Wegpunkt-Suche: 

archiviert

 
Rätselcache
Oberräder Spaziergang

 Klein Fritzchen spaziert mit seinem Papa durch Oberrad

von tramdriver     Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main, Kreisfreie Stadt

Achtung! Dieser Geocache ist „archiviert“! Es befindet sich kein Behälter an den angegebenen (oder zu ermittelnden) Koordinaten. Im Interesse des Ortes sollte von einer Suche unbedingt abgesehen werden!

N 50° 06.109' E 008° 44.674' (WGS84)

 andere Koordinatensysteme
 Größe: normal
Status: archiviert
 Zeitaufwand: 2:00 h   Strecke: 4.0 km
 Versteckt am: 26. Oktober 2008
 Gelistet seit: 26. Oktober 2008
 Letzte Änderung: 25. November 2009
 Listing: http://opencaching.de/OC6C35
Auch gelistet auf: geocaching.com 

2 gefunden
0 nicht gefunden
0 Bemerkungen
0 Beobachter
2 Ignorierer
18 Aufrufe
0 Logbilder
Geokrety-Verlauf

große Karte

   


Beschreibung   

Klein Fritzchen spaziert mit seinem Papa durch Oberrad

Fritzchen spaziert mit seinem Papa von Offenbach nach Oberrad. Es ist schon am späten Nachmittag, die Sonne geht bald unter. Fritzchen ist acht Jahre alt und soll bald ins Bett gehen, aber sein Papa hat ihm versprochen, mit ihm noch ein wenig cachen zu gehen.

Hinweis 11. Januar 2009: Cachebeschreibung leicht geändert. Jetzt ein Tag- und Nachtcache. Reflektoren bleiben.

„Papa, was ist eigentlich eine Straßenbahn?“
„Das ist eine Bahn, die wie die Autos auch über die Straße fährt.“
„Guck' mal Papa, hier ist eine Straßenbahn. Die fährt auf Schienen über die Straße“
„Ja, genau.“
„Papa, wie weit sind denn die Schienen auseinander?“
„Die Schienen sind [ABCD] mm auseinander. Das nennt man Regelspur, auch die Schienen von der Eisenbahn haben diesen Abstand.“
„Papa, fahren wir jetzt mit der Straßenbahn?“
„Ja, Fritzchen, wir fahren jetzt zu N50°0e.c(e-a-a)(a+a) E008°4(b-a-a-a).(d/2)(e/2)(b+a+a) und schauen mal, was wir dort finden.“

a = A, b = B+C, c = A+D-C-C, d = A+D, e = C+C


„Papa, kann jeder mit der Straßenbahn einfach so mitfahren?“
„Nein, Fritzchen, man braucht eine Fahrkarte.“
„Wo gibt es die Fahrkarten? Im Supermarkt?“
„Nein, Fritzchen, die Fahrkarten holt man aus dem Fahrkartenautomaten. Hier steht gerade ein Automat. Wenn man da Geld reinwirft, kommt eine Fahrkarte heraus.“
„Guck' mal, Papa, da drüben steht noch so ein Automat. Wie weit ist der wohl weg?“
„Das bekommen wir gleich heraus. Es sind [ij0] Meter!“

„Papa, sind wir bald da?“
„Bald, Fritzchen, es ist nicht mehr weit.“
„Papa, bei der Straßenbahn brummt gar kein Motor.“
„Die Straßenbahn hat aber einen Motor. Sie fährt mit Strom.“
„Papa, wie kommt der Strom in die Straßenbahn rein?“
„Sieh' mal nach oben, Fritzchen, da hängt eine Stromleitung über der Straße. Über diese Leitung kommt der Strom in die Straßenbahn.“
„Papa, schwebt die Leitung da in der Luft herum?“
„Nein, Fritzchen, sie ist an Fahrleitungsmasten festgemacht. Schau, hier steht einer. Er trägt die Nummer [0fgh].“

„Papa, die Stromleitung ist hier aber am Haus festgemacht. Wieso ist da kein Mast?“
„Weil der Platz auf der Straße nicht reicht. Früher hat man das öfter gemacht, heute ist es selten geworden.“
„Papa, wie heißt das Ding da?“
„Das Ding heißt Rosette.“
„Papa, ich kann schon rechnen. Wenn ich die Hausnummern addiere, kommt [wxy] heraus.“
„Gut, Fritzchen. Dich kann man mitnehmen zum Cachen.“

„Papa, wie kommt die Straßenbahn auf das andere Gleis?“
„Dazu braucht sie eine Weiche.“
„Was ist eine Weiche?“
„Schau hier, Fritzchen, hier ist eine Weiche. Und da drüben ist noch eine Weiche. Zusammen bilden sie einen Gleiswechsel und darauf kann die Straßenbahn das Gleis wechseln.“
„Dann fährt die Bahn wieder zurück!“
„Genau. Sonst würde sie ja auf der falschen Seite als Geisterbahn fahren.“
„Geisterbahn ist lustig. Wann ist wieder Dippemess? Ich will Geisterbahn fahren.“
„Die Dippemess ist erst in ein paar Monaten. Solange mußt Du noch warten. Kannst Du schon rechnen? Schau, die Weichen haben Nummern. Was kommt raus, wenn man die kleinere von der größeren Nummer abzieht?“
„[op]“
„Richtig, Fritzchen, dafür gibt es da vorne bei der Eisdiele ein Eis.“

