Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Geheimnisvolles Freiburg: Verschmitztes Lächeln

 Ein verschmitztes Lächeln führt zum Ziel

von fogg&co     Deutschland > Baden-Württemberg > Freiburg im Breisgau, Stadtkreis

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 47° 59.596' E 007° 50.803' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: mikro
Status: archiviert
 Versteckt am: 17. Februar 2008
 Gelistet seit: 22. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 13. Juni 2011
 Listing: http://opencaching.de/OC6BD9
Auch gelistet auf: geocaching.com 

20 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
0 Ignorierer
1050 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Geheimnisvolles Freiburg: Ein verschmitztes Lächeln

In tadellosem Frack, Vatermörder und Halstuch grüßt er mit verschmitztem Lächeln die Vorübergehenden. Die meisten werden ihn jedoch, wenn sie ihn überhaupt beachten, nicht kennen.

Zu seinem 100. Geburtstag war er in Freiburg noch allseits bekannt und hoch geehrt. Die Freiburger trugen ihm seine krumme Kariere, die mit einem Rauswurf endete, nicht nach. Zeit seines Lebens hatte er seinen eigenen Weg beschritten und war mutig und kompromisslos für seine aufklärerischen Ideen eingetreten.

Er verließ seine Vaterstadt lediglich, um am Bodensee ein Studium zu absolvieren. Zurück in Freiburg unterrichtete er "mit der Milde echter Humanität" am Freiburger Gymnasium, arbeitete für die Universitätsbibliothek und hatte nacheinander drei verschiedene Lehrstühle an der Universität inne. Mit seinen unkonventionellen, aber erfolgreichen Methoden und seinen fortschrittlichen Ideen machte er sich nicht nur Freunde.

Zwölf Jahre vor dem heutigen Pensionsalter für Professoren wurde er von Großherzog Leopold gegen den Protest des Senats und vieler Studenten zwangspensioniert. Er war offen für die Aufhebung des Zölibats eingetreten und aufgrund seines Kirchenaustritts exkommuniziert worden. Böse Zungen munkelten, er habe den Zölibat vor allem aus persönlichen Motiven verdammt. Ein Jahr nach seinem Kirchenaustritt heiratete er seine Haushälterin Anna.

Nach dem Verlust seiner Professorenstelle widmete er sich voll und ganz seinem Lieblingsfach. Auch hier beschritt er neue Wege und seine Bücher über Freiburg und die Universität fanden höchste Anerkennung über die Grenzen Freiburgs hinaus.

Das Freiburger Bürgertum dankte ihm zum 100. Geburtstag mit einer Büste, die vom Bildhauer Knittel nach seiner Totenmaske gefertigt und unweit seiner ehemaligen Wohnung aufgestellt wurde. Finde die Büste und projiziere 94 Meter in Richtung 238 Grad. Dort wirst du einen Mikro finden.

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Wegpunkt an GPS-Gerät senden: Garmin
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Geheimnisvolles Freiburg: Verschmitztes Lächeln    gefunden 20x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 10. Dezember 2010 molchebaer hat den Geocache gefunden

Wo das Denkmal steht war mir schon länger klar - heute die Gelegenheit bei Schopfe gepackt und dem guten Herrn mal einen Besuch abgestattet.
Gepeilt und die Dose gut und schnell gefunden, geloggt und gefreut, dass ich ein frisches Logbuch "einweihen" durfte!icon_smile_wink.gif

TFTC!
molchebaer (#612)

gefunden 31. Juli 2010 Schulze&Schultze hat den Geocache gefunden

Zu Hause das Rätsel gelöst und dann heute mit ein bisschen Glück auch das Denkmal gefunden. Von da aus war es dann kein Problem die Dose zu finden.

Vielen Dank für den Cache.

gefunden 12. Juni 2010 IanAnderson hat den Geocache gefunden

Das nicht ganz einfache Rätsel hatte Giraffen-Lisa im Vorfeld bereits gelöst.
So konnten wir uns heute auf die finale Peilung konzentrieren, welche auch recht gut geklappt hat.
Danke für diesen schönen Cache um eine sehr interessante Persönlichkeit.

gefunden 17. Mai 2010 rastapanx hat den Geocache gefunden

An diesem Herrn bin ich schon häufig vorbeigekommen, ohne ihn zu bemerken.
In der Mittagspause stattete ich ihm einen respektvollen Besuch ab, lächelte, loggte und verschwand wieder.
Vielen Dank für das schöne Rätsel!
- rastapanx -

gefunden 27. März 2010 hexehexe hat den Geocache gefunden

Diese Knacknuss wurde vom Chlotzeteam gelöst und ich durfte heute mitkommen auf unserer Freiburg Tour. Auf die schnelle war dieses Rätsel nicht zu lösen.
Vor Ort angekommen richtig gepeilt und der Kleine konnte sich nicht lange vor uns verstecken.

Danke fürs zeigen und verstecken

hexehexe