Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Geologie II - "Bohnental"

von Team Poseidon     Deutschland > Saarland > Saarlouis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 49° 28.927' E 006° 53.614' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Versteckt am: 13. August 2008
 Gelistet seit: 09. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 02. Januar 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC6A8A
Auch gelistet auf: geocaching.com 

4 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
64 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Der Geologische Wanderweg - Dorf im Bohnental

Im Gegensatz zu benachbarten Räumen weist der Wanderbereich eine sehr homogene aber dafür umso prägnantere Struktur auf. Die einfache Dreigliederung in Unterrotliegendes, die vulkanischen Grenzlager und die darüber liegenden Sedimente des Oberrotliegenden spiegeln sich auch landschaftlich in der Streckenführung wieder. Der Weg führt abwechslungsreich über Wege, Pfade und Stege, vorbei an im Wald verborgenen schroffen Felsen, bis hin zu weiten Ausblicken in einer von karger Landwirtschaft geprägten Hochebene.
Die Geologische Einheit "Primsmulde" kann der Wanderer durch einen Abstieg zum Sollbach gut nachvollziehen. Unterwegs lassen sich immer wieder die Spuren menschlicher Aktivität entdecken, die die mit üppiger Vegetation bestandene Landschaft als altes Kulturland identifiziert.

Der Cache ist ebenfalls gut mit dem Mountainbike zu bewerkstelligen, jedoch muss das Bike an der ein oder anderen Stelle getragen werden.
(Wir haben ihn mit den Bikes ausgelegt)

Der Cache ist so konzipiert, dass Ihr dem blauen G folgen könnt.

Es gibt zu diesem Cache einen BONUS-CACHE!

 

Station1 : N49 28.927 E6 53.614
Wie lautet das Thema der Tafel Nr. 07?
A = Anzahl Buchstaben des Wortes
 

Station 2 : N49 29.385 E6 53.788
Wie dick ist das Lavapaket im Bereich des Wanderweges, in Metern?
B =
 

Station 3 : N49 30.125 E6 54.589
Welche Jahresdifferenz steht hinter Grenze Saargebiet-Deutsches Reich?
C =
 

Station 4 : N49 29.652 E6 54.780
Geht in die Grillhütte! Suche hier die Fee, die euch den Code verrät!
Sollte die Grillhütte von Muggeln belagert werden, so findet Ihr bei N49 29.658 E6 54.779 einen Behälter, der euch weiterhilft.
D = ersten beiden Zahlen
E = nächsten beiden Zahlen
F = nächsten beiden Zahlen
G = letzten drei Zahlen
Beispiel: Lautet der Code 239633821, so ist D=23, E=96, F=33, G=821
 

Station 5: N49 28.955 E6 54.656
Wie viele Mill. Jahre liegt die vulkanische Aktivität zurück?
H=
 

Station 6: N49 28.945 E6 54.409
Alle Steinbrüche des Kirschholzberges dienten überwiegend dem *** Bedarf ...
I = Anzahl der Buchstaben des Wortes
 

Habt Ihr die Aufgaben gelöst, so berechnet sich der Final wie folgt:
Addiert alle Ergebnisse, so erhaltet Ihr : S = A+B+C+D+E+F+G+H+I
X = S-H-F-(D+4)
Y = (S/4) + F

N49° 28.X
E06° 5(D-2*16+3).Y


Zwischen Station 5 und Station 6 bietet sich ein Abstecher zu "Am Kirschholzberg" ( GC16271) an!




 

 

 

 

Counter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre rvarz qvpxra Fgrva!! Ovggr jvrqre thg orqrpxra.

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): FFH-Gebiet Wiesenlandschaft bei Überroth (Info), Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geologie II - "Bohnental"    gefunden 4x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 13. September 2009 Team Mirtinugil hat den Geocache gefunden

Schade wenn Wanderwege nicht gepflegt werden. Ohne GPS als "normale" Wanderer wären wir ganz schön aufgeschmissen gewesen!!!
Die Beschilderung hat teilweise gefehlt und mal war gar kein Weg mehr zu erkennen.
Aber dafür kann ja der Owner des Caches nichts!
Eine schön gestaltete Suche! Wir haben an allen Stationen die Hinweise gut gefunden und den Final auch.

TFTC Team Mirtinugil

gefunden 26. Juli 2009 TeamMaMi hat den Geocache gefunden

Ui ui ui... bei diesem Cache lief einiges nicht so ganz nach Plan. An unserer 1. Station bemerkten wir erst, dass dies eigentlich schon die 2. ist. Mhhh, da haben wir doch glatt die Station am Parkplatz vergessen.. Naja egal. Wir gingen weiter. Unterwegs kamen wir anscheinend vom rechten Weg ab, sodass wir zuerst an der 4. Station vorbeikamen, die uns dann nach einigem Suchen ihr Geheimnis offenbarte. Also dann schnell zur 3. und den gleichen Weg wieder zurück. Der Rest ging dann fix, nur dass uns halt noch das "A" fehlte. Also am Auto dann das A gefunden, gerechnet um dann festzustellen, dass wir wieder ein gutes Stück zurück müssen. Wenigstens wurde der Final dann schnell entdeckt. Schade, dass momentan viele der Schilder "weiß" sind. Ansonsten wars eine schöne und anstrengende Runde bei besten Sommerwetter. Nur aus den geplanten 9km Weg wurden bei uns am Ende 13km :-D, naja, selber Schuld, wenn man sich trotz GPS noch verläuft ;-)

DfdC Markus (TeamMaMi) + R.

gefunden 31. Mai 2009 Team_Amor hat den Geocache gefunden

Die Runde stand ja schon lange auf dem Plan, heute sollte es dann soweit sein. Alles in alle war es eine sehr schöne Runde, auch wenn manche Dinge nicht so optimal gelaufen waren. Zunächst war Station 2 verschwunden, dann plötzlich der Weg so zugewachsen, dass davon nix mehr zu sehen war. Aber ansonsten war es eine schöne Wanderung mit zum Teil sehr schöner Aussicht.

Danke für die anstrengende aber schöne Runde.

Team Amor

gefunden 15. August 2008 Chris Race hat den Geocache gefunden

... und schon wieder ein "xxxxx-Wanderweg" !

Entweder habe ich die schon oft zitierten Gewächse auf den Augen oder die "Erbauer" haben mit ihren bunten Schildchen an den Bäumen arg gegeizt, auf jeden Fall war es mir nicht wirlich vergönnt, bei dem ganzen Weg eine Richtung (bzw. einen Sinn) zu erkennen.

Nun gut, ich bin ja auch was "xxxxx-Wanderwege" angeht noch Laie und habe manchmal Koordinaten-Findungsstörungen, aber nach meiner heutigen Erfahrung WILL ich auch hierin kein Profi werden .

In der Schutzhütte hat es laaaaange gebraucht, bis mir die Fee ihr Geheimnis verraten hat (dort hatte ich wirklich die Tomaten drauf ), zwischendurch verlief die Suche nach der Box leider auch erfolglos, so dass ich letztendlich die Fee unter Androhung von Gewalt doch zum Geständnis bringen musste .

Und ebenfalls zwischendurch noch den "Kirschholzberg" besucht, um dort aktiv zu werden.

Das alles hat dann wohl zuviel Zeit gekostet, so dass es mit dem FTF leider nicht hingehauen hat .

No trade.

TFTC und Gruß
Chris Race