Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Normaler Geocache
St. Ida zu Herzfeld

von Käptn Flints Bande     Deutschland > Nordrhein-Westfalen > Soest

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 51° 39.771' E 008° 08.669' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 0:09 h   Strecke: 0.1 km
 Versteckt am: 28. September 2008
 Gelistet seit: 28. September 2008
 Letzte Änderung: 12. Juli 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC690E
Auch gelistet auf: geocaching.com 

29 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
103 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Infrastruktur
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt

Beschreibung   

St. Ida zu Herzfeld


Vergessen sollten wir nicht die altehrwürdige Stätte im Bistum Münster, wo eine große Frau, die hl. Ida gelebt und gewirkt hat. Dort in Herzfeld an der Lippe ist ihr Grab. In einem kostbaren Schrein, der im Jahre 1976 restauriert wurde, ruhen ihre Gebeine.
Schon vor tausend Jahren schrieb der Benediktinermönch Uffing aus Werden an der Ruhr ihre Lebensgeschichte. Anlaß war dazu die Heiligsprechung Idas am 26. November 980 in der Pfarrkirche Herzfeld.

Ida, die Verwandte Karls des Großen, verließ nach der Vermählung mit dem Sachsenherzog Egbert ihre fränkische Heimat und zog mit ihrem Mann nach Westfalen. Auf der Rast in Hirutveldun (heute Herzfeld) bekam sie im Traum aufgetragen, eine Kirche am Lippeufer zu errichten.
Im Jahre 811 starb ihr Gemahl Egbert. An der Südseite der Kirche fand er seine letzte Ruhestätte. Über das Grab gebauten Portikus wohnte Ida nun fortan und wollte nur noch Helferin der Menschen in Not sein.
Die Kunde von ihrem heiligmäßigem Leben verbreitete sich rasch. Nach ihrem Tod am 4. September 825 kamen die Menschen noch zahlreicher als zu ihrer Lebenszeit zum Portikus, um dort am Grab zu beten.
Bis heute hat die Wallfahrt zum Grab der hl. Ida nicht aufgehört. Herzfeld ist der älteste Wallfahrtsort in der Diöses Münster. (visit link)

Nun zum Cach: Er befindet sich in einer Filmdose, in dieser Filmdose findet ihr ein Logbuch und einen Magneten. Dieser Magnet ist lose in der Dose und dient der befestigung. Also kein Tauschobjekt. Bitte tarnt und befestigt die Dose wieder sorgfäligt.
In der nähe, am anderen Ufer der Lippe findet ihr unseren Multi Hase Felix 1 OC5C60

Viel Spass in Herzfeld wünscht euch
Käptn Flints Bande

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

raaveartre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für St. Ida zu Herzfeld    gefunden 29x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 01. Juni 2012 hennes1389 hat den Geocache gefunden

Auf dem Weg zum Cache konnte ich die schöne Kirche von Herzfeld bewundern.

DFDC
Hennes

gefunden 29. Februar 2012 Heidi hat den Geocache gefunden

Ein schneller Fund an der imposanten Kirche.
TFTC.

gefunden 03. September 2011 geko063 hat den Geocache gefunden

Mein erster!

Ziemlich schnell gefuden. Leider kein Magnet mehr da.

Hat aber Spaß gemacht.

gefunden 22. März 2011 onkeleule hat den Geocache gefunden

Die Schwester pflegte die Rosen an der Kirchenwand und ich konnte ungestört cachen.

gefunden 19. September 2010 HCTAK hat den Geocache gefunden

Schnell gefunden. Aber der Magnet fehlt und das Logbuch ist voll. ;o)