Hause war, klopfte es an der Tür. Sie öffnete. Draußen stand ein kleiner, alter Mann, der sie um ein Stückchen Brot bat. Sie holte ihm ein Stück Brot und etwas von der guten alten Wurst. Der alte Mann freute sich, legte seine Hand auf ihre Locken und sagte: „Danke mein Kind, du hast ein gutes Herz.“ Als die Mutter abends bemerkte, daß etwas Brot und Wurst fehlten rief sie Laura. Voller Angst erzählte diese von dem kleinen, hungrigen, alten Mann. Der Zorn der Mutter prasselte mit voller Wucht auf sie nieder. Mit einem Stock schlug sie Laura die kleinen Hände blutig. Von Angst und Schmerz gezeichnet lief sie in den Wald hoch über dem Tal. Dort ließ sie sich auf einem Baumstumpf nieder und begann bitterlich zu weinen. Ihre kleinen Hände taten höllisch weh, sie konnte sie kaum bewegen. Laura betete, wie sie es immer tat, wenn sie nicht mehr weiter wusste. Die Zeit verging.-

„Dir soll niemand mehr weh tun“, sagte eine Stimme neben ihr, es war der kleine alte Mann. Laura schaute ihn fragend an. „Ich bin Laurentius aus dem Dorf der guten Menschen“, stellte er sich vor.“Ich habe mich als Bettler verkleidet, weil ich die Menschen unten im Tal prüfen wollte. Ich wollte sehen ob sie auch so ein gutes Herz haben, wie die Menschen in meinem Dorf“. „ Und haben sie eins?“, wollte Laura wissen. Er schüttelte traurig seinen Kopf. „ Sie haben mich nur beschimpft und fort gejagt. Du warst die einzigste, die mir etwas zu essen gab, dafür hast du einen Wunsch frei. Was möchtest du?“ „ Ich brauche nur etwas Wasser um meine Hände zu kühlen,“ sagte Laura. Der alte Mann machte eine Handbewegung und schon sprudelte eine Quelle aus dem Waldboden. „Diese Quelle gehört dir, gib ihr einen Namen und sie wird nie versiegen.“ „ J U N G S T A L Q U E L L E soll sie heißen,“ freute sich Laura und lächelte zaghaft. Das kühle, frische, klare Quellwasser tat ihr gut. „- Danke Laurentius, du bist gut zu mir darf ich bei dir bleiben?, fragte sie. „ Wer Gutes tut , dem soll auch Gutes widerfahren,“ sagte Laurentius „Komm, gib mir deine Hand und gehe mit mir in mein Dorf, in dem nur gute Menschen wohnen. Es liegt dort drüben im Wald und wird von einer kleinen guten Hexe bewacht“. „Oh ja, gerne will ich mit dir gehen“, freute sich Laura. Sie legte ihre kleine Hand in seine und ging mit ihm.

Fortsetzung folgt in Cache „Dorf Waldradeberg“.

Parkmöglichkeit:

N 50°52.106’ E 010°00.269’

Ein Waldweg führt in ca. 20 - 30 min. zum Cache.

Der Weg zur Quelle steigt die letzten 50 m an. Im Radius von 10 m suchen.


V I E L S P A S S B E I M S U C H E N


Viel Spaß...

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Jungstalquelle    gefunden 5x nicht gefunden 0x Hinweis 1x

gefunden 18. November 2008 anmeleo hat den Geocache gefunden

Hallo an alle !!!

Das war unser erster Cache, den wir gesucht und auch gefunden haben. Aber Dank unserer "Schnüffelnase" Leoni war das kein Problem.

Viele Grüße

Andre, Melanie und Leoni

gefunden 26. Oktober 2008 adventure cyclist hat den Geocache gefunden

Ein schöner Spaziergang durch den herbstlichen Wald mit Hase.Siegfried und den Lietz-Cachern. War echt schön und der Cache war bald gefunden.

Danke für's Erneuern!
adventure cyclist

in: Stift
out: Reflektor

[This entry was edited by adventure cyclist on Monday, October 27, 2008 at 11:49:30 AM.]

gefunden 26. Oktober 2008 Hase.Siegfried hat den Geocache gefunden

Auf Tour zusammen mit adventure cyclist und den Lietz-Cachern gut gefunden. Danke für den Cache!
Out: nix
In: GC

Gruß,

Hase.Siegfried

Hinweis 15. August 2008 Frischluft-Tiger hat eine Bemerkung geschrieben

Danke an schnubbelchen, die heute an diesem Ort eine neue Cache-Box versteckt hat.

siehe Log bei gc:
August 15 by schnubbelchen (22 found)
Er kann wieder gesucht werden, habe heute den Cache neu versteckt.
(die alten cache koordinaten sind immer noch die aktuellen)
(:
lg schnubbelchen

gefunden 12. April 2007 kpit51 hat den Geocache gefunden

Hier habe ich zu sehr auf die Coord´s vertraut und viel gesucht, meine Frau hat ihn dann doch gefunden.

No Trade

Vielen Dank

Peter