Wegpunkt-Suche: 
 
Alter Keller

 Dies ist der 5. (und letzte) Teil des wwebbls-Märchen Quintetts

von Frischluft-Tiger     Deutschland > Hessen > Hersfeld-Rotenburg

N 50° 51.856' E 009° 52.621' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h   Strecke: 5 km
 Versteckt am: 20. September 2008
 Gelistet seit: 21. September 2008
 Letzte Änderung: 22. März 2016
 Listing: http://opencaching.de/OC6870
Auch gelistet auf: geocaching.com 

7 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
1 Wartungslog
0 Beobachter
0 Ignorierer
157 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Wegpunkte
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   

DIES IST DER 5. (UND LETZTE) TEIL DES WWEBBLS-MäRCHEN QUINTETTS

 

Fortsetzung von Cache „Kirche im Wald“ [1]

ALTER KELLER

Der Herbst zeigte sich von seiner schönsten Seite als Laura und ihr Vater auf dem Weg ins Jungstal waren, in dem sie geboren wurde. In der Ferne konnte man das Tal, über dem noch der Morgennebel lag, schon sehen. Die Sonne schien vom Himmel, das Laub der Bäume hatte sich rot und gelb gefärbt. Laura atmete die würzig-kühle Waldluft  tief ein, als sie nach einem langen Fußmarsch das Tal erreichten. Der Nebel hatte sich aufgelöst und der Himmel strahlte in seinem schönsten Blau. Sie freute sich bald ihre “Jungstalquelle“ [2] zu sehen, die ihr Laurentius, damals vor vielen Jahren schenkte. „Du kannst schon voraus gehen, ich bleibe  hier im Tal“, sagte ihr Vater. Laura ging den schmalen, ansteigenden Weg hinauf zu ihrer Quelle. Etwas außer Atem setzte sie sich auf einen Baumstumpf. Die Geborgenheit, die sie in dieser Umgebung empfand tat ihr gut. Sie wurde ganz ruhig. –

Laura, hilf ihnen sie sind im alten Keller ...! Der Berg hat drei Gipfel ... !

Sie riss die Augen auf. „Laurentius, wo bist du?  Wem soll ich helfen?“ rief sie aufgeregt. Oh, ich habe geschlafen - es war nur ein Traum, beruhigte sie sich. Hier oben bin ich Laurentius ganz nah dachte sie, obwohl er schon lange im Himmel ist. Sie blieb noch eine Weile sitzen und ließ ihre Gedanken schweifen. Als sie hungrig wurde, machte sie sich auf den Weg hinunter ins Tal. Ein kleiner Hund, den sie schon bei der Quelle gesehen hatte, begleitete sie. - 

Im Tal war es sonderbar still, niemand war zu sehen. Sie ging in das kleine Haus in dem sie ihren Vater vermutete. Alle Frauen und Kinder des Tales waren dort und saßen weinend zusammen. Laura sah sich fragend um. „Gestern haben Reiter mit Gewalt unsere Männer mitgenommen, wir wissen nicht wo sie sind,“jammerte eine der Frauen. „Was sollen wir nur tun, wo sollen wir suchen?“ „Iss erstmal Laura,“ eine Freundin stellte einen Teller mit Brot und Wurst auf den Tisch.  Sie bedankte sich und aß schweigend. Wie kann ich ihnen nur helfen, überlegte Laura als sie draußen vor dem Haus auf einer Bank saß. Der kleine Hund stupste sie auffordernd an. Natürlich – der Traum! Nicht weit von ihrem Dorf lag der Dreienberg er hatte drei Gipfel, und die Drygenburg einen alten Keller mit einer Felsentür zum Wald. Dort könnten sie sein.

