Wegpunkt-Suche: 
 
Normaler Geocache
"Schlittchen"

von Team Poseidon     Deutschland > Saarland > Merzig-Wadern

N 49° 35.117' E 006° 55.791' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: kann gesucht werden
 Versteckt am: 04. Oktober 2008
 Gelistet seit: 09. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 07. Juni 2010
 Listing: http://opencaching.de/OC6A90
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
1 nicht gefunden
0 Bemerkungen
2 Beobachter
0 Ignorierer
289 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

"Schlittchen"

In der alten Sage, die sich mit der Entstehung des ?Schlittchens? beschäftigt, wurzelt ein großes Stück Lokalpatriotismus und Heimatstolz. Erzählt wird von einem Mephisto der seinem Neid, über das landschaftlich reizvolle Löstertal mit einer Gewalttat, Befriedigung verschaffen wollte. Eine Hotte riesigen Ausmaßes belud er mit mächtigem Gestein. Damit sollten Dörfer und Menschen an der Löster bombardiert werden. Mit diesen Plänen flog der Ikarus in Teufelsgestalt via Löstertal. Doch die unzulängliche Stabilität seines Tragekorbes durchkreuzte das teuflische Vorhaben. Mitten über dem Lösterwald drückte die Last der Felsmassen den Boden aus der Hotte, und die Steine besäten das gesamte Waldrevier ringsum. Da die Wände der Hotte sich nach unten verengten, fand ein Stein wegen seines riesigen Ausmaßes in der Bodenöffnung des Korbes keinen Durchlass. Er blieb weiterhin Passagier dieser zerstörenden Flugreise. Doch auf der anderen Talseite hielten die Wände der Hotte seiner Last nicht mehr stand und barsten auseinander. Und unser ?Wellstein? ? er war es natürlich ? fand Aufnahme im Wiesengrund. Somit hatten sich alle Steine vor Erfüllung ihres Auftrages der teuflischen Hand entwunden.

Wenn Ihr nun den wundervollen Zauberwald besuchen möchtet, so parkt am besten beim
"TC Löstertal" und den Koordinaten N49 35.038 E6 55.628.

Es existiert ein direkter Weg zur traumhaften Felsformation.
Folgt dem Weg bei N49 35.012 E6 55.646.

Bei ca. 415 m über N.N. und den Koordinaten N49 35.117 E6 55.791 befindet sich das Schlittchen.

Viel Spaß mit dem Cache und Happy Hunting
Team Poseidon

Counter

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

Hagre Fgrva, orqrpxg zvg Fgrva haq Zbbf. ->Fcbvyre

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info), Vogelschutzgebiet Nördlich Oberlöstern (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für "Schlittchen"    gefunden 20x nicht gefunden 1x Hinweis 0x

gefunden 15. Mai 2016 DrAlzheimer hat den Geocache gefunden

Ah, das Schlittchen! Ein wirklich mystischer Ort im Löstertal. Ich erinnere mich (sic!) hier vor einiger Zeit zusammen mit Estrealla V. gewesen zu sein. Den Cache habe ich damals nicht gefunden oder erst gar nicht gesucht. Wie auch immer, heute bin ich während einer kleinen MTB Tour zur Hochwaldalm auch durch das Löstertal gefahren und konnte mich dieses mal erfolgreich ins Logbuch eintragen. DFDC und viele Grüße an die Owner.

p.s.
Etwas erstaunt bin ich schon, dass dieser sehenswerte Ort kaum noch besucht wird. Wahrscheinlich geht es mit dem Geocaching so wie ich es kennengelernt habe wirklich zu Ende und es zählen nur noch billige und schnelle Funde für irgendwelche Icons und Matritzen. icon_smile_dissapprove.gif Da wun dert es auch nicht, dass immer mehr Geocacher aufgeben und den Geocatchern und -cashern das Feld überlassen.

gefunden 16. März 2014, 15:10 mad161173 hat den Geocache gefunden

Sehr schöner Cache. Gut versteckt.

Out: Spielzeug Rennauto

In: großes Teelicht.

gefunden 07. Juli 2013, 20:30 80s hat den Geocache gefunden

Wirklich schönes Plätzchen da oben :) Man fühlt sich irgendwie, als sei man Jahrhunderte in der Zeit zurückgereist. Keine Zivilisation, keine Verkehrsgeräusche und keine Menschen, nur Vogelgezwitscher und dieser sagenumwobene, in Wirklichkeit "kleine Earth-Cache".

Vorsicht geboten sei beim Umherklettern auf den Felsen, denn wenn es geregnet hat kann das Moos sehr glatt und es kann somit sehr schmerzhaft werden! Heute und auch gestern waren jedoch Bilderbuchsommertage, sodass alles schön trocken war und dem Umherklettern nichts im Wege stand (natürlich immer noch mit entsprechender Vorsicht).

Ohne Spoiler und mit umherspringenden GPS musste ich schon ein wenig suchen (~15 Minuten) bis ich die Dose heben konnte. Vielen Dank fürs Zeigen.

Trading

in: Kabelbinder

out: Aufkleber

nicht gefunden 30. März 2013 lenz687 hat den Geocache nicht gefunden

ich hab nix gefunden :D

gefunden 27. Dezember 2012 Dhamma hat den Geocache gefunden