Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Biotoplehrgarten am Textilmuseum

 Kurzer Multi-Cache im Biotoplehrgarten am Textilmuseum.

von Nurapolis     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Borken

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 50.142' E 006° 37.772' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:30 h 
 Versteckt am: 30. August 2008
 Gelistet seit: 30. August 2008
 Letzte Änderung: 25. März 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC660B
Auch gelistet auf: geocaching.com 

19 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
1 Beobachter
0 Ignorierer
279 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Biotoplehrgarten am Textilmuseum


Sizze


Dieser Multi-Cache besteht lediglich aus zwei Stationen (Biotoplehrgarten und Final) und führt euch zu einem Biotoplehrgarten am Textilmuseum in Bocholt.

Auf einer Fläche von ca 6.000 Quadratmetern erwarten euch interessante Kleinstrukturen und Ausschnitte unterschiedlichster Biotoptypen, die Anregungen für praktische Naturschutzarbeit in Garten und Landschaft geben.
Im Biotoplehrgarten finden sich u.a. Beispiele folgender Biotopstrukturen: Heckenpflanzung, Streuobstwiese, Totholzhaufen/Reisigpyramide, Sandgrube/Findlinge, Baumstubben, Trockenmauern/Losesteinhaufen, Brennnesselbeet, Tümpel, Blütenpflanzen, Blumenwiesen.
Die verschiedenen Biotoptypen sind kindgerecht auf Schautafeln erklärt und lassen sich zum Teil auch praktisch erleben.
Quelle: NABU

Das Projekt wird von der Jugendgruppe des NABU Bocholt betreut und weiterentwickelt sowie ausschließlich aus Spenden finanziert.

Parken könnt ihr am besten auf dem Parkplatz des Textilmuseums (N 51° 50.091 E 006° 37.785). Für Ortskundige ist der Biotoplehrgarten auch über die Don-Bosco-Str. zu erreichen (N 51° 50.156 E 006° 37.687).

Geht vom Startpunkt (N 51° 50.122 E 006° 37.783) den Weg weiter in westlicher Richtung, dann gelangt ihr nach ca. 20m in den eigentlichen Biotoplehrgarten (N 51° 50.142 E 006° 37.772). Dort findet ihr in sehr kurzen Abständen weitere Schautafeln, die euch über die verschiedenen Biotoptypen informieren.

Sammelt an den Schautafeln die notwendigen Informationen zur Beantwortung der nachfolgenden Fragen und genießt dabei diesen schönen und lehrreichen Ort.


1. Leben im Steinhaufen

Steinhäufungen mit ihren reich strukturierten Lücken- und Höhlensystemen bieten einer großen Anzahl von Tieren und Pflanzen Schutz und Lebensraum.

Auf dieser Schautafel sind verschiedenen Pflanzen und Tiere abgebildet, die in Staufenhaufen leben.
Wie viele Säugetiere befinden sich auf dem abgebildeten Steinhaufen?

A = __________


2. Wunderbare Welt der Streuobstwiesen

Seit vielen Jahrhunderten prägen Streuobstwiesenflächen, zunächst in Klostergärten, dann später in unmittelbarer Umgebung von Gehöften und Siedlungen, unsere Kulturlandschaft.


Auf der Tafel werden Beispiele vorkommender Arten auf Streuobstwiesen genannt. Wie viele Säugetiere und Insekten (ohne Nr. 17) sind dort aufgelistet?

B = __________


3. Teiche und Tümpel

Für zahlreiche Insektenarten ist das Vorhandensein sauberer, stehender Gewässer mit natürlicher Vegetation auch an den Uferzonen von lebenswichtiger Bedeutung als Nahrungs-, Aufenthalts- und Fortpflanzungsraum.

Wie viele Fischarten sind auf dieser Tafel abgebildet?

C = __________

Unter welcher Nummer ist der "Nymphula nymphaeata" gelistet?

D = __________


4. Die Hecken

Hecken sind von hoher Bedeutung für den Artenschutz und die Landschaftsgestaltung. Dieser Schautafel kann du weitere interessante Informationen über Hecken entnehmen.

Zähle die Pferde, die auf dieser Tafel abgebildet sind und du erhälst den Wert für E.

E = __________


5. Reisighaufen

Aufgeschichtete Zweige und Äste bieten vielen Tieren Unterschlupf- und Nahrungsmöglichkeiten.
In / auf den hier abgebildeten Reisighaufen findest du auch verschiedene Vogelarten und Spinnentiere.

Wie viele Vogel- und Spinnenarten sind hier beispielhaft genannt?

F = __________


Final

Den Final (1 Liter Lock & Lock-Dose) findet ihr bei:

N 51° 50.ABC
E 006° 37.DEF


Den Cache bitte wieder sorgfältig tarnen!


Der Empfang am Final kann aufgrund des Baumbestandes ein wenig schwanken (4 - 5m diff.).

Happy Hunting!

Bilder

Sizze
Sizze

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Biotoplehrgarten am Textilmuseum    gefunden 19x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

Hinweis 08. März 2012 Bundy609 hat eine Bemerkung geschrieben

! Cachemeldung !

Dieser Cache wurde als vermutlich nicht mehr vorhanden gemeldet. Aus diesem Grunde setze ich seinen Status auf "Momentan nicht verfügbar". Der Owner sollte ihn vor Ort überprüfen und ggf. wieder instandsetzen/ersetzen. Sollte binnen Wochenfrist (16.03.12) keine Reaktion erfolgen, werde ich den Cache archivieren.


Was vielleicht könnte sein?
- Die Beschreibung weicht auf anderen Plattformen ab
- Die Koordinaten weichen erheblich ab.
- Der Geocache ist weg, Zerstört und/oder Stages sind nicht mehr vorhanden.

Zitate aus den Nutzungsbedingungen
"Ist der Geocache auch auf anderen Webseiten veröffentlicht, so muss die Beschreibung immer auf allen Webseiten aktuell und vollständig gehalten werden. Aktualisierungen der Beschreibung müssen zeitnah auch auf den anderen Plattformen vorgenommen werden."
"Der Besitzer verpflichtet sich, den Geocache in einem ordentlichen Zustand zu halten und ihn nach der Nutzung als Geocache wieder zu entsorgen, sowie alle durch den Geocache entstandenen Schäden wieder zu beseitigen."

Bundy609 (OC-ADMIN)

gefunden 03. September 2011 pumja4 hat den Geocache gefunden

Nach langem Suchen gefundenLachend

gefunden 21. August 2011 Lucutus hat den Geocache gefunden

20.08.2011 13:20h

Schöner Multi, der einem die Natur näherbringt.

Im Final hinterlasse ich den Geolutin "Calvin, der Erste".
Loggt ihn bitte auf: (visit link)

DFDC
Lucutus


nicht gefunden 18. August 2011 Team Krümel hat den Geocache nicht gefunden

da uns die Bewohner weggeschickt haben, durften wir nicht weiter suchen

gefunden 06. August 2011 Bleeddy hat den Geocache gefunden

Schöner kleiner Cache, von Start bis Ziel gut gemacht. Diesen Cache werde ich sicherlich mit meiner 8-jährigen Tochter nochmal machen. Vielleicht kann ich sie ja auch für's geocachen begeistern.