Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Der Piratenschatz von Borkum

 Findet die Schatzkiste von Klaus Störtebecker

von Fierol     Deutschland > Niedersachsen > Leer

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 35.329' E 006° 39.721' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 13. September 2008
 Gelistet seit: 13. September 2008
 Letzte Änderung: 08. Juni 2013
 Listing: http://opencaching.de/OC67A7

8 gefunden
1 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
5 Beobachter
0 Ignorierer
1543 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf
1 Empfehlungen

große Karte

   


Beschreibung   

Der Legende nach hat der berühmte Pirat Klaus Störtebeker sein Unwesen an der deutschen Nordseeküste getrieben. Es heißt sogar, dass er die vorgelagerte Insel Borkum genutzt hat, um sich vor Sturm und Verfolgern zu schützen. Ferner soll er seine Schätze auf Wangerooge und auf Borkum versteckt haben.

 

Eines Abends als ich im Nebel bei den Koordinaten N53° 35.329 E006° 39.721 gestanden habe, kam ein alter Mann auf mich zu, gab mir, ohne ein Wort zu sprechen, eine Papierrolle und verschwand wieder im Nebel.

 

Folgendes stand geschrieben:

In den Händen hältst du die Beschreibung, wo der Schatz des Piraten Klaus Störtebecker auf der Insel Borkum versteckt ist. Pass aber auf, denn es erwarten dich überall Gefahren. Den Final sollen nur Erwachsene suchen. Nehmt Kinder nicht mit in die Höhle, denn sie ist klein, dunkel und feucht. Durch Trinkgelage einiger Schatzsucher können auch vereinzelt Glasscherben im Sand liegen. Also achte auf festes Schuhwerk. Eine Taschenlampe ist auch zu empfehlen. Pass besonders auf die Decke auf, denn du kannst dich verletzen.

 

Als sich Klaus Störtebecker mit seinem Segelschiff der Insel Borkum näherte, wehte eine schwache Brise. Er konnte das Licht des Alten Leuchtturms um Mitternacht durch sein Fernrohr sehen. Leider hatte die Ebbe ihren niedrigsten Stand erreicht. Um aber an den Strand zu kommen musste er den höchsten Stand der Flut abwarten, ansonsten wäre der Weg in die schützenden Dünen zu weit gewesen. Mittlerweile herrschte eine leichte Brise und die Mannschaft war schon sehr ungeduldig, da sie einige Stunden warten musste.

Mit einem kleinen Beiboot haben sie den Strand erreicht und blickten auf die ca. ab? m² große Insel.

Sofort fiel ihnen der Alte Leuchtturm mit seiner Bauwerkshöhe von cd? m auf.

Die Feuerhöhe liegt bei ef?, somit ist sein Licht weit sichtbar.

 

Mittlerweile war der Wind stürmischer geworden. Angeführt von Klaus Störtebecker machte sich die Mannschaft mit dem Schatz auf den Weg und kämpften sich durch ein Meer der Kartoffel-Rosen (Rosa rugosa).

 

 

A = Schwache Brise (Angabe in Beaufort)

B = Uhrzeit, wann der höchste Stand der Flut erreicht ist; Nur ganze Stundenzahl

C = Leichte Brise (Angabe in Beaufort)

D = a – b

E = c + d

F = ef – 1

G = A + B

H = Stürmischer Wind (Angabe in Beaufort)

I = A + C + D

 

Station 1

N53°AB.CDE E006°F.GHI

 

  

Was steht auf dem Verschluss des Rohres?

 

1. Wort: __  __  __            (3 Buchstaben)

 

2. Wort: __  __  __  __  __  (5 Buchstaben)

 

Jahreszahl: __  __  __  __   (4 Ziffern)

 

 

g = An welcher Stelle steht der 1. Buchstabe des 1. Wortes im Alphabet?

h = An welcher Stelle steht der 2. Buchstabe des 2. Wortes im Alphabet?

J = g + h= J

K = Subtrahiere von der 4. Ziffer der Jahreszahl 1

 

 

Als die Mannschaft um Klaus Störtebecker den Schatz versteckt hatten, wurden alle bis auf den Kapitän und der Steuermann von der Flut überrascht und auf das Meer hinausgespült. Störtebecker ging in die noch heute existierende Kajüte und trank ein Bier. Der Steuermann ging an den Strand und signalisierte dem Wachposten auf dem Schiff die noch fehlenden Koordinaten zum Schatz. Siehe Foto weiter unten.

 

Final:   

N53°J.KLM E00N°OP.QRS

 

 

Erstausrüstung:

Piraten Schatzkiste, Fluoreszierende Leuchtsteine, Logbuch

 

Ich möchte mich ganz besonders bei Carola, Luisa, Lorenz und Leonard bedanken, die mir diesen Ort gezeigt haben und die Idee zu diesem Cache hatten.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Trenqrnhf haq qnaa uvagra yvaxf

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Bilder

Die fehlenden Koordinaten
Die fehlenden Koordinaten

Hilfreiches

Cache-Empfehlungen von Benutzern, die diesen Geocache empfohlen haben: alle
Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Der Piratenschatz von Borkum    gefunden 8x nicht gefunden 1x Hinweis 2x Wartung 1x

OC-Team archiviert 08. Juni 2013, 00:45 Opencaching.de hat den Geocache archiviert

Dieser Cache ist seit mehr als einem Jahr „momentan nicht verfügbar“; daher wird er automatisch archiviert. Er kann vom Besitzer jederzeit instand gesetzt und reaktiviert werden.

gefunden Empfohlen 26. Mai 2011 Tiemann & friend hat den Geocache gefunden

Dieser Cache beschäftigt uns schon seit beinahe einem Jahr; das Eingangsrätsel war schnell gelöst und das Rohr im Sand im Mondenschein auch gut gefunden; leider war dann auch schon unsere Teit auf Borkum vorbei, so dass wir den Besuch des finals auf das kommende Jahr verschoben, wo dann leider die Dose nicht mehr vor ort war. Aber HIER gehört was hin, deshalb haben wir bei unserem jetzigen Aufenthalt der Location eine neue Dose spendiert.

Sie liegt am Ende des langen Ganges, ganz hinten links oben. Einen Spoiler hätten wir auch noch ...

eigentlich spricht nichts dagegen, den Cache wieder freizuschalten. Toi, toi, toi für den Erhalt der Dose!

gefunden 29. Dezember 2010 pharus hat den Geocache gefunden

Premieren-Cache und auch gleich gefunden! Lachend

Auch als regelmäßiger Borkum-Urlauber gibt es doch noch Neues auf der Insel zu entdecken. Den Ort des Versteckes kannte ich bislang noch nicht.

Leider ist das Schatzgehäuse zwischenzeitlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Kuli und Block waren unbrauchbar, Gegenstände zum Tauschen waren auch keine mehr vorhanden...

Insgesamt aber ein sehr interessanter und lehrreicher Cache. Hat mir sehr gut gefallen!

Hinweis 01. August 2010 TomTom2007 hat eine Bemerkung geschrieben

Na da haben wir ja einen Grund mal wieder nach Borkum zu kommen Laughing. Wir hoffen, daß es bald wieder klappt. Bis dahin schöne Grüße aus Bonn!

Team TomTom2007

Hinweis 01. August 2010 Fierol hat eine Bemerkung geschrieben

Es gibt wieder eine Schatzkiste.