Wegpunkt-Suche: 
 
Fear of the Dark # 6: Der Wall

von hschmitz     Deutschland > Saarland > Merzig-Wadern

N 49° 29.344' E 006° 34.989' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: klein
Status: kann gesucht werden
 Zeitaufwand: 1:00 h 
 Versteckt am: 12. Oktober 2008
 Gelistet seit: 21. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 01. April 2012
 Listing: http://opencaching.de/OC6BB9

8 gefunden
0 nicht gefunden
2 Bemerkungen
5 Beobachter
0 Ignorierer
255 Aufrufe
1 Logbild
Geokrety-Verlauf

große Karte

   

Gefahren
Der Weg
Zeitlich
Saisonbedingt
Listing
Benötigt Werkzeug

Beschreibung   



Dieser Cache ist einer von sechs Teilen einer Serie mit großem Finale.
Bei allen Teilen sowie dem Finale könnt und müsst Ihr beweisen dass Ihr  keine Angst vor der Dunkelheit habt.
Ihr braucht auf jeden Fall eine Taschenlampe, solltet nicht alleine gehen und es sollte immer jemand wissen wo Ihr seid.
Strapazierfähige Kleidung und Schuhe sind zu empfehlen.
Macht bitte nichts kaputt,stört keine "Anwohner" -zwei- und vierbeinige- und hinterlasst keinen Müll.
Geocaching Regeln beachten und alles auf eigene Gefahr:
Ihr seid für Euer Handeln selbst verantwortlich.
Bitte seid Euch darüber im Klaren, daß Ihr hier Risiken eingeht und paßt dementsprechend auf.
-

-
Der Westwall (bei den Alliierten auch unter dem Namen Siegfried-Linie bekannt) war ein über ca. 630 km verteiltes deutsches Verteidigungssystem, das aus über 18.000 Bunkern, Stollen sowie zahllosen Gräben und Panzersperren bestand. Er verlief von Kleve (an der niederländischen Grenze) in Richtung Süden, entlang der Westgrenze des ehemaligen Deutschen Reiches, bis nach Weil am Rhein (an der Schweizer Grenze)
-
-
Sucht bei N49°29.344 E006°34.989 nach den Ruinen des Walls.
In der Nähe des Notausgangs findet Ihr einen Hinweis der Euch weiter führt...
-


    Prefix Lookup Name Coordinate
  01 PARKEN Parken (Parking Area) N 49° 29.409 E 006° 35.643
Note: Parken
  02 WP1 Der Erste (Stages of a Multicache) N 49° 29.344 E 006° 34.989
Note: Sucht einen Hinweis in der Nähe des Notausgangs.
  03 FINAL Der Final (Final Location) ???
Note: Der Final...

Hilfreiches

Dieser Geocache liegt vermutlich in den folgenden Schutzgebieten (Info): Landschaftsschutzgebiet (Info), Naturpark Saar-Hunsrück SL (Info)

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Fear of the Dark # 6: Der Wall    gefunden 8x nicht gefunden 0x Hinweis 2x

gefunden 27. Februar 2016, 19:46 MarTas hat den Geocache gefunden

Interessanter Ort, leider ohne Dose. Trotzdem eine tolle Wanderung bis zum Ziel. Tftc

gefunden 12. April 2015 Team holzofen hat den Geocache gefunden

Heute ging es auf zur Burg. Dabei fiel mein Blick zufällig auf diesen Startpunkt und so wählten wir heute einen alternativen Weg, der uns zu einigen interessanten Orten geführt hat. 

Den Ausführungen des Vorloggers gibt es nichts hinzuzuseten, diese Gefahren sollte man jeweils beachten. 

 

Danke fürs Zeigen der gut erhaltenen Finallocation.

gefunden 13. September 2014, 12:42 Nordlandkai hat den Geocache gefunden

Heute bin ich mit E2go aufgebrochen um die Fear of the Dark Reihe zu machen.
Hier ging es vom Parkplatz relativ gemütlich zur 1. Station. Dort waren wir ein wenig verwundert warum so viel Holz in der Hütte ist. Aber auch so war das finden der Infos kein Problem für E2go.
Anschließend ging es zum Finale. Die Location war schnell entdeckt. Aber definitiv haben wir den falschen Weg gewählt. Vor Ort haben wir noch ein böses Loch entdeckt das mit Laub gefüllt war. Passt also auf wo ihr hin tretet.
Die Dose konnte sehr schnell gefunden werden.
Vielen Dank für den schönen Multi der uns ein kleines Abenteuer bereitet hat.

Bilder für diesen Logeintrag:
Bunkerparty? Bunkerparty?

gefunden 13. September 2014, 12:42 2go4fun hat den Geocache gefunden

Auf Wochenendtour mit Nordlandkai - da stand auch dieses kleine Abenteuer auf dem Programm.

Die Station 1 war schnell gefunden, gestaltete sich allerdings etwas als Hindernisparcour. Mit den entsprechenden Information war dann auch die 2. Station schnell entdeckt. Mit dem Weg hätten wir es uns allerdings einfacher machen können.

Das war ein interessanter Lost-Place, den wir dort vorgefunden haben.

Danke für's Herführen und für den Cache!

Hinweis 01. April 2012 hschmitz hat eine Bemerkung geschrieben

Ist bei GC.COM archiviert.

Jetzt OC-Only.

Viel Spass

hschmitz