„Papa, wo schläft die Straßenbahn nachts?“
„Die Straßenbahn schläft im Depot.“
„Was ist ein Depot?“
„Ein Straßenbahndepot ist eine große Halle mit vielen Gleisen, wo die Straßenbahn nachts abgestellt wird.“
„Haben wir hier auch ein Depot?“
„Nein, wir haben keins mehr in Oberrad. Früher, vor über 100 Jahren, hatten wir ein Depot hier. Im Jahre [klmn] haben sie dort ein neues Gebäude draufgebaut.“

„So, Fritzchen, jetzt gehen wir nach Hause. Es gibt Abendessen und Du mußt dann ins Bett.“
„Ooooch. Ich will mit dem Papa noch Cachen gehen.“
„Nein, Fritzchen, es geht nach Hause. Nachtcaches sind noch nichts für Dein Alter.“
„Dann will ich noch einen Tagcache suchen.“
„Nein, Fritzchen, wir gehen jetzt heim. Aber Du kannst mal gucken, ob Du herausfindest, in welches Jahr hinter Anno Domini steht. Gleich da drüben!“
„Da stehen nur Buchstaben.“
„Das sind römische Ziffern.“
„Sowas hatten wir in der Schule noch nicht.“
„Ja, Fritzchen, dann gehen wir jetzt nach Hause. Wenn Du mir sagen kannst, welches Jahr hier gemeint ist [qrst], nehme ich Dich zu einem Nachtcache mit.“

„Das ist gemein.“
„Nein, Fritzchen, das ist nicht gemein. So läuft das eben mit dem Cachen.“
„Na gut, Papa, dann habe ich auch eine Aufgabe für Dich. Du gehst von N50°05.(l-q)(y-s)(t+n) E008°43.ftq nach N50°05.tnf E008°43.fr(r-q) und sagst mir, bei welcher Nummer [uv] Dir ein Licht aufgeht.“

Papa findet natürlich den Bewegungsmelder bei Haus Nummer 64 (u=6, v=4). Jetzt gibt sich Papa Fritzchen geschlagen und die beiden suchen gemeinsam nach dem nächsten Hinweis bei N50°0(v+o+n).t(q+s)q E008°4(v-o).(u-s-k)s(v+v).
---------------------------------------------------------------------------------------
Neben einer haushaltsüblichen Taschenlampe benötigt man noch Papier, am besten Karopapier, und einen Stift. Der Spaziergang ist ca. 4 Kilometer lang, man kann aber auch das Fahrrad benutzen. Bis auf die letzten ca. 50 Meter findet alles nur auf Wegen statt. Eine Digicam spart Schreibarbeit.

Verschlüsselter Hinweis   Entschlüsseln

[Stage 1] Crgyvat

A|B|C|D|E|F|G|H|I|J|K|L|M
N|O|P|Q|R|S|T|U|V|W|X|Y|Z

Hilfreiches

Suche Caches im Umkreis: alle - suchbare - gleiche Cacheart
Download als Datei: GPX - LOC - KML - OV2 - OVL - TXT
Mit dem Herunterladen dieser Datei akzeptierst du unsere Nutzungsbedingungen und Datenlizenz.

Logeinträge für Oberräder Spaziergang    gefunden 2x nicht gefunden 0x Hinweis 0x

gefunden 14. Dezember 2008 ChemoCachers hat den Geocache gefunden

Eijeijei! Hier kam aber vieles auf einmal und das meiste nicht so wie erhofft! Gut, dass wir an Stage 1 erstmal entgegen der Aufgabe nicht gesucht haben, sondern gleich mit den Fragen losgelegt haben, müssen wir uns klar auf die eigene RTFM-Fahne schreiben. Danach ging es aber auch recht konfus weiter... glücklicherweise konnten wir aber mittels Handy erfolgreich das GPS-Add on "amagra2008" in der neuesten Release-Version laden, was uns dann echt hilfreich zur Seite stand (vielen Dank dafür!). Ich schätze, ohne ihn, hätten wir hier mehr als einmal frustriert aufgeben müssen, was bei diesem schönen Cache mit klasse Final sehr schade wäre. Ich schätze, die Tatsache, dass wir hier nach so langer Zeit noch immer den GC-STF machen konnten, liegt auch daran, dass sich hier einige die Zähne ausgebissen haben. Die einzelnen Stages führen einen aber wirklich an interessanten und schönen Ecken vorbei und auch das Finale ist den Besuch wert. Alles in allem ein wirklich empfehlenswerter Cache! Vielen Dank dafür,

ChemoCachers

in: Coin
out: Coin

gefunden 26. Oktober 2008 amagra hat den Geocache gefunden

Wiedereinmal habe ich erfolgreich einen FTF/Betatest für einen Tramdriver Cache geschafft. Cool

Auch dieser Cache macht dem Namen des Owners alle Ehre. Die Stationen entlang der Straßenbahn ließen sich alle gut finden. Manchmal springt das GPS in den Häuserschluchten etwas hin und her. Die Messungen sind aber außreichend genau. So arbeitet man sich von Station zu Station durch Oberrad. Kurz vorm Final gabs dann eine Überraschung mit der ich eigentlich nicht gerechnet hätte. Aber mit etwas Hirnschmalz ließ sich auch diese Hürde überwinden. Das hat mir gut gefallen. Ein schöner Cache mit Suchen und Rätseln. Das mag ich.

In; TB

 amagra

zuletzt geändert am 14. Februar 2017