Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Naturschutzgebiet Doost

 Geheimtipp - Ein wunderschönes Gebiet zum Spazieren und Staunen!

von MikeTango     Deutschland > Bayern > Neustadt a. d. Waldnaab

N 49° 43.067' E 012° 14.057' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 18. August 2008
 Gelistet seit: 18. August 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC64F5

17 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Beobachter
0 Ignorierer
799 Aufrufe
3 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Doost

 

Zwischen Neustadt a.d. Waldnaab und Floss, nur 6 km nordöstlich von Weiden, liegt das Naturschutzgebiet Doost. (Beim Ort Floss - Dipoltsreuth)


Der Doost besteht aus runden Granitblöcken mit Durchmessern von 50 cm bis zu 7 Metern, die sich im Lauf des Baches Girnitz gesammelt haben. Die Felsenformationen entstanden durch Verwitterung und eiszeitliche Prozesse.

Bereits 1937 wurde der Doost zum Naturschutzgebiet erklärt. Das ca. 10 ha große Areal bietet
zahlreichen Tier- und Pflanzenarten einen unberührten Lebensraum.

Der Doost gilt in der einheimischen Bevölkerung als sehr beliebtes Wanderziel, zu dem auch mehrere Wanderwege ausgeschildert sind. Weitere Infos findet ihr auch hier

 

 

  Bild Quelle: www.geopark-bayern.de


Parken und Stage 1

Für einen ausgedehnten Spaziergang könnt ihr beim Gasthaus Plödt in der Ortschaft Dipoltsreuth parken N 49° 43.150  E 012° 13.250. Entfernung zum Doost ca.  2 km (geschotteter Feldweg) mit schöner ländlicher Gegend.

Ihr könnt aber auch direkt bis zum dortgelegenen Campingplatz anfahren und beim Stage 1 parken. Von dort aus geht es in den Wald hinein. Dem Schild "Fußweg zum Doost" folgen.

Um eine kleine Herausforderung zu schaffen, habe ich 2 einfache Fragen eingebaut. Diese werden benötigt um die Final Koordinaten herauszufinden.

 

1. Begebt euch zu Stage 1 N 49° 43.067  E 012° 14.057 (hier auch Parkmöglichkeit)

2. Folgt dem "Trampelpfad" durch den Wald zum Stage 2 N 49° 42.923  E 012° 14.077 (Schild "Fußweg zum Doost")

3. Hier beginnt der Doost. Ihr befindet euch am Fuße. Dort steht ein Schild des Oberpfälzer Waldvereins. In welchem Jahr wurde dieses Schild aufgestellt?  (Quersumme)

A= _____________

 

4. In der Nähe befindet sich ein weiteres kleines Schildchen vom gleichen Verein. Welche Zahl kann man dort ablesen?

B= _____________

 

5. Nun könnt Ihr die Final Koordinaten bestimmen.

N 49° 42. C     E 012° 14. D

C: Setze diese Zahl A 3 Mal hintereinander und ziehe 106 davon ab.
D: Die Zahl B durch eine 0 erweitert und neun dazu gezählt.

 

Viel Spass wünschen euch,

Houston128 und DO1NEW

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Oretfgrvtre gha qvrf nhpu.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet LSG innerhalb des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald (ehemals Schutzzone) (Info), Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald (Info)

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Naturschutzgebiet Doost    gefunden 17x nicht gefunden 2x Hinweis 0x

gefunden 11. März 2017 DadVader hat den Geocache gefunden

Hier in das Naturschutzgebiet Doost wollte ich schon lange einmal und so machten wir uns heute auf den Weg, um bei einem kleinen Spaziergang das Areal zu erkunden.
Die kleine Aufgabe konnte vor Ort auch schnell gelöst werden und so ging es den Lauf der Girnitz folgend zum Cacheversteck.
Da die Koordianten sehr gut passten, konnte die große Box auch schnell gefunden und der Logeintrag durchgeführt werden.

Danke für's Herführen und die Dose sagt DadVader

gefunden Empfohlen 08. Mai 2015 Ti1na hat den Geocache gefunden

Gefunden! Dank umfangreicher Vorarbeit von thocomoro eine gute Chance gehabt und fündig geworden.