Im  Morgengrauen ritten Laura und ihr Vater zum Dreienberg um die Männer zu suchen. Sie kannten sich gut aus und fanden schnell die alte Felsentür die in ihrer Mitte einen kleinen Spalt hatte. Sie schauten vorsichtig hindurch und sahen die entführten Männer. Wenn der Spalt nur größer wäre, dachte Laura.  Sie faltete ihre Hände wie sie es immer tat wenn ...  Plötzlich war wieder der kleine Hund da. Er nahm ihre Hand ganz vorsichtig in sein Maul und legte sie in den Spalt. Dieser wurde immer breiter je weiter sie ihre Hand hineinlegte. Bald war die Öffnung so groß, daß ein Mann heraus kriechen konnte. Schnell und lautlos verließen alle entführten Männer den alten Keller, „Dem Himmel sei Dank“, flüsterten sie Laura zu. „Und dich hat der Himmel geschickt“, sagte sie dankbar zu dem kleinen Hund, den sie auf ihrem Arm genommen hatte und sein weiches Fell streichelte. „Komm mit uns dir soll es gut gehen“. Die Herbstsonne stand hoch am Himmel als Laura, ihr Vater und der kleine Hund Waldradeberg erreichten. Die kleine gute Hexe (aus Caches „Tanzende Hexen“ [3] und „Dorf Waldradeberg" [4]) sah zufrieden auf ihr Dorf  hinab und freute sich über diese gute Tat.

Die Koordinaten führen dich zu den Resten der "Dreygenburg" (im Volksmund auch "Alter Keller" genannt).

Hier steht eine Hinweistafel über Bäume Peilt von der Hinweistafel 61° in 113m Entfernung.

Happy Hunting und V I E L G L Ü C K !!! Dies ist der letzte Teil des wwebbls-Märchen-Quintetts.



Links:
------
[1] http://opencaching.de/viewcache.php?wp=OC7F19
[2] http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=168264
[3] http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=161790
[4] http://www.geocaching.com/seek/cache_details.aspx?ID=168293

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Vz Üoreerfg rvare hztrfgüemgra Ohpur

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in einem Naturschutzgebiet. Bitte verhalte dich entsprechend umsichtig! (Info)
Naturschutzgebiet Dreienberg bei Friedewald (Info)

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Biosphärenreservat Rhön (Info), FFH-Gebiet Dreienberg bei Friedewald (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Alter Keller    gefunden 7x nicht gefunden 0x Hinweis 2x Wartung 1x

  Neue Koordinaten:  N 50° 51.856' E 009° 52.621', verlegt um 1.3 km

kann gesucht werden 22. März 2016 Frischluft-Tiger hat den Geocache gewartet

Beschreibung wurde angepasst, es darf gesucht werden.

 

Viel Glück Lächelnd

gefunden 08. Mai 2014 Team Hübi hat den Geocache gefunden

Bei GC schon gefunden...Danke für´s zeigen sagt Team Hübi.

gefunden 13. April 2014, 20:49 petsch217 hat den Geocache gefunden

Heute wurde dieser schöne Multi von uns in Angriff genommen. Am Ziel angekommen fand der Cacherpapa eine sehr schöne große Dose. Cooles Loggbuch [;-)] und schöner Inhalt.

Our: Geokrety
In: blaues Schleifchen

DfdC

Hinweis 18. Mai 2013 Frischluft-Tiger hat eine Bemerkung geschrieben

Alte Dose ist nicht mehr vorhanden. Haben gerade eine neue prallgefüllte Dose an einem anderen Ort versteckt. Die Dose enthält u.a. einen Geokrety und zwei Travel Bugs. Als kleiner Hinweis: Am Ziel findet man etwas Informatives. Der Cache ist in dessen Umkreis ca. 10m entfernt und ist in einem tiefen Loch versteckt.

Es muss nicht mehr gepeilt werden, das Listing wird noch angepasst.

Happy Hunting !!!  :D

gefunden 29. November 2009 SaPhi hat den Geocache gefunden

Dieser Multi lag quasi direkt auf dem Weg, also haben wir ihn natürlich gleich mitgemacht. [:)] Wie teq2 schon geschrieben hat, mussten wir an Stage2 ein wenig nach dem Ausschlussprinzip vorgehen, konnten den Cache aber trotzdem gut finden.
Sehr schöne Gegend, vor allem der Alte Keller!

DFDC