Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
Fußballplätze: DJK Hehn von 1958 e. V.

 Dies ist ein traditioneller Cache der Serie "Fußballplätze" am Sportplatz der "DJK Hehn von 1958 e. V."

von Max#1     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Mönchengladbach, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 10.689' E 006° 22.508' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:15 h   Strecke: 0.25 km
 Versteckt am: 26. August 2008
 Gelistet seit: 27. August 2008
 Letzte Änderung: 25. Juni 2015
 Listing: http://opencaching.de/OC65C3
Auch gelistet auf: geocaching.com 

23 gefunden
2 nicht gefunden
0 Bemerkungen
1 Wartungslog
1 Beobachter
0 Ignorierer
328 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Aus der Festschrift "40 Jahre DJK Hehn e.V" (1998):

Vor 40 Jahren hat sich eine Gruppe junger Hehner Sportler zusammen gefunden, um den alten Hehner Sportverein wieder neu ins Leben zu rufen. Da jedoch der Hehner Sportverein bereits 1935 aus dem Vereinsregister gelöscht worden war, konnte man an diese Tradition im Jahre 1958 nicht mehr anknüpfen. Es wurde ein neuer Weg gesucht. Man fand ihn schließlich über die Anmeldung zur Deutschen Jugendkraft, dem katholischen Jugendsportverband DJK.

Die Aufnahme in den DJK-Verband erfolgte am 13. Juli 1958. In der Satzung des Gründungsjahres wurde bereits festgelegt, daß folgende Sportarten in Hehn betrieben werden sollten: Fußball, Leichtathletik, Turnen und Tischtennis. In der Gründungsversammlung wurden nachfolgende Herren in den ersten Vorstand gewählt: Willi Peters, Friedhelm Ahrend, Heinz Röhrhoff, Emil Esser, Walter Kuhlen, Heinrich Kronenberg, Hermann Pflipsen und als Präses Pfarrer Josef Frings.

Leider war es dem Verein schon einige Jahre später nicht mehr möglich, die angebotenen Sportarten aufrecht zu erhalten. Für die Fußballer fehlte ein bespielbarer Sportplatz und für die Leichtathleten war keine Spielmöglichkeit mehr vorhanden. Die Abteilung Leichtathletik wurde aufgelöst und die Fußballer mußten einige Jahre ihre Spiele auf dem Sportplatz in Holt austragen. Erst im Jahre 1967 wurde unser Sportplatz am Rennbahnweg wieder in einen bespielbaren Zustand versetzt.

Auch die Turnabteilung mußte schon nach einiger Zeit ruhend gemeldet werden, weil keine geeigneten Räumlichkeiten mehr zur Verfügung standen. Der Tischtennisabteilung sollte es nicht besser ergehen. Im Jahre 1958 konnte die Abteilung in der Aula mit zwei Tischtennisplatten anfangen. Wegen des Neubau des Klosters wurde die Aula schon bald abgerissen. Für die Tischtennisspieler wurde alsdann ein Schulraum mit nur einer Platte bereit gestellt. Später mußte auch dieser Raum von der Schule genutzt werden. Die Tischtennisspieler trainierten dann noch einige Zeit in einer Scheune. Da das Training in dieser Scheune jedoch nur im Sommer möglich war, wurde die Tischtennisabteilung ebenfalls ruhend gemeldet. Nun konnte im Verein nur noch Fußball gespielt werden. Der Vorstand bemühte sich darum, Abhilfe zu schaffen. Nachdem der Sportplatz im Jahre 1967 instand gesetzt war, ging man daran, den damaligen Präses des Vereins, Herrn Pfarrer Josef Frings, für den Bau einer Turnhalle auf kircheneigenem Gelände hinter dem Jugendheim zu interessieren.

Nach gewissen Schwierigkeiten war es im Jahre 1968 soweit. Pfarre, Bistum und Stadt Möchengladbach einigten sich über die Finanzierung und den Bau einer Turnhalle. Mit dem Bau einer kleinen Turnhalle, 10x18 m, wurde bald begonnen. Der Grundstein wurde Anfang 1969 gelegt und die Einweihung der neuen Turnhalle erfolgte im Oktober 1970. Sofort nach Fertigstellung der Turnhalle wurde das Training in den einzelnen Sportarten wieder aufgenommen. Gemessen an den früheren Problemen mit geeigneten Sportstätten sind unsere diesbezüglichen Sorgen heute geringer. Dennoch erfordern unsere steigende Mitgliederzahl und der Rückgang der öffentlichen Mittel in Zukunft größere Anstrengungen für den Ausbau und die Instandhaltung unserer Sportstätten als in der Vergangenheit. [...]

[...] Mehr als die Hälfte aller Mitglieder sind Kinder und Jugendliche. Dies läßt den Stellenwert der Jugendarbeit in der DJK Hehn erkennen, die in allen Abteilungen eine große Bedeutung hat. Durch die große Anzahl ehrenamtlicher Helfer, Übungsleiter und Betreuer gehören wir zu den Vereinen mit den niedrigsten Mitgliedsbeiträgen in der Stadt.

Bleibt zu hoffen, daß sich auch in Zukunft viele ehrenamtliche Mitarbeiter bereit erklären, für die DJK Hehn tätig zu sein; denn nur durch das Engagement vieler uneigennütziger Helfer ist der Verein zu dem geworden, was er heute ist, einem wichtigen Bestandteil des Lebens in Hehn.

Weiteres zur DJK auf (visit link)

Zum Cache: Ihr findet ihn an einem üblichen Ort. Aber aufpassen! In der Woche wird abends meistens trainiert, Sonntags ist Spieltag - Muggelgefahr!

Für einen Rollstuhl ist der Cache leider nur bedingt geeignet, wenn das Haupttor geschlossen ist (und das ist nur der Fall, wenn offizielle Aktivitäten stattfinden)...

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

!arhnupf reuöuE rvq av srvg bf gupvA

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fußballplätze: DJK Hehn von 1958 e. V.    gefunden 23x nicht gefunden 2x Hinweis 0x Wartung 1x

archiviert 25. Juni 2015 Max#1 hat den Geocache archiviert

Da das alte Versteck vorerst nicht mehr bezogen werden kann und die Ausweichposition nicht lange gehalten hat, verschiebe ich den Cache schweren Herzens ins Archiv. Danke an alle Spieler fürs Suchen und meistens auch Finden.

nicht gefunden 06. Mai 2015, 10:19 Twins2311 hat den Geocache nicht gefunden

Alle röhren zum 2. Mal abgesucht. Nichts gefunden.schade

gefunden 06. April 2013 Cyrcus1985 hat den Geocache gefunden

Habe diesen Cache schon am 06.04.13 gefunden, aber bisher nur auf geocaching.com geloggt.

TFTC!

gefunden 05. Februar 2013 H.U.G hat den Geocache gefunden

Aller guten Dinge sind bekanntlich drei, bei mir allerdings hatt´s vier gebraucht. Bei Antimuggelwetter kurz vor einer Krise doch noch gefunden (erleichtertaufatme). Tolles Versteck und danke dafür sagt HUG.

gefunden 05. Februar 2013 H.U.G hat den Geocache gefunden

Beim dritten Besuch hatte ich die Erleuchtung!! Danke für den Cache sagt HUG!!