Wirklich eindrucksvoll, der Doost. Und ohne diesen Cache wäre ich im Leben nicht darauf gekommen, dieses winzige NSG zu besuchen. Und ich hätte was verpasst.

Gemütliches Cachesuchen in beeindruckender Umgebung, so finde ich das toll...

Danke für's Legen und Pflegen sagen

Ti1na & Christian

gefunden 04. Mai 2014, 17:45 fuzzipfadi hat den Geocache gefunden

Dank unseren Vorloggern Döschen gefunden! DfdC fuzzipfadi


4. Mai 2014 17:45

gefunden 22. Februar 2014, 18:05 Eremeos hat den Geocache gefunden

Das junge Pärchen heute waren wohl wir ;)

gefunden 31. Oktober 2013, 15:46 thocomoro hat den Geocache gefunden

JUHU, wiedergefunden! Danke für den Cache und die wunderschöne Natur hier, die wirklich einen Ausflug wert ist!

Aber nun die ganze Geschichte: Laut Vorsucher aus 2010 und 2011 ist der Cache nicht mehr machbar: Dies war so erst einmal richtig! Da sich der Vorposter aus 2011 aber bei der N-Koordinate mit der Jahreszahl schlicht vertan hat, schaute ich mir die ganze Berechnung mal mit QLandkarteGT an: Es fällt auf, dass sich eine Linie von West nach Ost ergibt, auf der der Cache liegen muss, wenn B nicht bekannt ist. Dann etwas gegoogelt und auf einer alten Wanderkarte fanden wir, dass der Weg dort früher mal eine "13" hatte. Also wagten wir den Versuch!  ;) - Vor Ort angekommen, die Jahreszahl abgelesen, dann A berechnet und daraus dann die N-Koordinate berechnet (Hinweis: Nicht "3 mal A" multiplizieren, sondern Text richtig lesen!). Dann mit der "13" die E-Koordinate zusammengesetzt und sofort hin! Dort war aber nichts...  :( Also weiter mit Logik: Der Weg geht nach Westen bis ca. zu den Koordinaten, wo die "05" auf dem Schild hätte stehen müssen. Also dorthin und dann alle weiteren Möglichkeiten von "05" bis erst einmal "30" (Info: die Zahl um eins erhöhen entsprach immer ca.10m weiter) quasi eingegeben und jeweils gesucht. Doch auch erst einmal wieder nichts. Ab einer gewissen Zahl aber machte der Hint einen Sinn! Also immer weiter gesucht, bis wir ihn schließlich fanden! Es war zwar nervenaufreibend und langwierig, aber es hat sich gelohnt! Als Beweis des Fundes anbei ein Foto der Dose! :)

PS: Um weiteren Cachern die einmalige Gegend näher zu bringen, weil die auf jeden Fall einen Besuch wert ist, hier ein weiteres Rätsel, mit dem ihr die fehlende Zahl von dem nicht mehr vorhandenem Schildchen, das wohl mal bei den zwei Bänken unten befestigt war, errechnen könnt (also die neue Aufgabe 4 ist dies nun quasi):

--> Nehmt A zweimal hintereinander und addiert dazu 130. Nun habt ihr D und könnt den Schatz suchen! ;):)

Der Vollständigkeit wegen noch B berechnen: Subtrahiert nun von D einfach 9 und nehmt die Null wieder weg. Dann seht ihr, was früher einmal auf dem Schildchen gestanden hatte, als es noch da war. ;)

Und für alle, die in dem Gelände dort die Krise kriegen, weil es dort wirklich zig Tausende Versteckmöglichkeiten gibt, noch ein zusätzliches Spoilerbild: Ab hier noch ca. 20-25m weiter. Und bitte unbedingt den Hint dabei beachten! Weil mit diesem ist es klar, wohin dieses letzte Stückchen genau weitergeht. :)

PPS: Die Dose muss aber noch wo gelistet sein, weil aktuelle Einträge vorhanden waren. Das Logbuch ist zwar voll und wir mussten uns auf einen beigefügten Zettel mit dazuschreiben, aber der Cache ist somit nicht verloren und wir hoffen, dass ihn nun wieder einige mehr OC-Cacher hier suchen und finden werden! ;):)

Bilder für diesen Logeintrag:
Die Finaldose!Die Finaldose!
Spoilerstein kurz davor!Spoilerstein kurz davor! (Spoiler)