Wegpunkt-Suche: 

gesperrt

 
Normaler Geocache
Sterndrachen - Andenken an eine Sippe

 Ein Cache einer Jungpfadfindergruppe. Wir gedenken Leuten, die uns viel bedeutet haben

von Neko     Deutschland > Hamburg > Hamburg

Achtung! Dieser Geocache ist „gesperrt“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 53° 35.537' E 010° 03.121' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: gesperrt
 Zeitaufwand: 0:10 h 
 Versteckt am: 14. September 2008
 Gelistet seit: 14. September 2008
 Letzte Änderung: 05. Oktober 2008
 Listing: http://opencaching.de/OC67D1

6 gefunden
0 nicht gefunden
5 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
8 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Es handelt sich um einen kleinen Cache, kein Micro. Erstfinderbonus: Es liegt ein Stammesabzeichen von uns darin. Diese handeln oder verteilen/ verschenken wir sonst nicht nach außerhalb. Allerdings nicht nur, ist noch was anderes drin.
Der Inhalt ändert sich (naturgemäß), aber auch durch die Kinder öfters einmal.
Bitte loggt die Suche dort, wo Ihr davon erfahren habt, der Cache ist auch im Pfadfinderforum gelistet. Und natürlich im Logbuch. Der kleine Stift und das Logbuch bleiben bitte drin.
Bitte tarnt den Cache wieder etwas ab, sonst wird der gemuggelt. Dankeschön.
Die Daten wurden noch einmal geändert, die Koordinaten sind etwas ungenau. Als Pfadi weiß man aber schnell, wo man suchen muss. Der Cache ist nicht auf dem Schulhof!

Viel Spaß bei der Suche und Gut Pfad!

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Sterndrachen - Andenken an eine Sippe    gefunden 6x nicht gefunden 0x Hinweis 5x

gefunden 27. September 2008 NDR hat den Geocache gefunden

gefunden 20. September 2008 Garbor hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zur Abholung der Restfamilie zwecks Besuch einer Familienfeier nochmal hier kurz vorbei geschaut.
Die Lokation ist uns mehr als bekannt - schließlich haben wir die angrenzenden Gebäude über viele Jahre häufig besucht.

Die Befestigung des Caches ist schon witzig. Sowas hatten wir bisher noch nicht gesehen.

Vielen Dank für den Cache und Gut Pfad...
BKC

gefunden 20. September 2008 Xox the Fox hat den Geocache gefunden

Ha, nun hat es auch bei mir geklappt! Smile Mehr oder weniger unauffällig...

Es waren in der näheren Umgebung einige Muggels mit den Vorbereitungen zur "Nacht der Kirchen" beschäftigt und dann schaut man erstmal ob die Muggels, die eben in Richtung Cache gegangen sind, schon verschwunden sind. Bemerkt aber dass die gerade zurück kommen, versucht sich unauffällig an der Straße zu postieren und wird dann auch noch von den "Muggels" angesprochen:  Surprised  "Das ist die falsche Richtung, da lang musst du gehen."

Ähm? Neko, warst du das? 

Die Suche selbst war dann schnell erledigt.

Danke für den Cache,

      Xox the Fox

gefunden 19. September 2008 Oschn hat den Geocache gefunden

Naja, mit den neuen Koordinaten haut das ja jetzt einigermaßen hin.  ;-)

Leider habe ich den Owner nicht angetroffen. Und der Weg zum Gruppenraum ist ja äußerlich nicht erkennbar (ihr solltet mal ein paar Lilien an die Türen malen, kleben, schnitzen, meisseln o.ä.).

Trotzdem habe ich etwas dagelassen:
Einen blauen Wolfskopf - ein original Wölflingsabzeichen der alten CP von vor 1973.
Und ein Lagerabzeichen der beiden Soltauer Stämme "Hermann Billung" und "Ritter von Soltowe" vom Devon Jamboree 1980 bei Exeter in England, gewebt in den Farben der Stadt. Eine echte Rarität.
Beide ungetragen und wie neu.

Gut Pfad
mistel, RvS

P.S.: mundorgel, 157  :D

gefunden 18. September 2008 Sueffel hat den Geocache gefunden

Oha, ein neuer Cache und nur 500 Meter entfernt.
Da ich früher selbst man Pfadfinder war,interessierte mich der Cache natürlich. Ich war damals im Stamm der Goten und mein Name war Kinila.
War mir vor Ort nicht ganz sicher, ob die Koordinaten nun stimmen, aber dann war der Cache schon entdeckt. Naja, wieder tarnen war etwas schwer. Da hätte man gleich einen Cache, mitten in ein Gebüsch, an einem Packetband hängen lassen könne.
Alles Gute wünsche ich Euch auf all euren Wegen.

Danke, Gruß Süffel