Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
Vorhang auf! (Nanocache)

von explora     Deutschland > Mecklenburg-Vorpommern > Nordvorpommern

N 54° 19.045' E 013° 05.282' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: andere Größe
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 0:04 h 
 Versteckt am: 16. Juli 2008
 Gelistet seit: 07. September 2008
 Letzte Änderung: 21. April 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC66F5
Auch gelistet auf: geocaching.com 

54 gefunden
1 nicht gefunden
1 Hinweis
2 Beobachter
0 Ignorierer
282 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
2 Empfehlungen

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

Dieser kleine Nanocache (d.h., die "Dose" ist kleiner als ein Mikro, also kleiner als die übliche Filmdose) befindet sich in unmittelbarer Nähe des neu sanierten Stralsunder Theaters. Stift für den Log bitte selber mitbringen!


Ein Theater hat Stralsund seit 1766. Das erste "Komödienhaus" der Stadt befand sich in der Mönchstraße 18 (steht heute nicht mehr) und bot Platz für 700 bis 750 Zuschauer (bei damals gerade mal 8000 Einwohnern!). Das Gebäude war jedoch schon um 1800 stark vom Schwamm befallen und wurde wegen unklarer Besitzverhältnisse und der damaligen französischen Besatzung Stralsunds nicht mehr saniert.
So entstand 1834 ein neues Schauspielhaus am Alten Markt. Es hatte 600 Plätze und wurde im klassizistischen Stil errichtet. Nach einem verherenden Brand im Berliner Theater des Westens wurden im ganzen Land Sicherheitskommissionen gebildet, die die bestehenden Theater auf Ihre Sicherheit hin überprüfen sollte. Das damals noch gebräuchliche Gaslicht stellte dabei ein enormes Risiko dar und immer wieder kam es zu Unfällen, so auch in Stralsund: Zwei Tänzerinnen kamen zu dicht an eine Gaslaterne und ihre Kleider fing sofort Feuer. Wenige Tage später erlagen sie den schweren Verbrennungen. Zwar konnte die drohende dauerhafte Schließung wegen Sicherheitsmängel abgewendet werden, trotzdem entschloss man sich 1913 zu einem Neubau.
Entworfen wurde das neue Theater von Carl Phillip Moritz, der neben der alten Kölner Oper noch 7 weitere Theater baute. Die Kosten beliefgen sich damals auf 700.000 Mark. Wegen des schlechten Baugrundes am Ufer des Knieperteiches mußten ca. 800 Holzpfähle in den Boden gerammt werden - auf ihnen ruhen die Fundamenete das Theater heute noch. Die Eröffnung war für 1914 geplant, verzögerte sich aber durch den Ersten Weltkrieg um zwei weitere Jahre. So hieß es am 16. September 1916 erstmals "Vorhang auf" mit Kleists "Prinz Friedrich von Homburg".
1968 kam es ausgehend von einem Austausch der inzwischen veralterten Lichtanlage zu einer weitreichechenden Umgestaltung des Zuschauerraums. Nach dem Vorbild der Leipziger Oper wurden die seitlichen Logen entfernt und der gesamte Innenraum mit Edelholz verkleidet.
In den Jahren 2005 bis 2008 erfolgte schließlich eine Grundlegende Sanierung des gesamten Gebäudes, einschließlich der Rückführung des Zuschauerraumes auf den Originalzustand von 1916.

Bilder

Außenansicht
Außenansicht
Zuschauerraum nach Sanierung
Zuschauerraum nach Sanierung

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Vorhang auf! (Nanocache)    gefunden 54x nicht gefunden 1x Hinweis 1x

gefunden 17. November 2016 Uwesuchfix hat den Geocache gefunden

**auf dem Weg zur "Vereidigung" meines Sohnes mir die Zeit genommen und rechts und links des Weges nach dem einen oder anderem Döschen gesucht....zu finden und nun auch zu loggen.......ich sage wie immer...."DanKäschSchön".....**

### ....Man findet die Dose immer dort , wo man sie gleich zu Anfang hätte suchen sollen.....Und ja!!! Ich nutze milliardenschwere Satellitentechnik, um "Tupperdosen" im Wald zu finden...... ###

gefunden 20. August 2016, 16:20 mstachul hat den Geocache gefunden

Znaleziona z Dorotką podczas wyprawy na Rugię.
I found it with Dorotka.
Thx for this cache.

gefunden 16. Juli 2016, 17:40 PHastig hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum Alchemisten ging es hier vorbei. Im Gegensatz zu normalen Nanos war dieser schnell gefunden. Die Tarnung ist wirklich gut ohne dass man alle Ritzen abfühlen muss.
Das Logbuch ist komplett in Fetzen, loggen war nicht mehr möglich. Fotolog bei GC.
Tftc

gefunden 14. April 2016, 15:57 ufralexa hat den Geocache gefunden

Gut und gern gefunden und geloggt.
Logbuch und Dose sind leider übervoll.

gefunden 01. Januar 2016, 14:26 Tante211264 hat den Geocache gefunden

Tante211264 war hier und hat Arsen und Spitzenhäubchen gesehen.